ÖPNV + Boote

Die Weltstadt am Mälaren ist so speziell, dass sie eine eigene Rubrik verdient hat. Alle Themen für die Region Stockholm bitte hier hinein!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/stadt/stockholm
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Halli
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 26. August 2010 19:59

ÖPNV + Boote

Beitragvon Halli » 26. August 2010 20:07

Hallo!

Wir sind demnächst übers WE in Stockholm (insgesamt etwa 72 Stunden - Anreise Freitagnachmittag, Abreise Montagmittag). Mich würde interessieren, ob es eine Karte rein für Bus-, Bahn- und Bootnutzung gibt. Also ohne inkludierte Eintrittspreise in Museen wie bei der Stockholm-Karte. Bin ansonsten nämlich nur auf die SL-Touristenkarte gestoßen, die aber eben nur für den ÖPNV an Land gilt...

Danke schon mal und viele Grüße!

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 620
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: ÖPNV + Boote

Beitragvon Rüdiger » 27. August 2010 11:14

Mit der SL-Karte bist du schon ganz richtig. In der 7-Tage-Karte ist übrigens die Djurgården-Fähre des Waxholmsbolaget zwischen zwischen Djurgården und Slussen mit drin.

Für alle anderen Boote und Fähren muß man extra zahlen. Für den Schärenverkehr gibt es aber eine Extra-Båtluff-Karte. http://beta.stockholmtown.com/sv/Gora/T ... -skargard/

Gruß,
Rüdiger

Halli
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 26. August 2010 19:59

Re: ÖPNV + Boote

Beitragvon Halli » 28. August 2010 08:15

Danke für Deine Antwort, Rüdiger!

Bezüglich der Schären hatten wir aus Zeitgründen eigentlich nur eine Fahrt nach Fjäderholmarna eingeplant, die meines Wissens in die Stockholm-Karte integriert ist. Die Frage ist halt, lohnt es sich, die Stockholm-Karte zu kaufen, wenn wir uns eher die Stadt ansehen wollen statt Museen. Denke, ich muss mal durchrechnen, ob die SL-Karte + eventuell Hop-on-hop-off-Ticket für die Boote (weiß nicht, ob sich das lohnt...) + eventuell hinzukommende Eintritte (z.B. Junibakken - wobei das ja bei der Stockholm-Karte jetzt eh nicht mehr dabei ist) zusammen mehr oder weniger kosten als die Stockholm-Karte.

Hat jemand eine Ahnung, ob Mitte September noch als Sommer zählt? Denn bei der Stockholm-Karte sind die Schifffahrten nur im Sommer inbegriffen.

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 620
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: ÖPNV + Boote

Beitragvon Rüdiger » 28. August 2010 21:32

Guck´ mal hier: http://beta.stockholmtown.com/en/Inform ... ghtseeing/

Grundsätzlich gilt: Wer viele Museen etc besuchen möchte, sollte die Stockholm-Card kaufen. Wer mehr daran interessiert ist, die öffentlichen Verkehrsmittel zu nutzen, ist mit der SL-Card besser bedient.

Für mich (!) gehört zu einem Stockholm-Aufenthalt immer ein Ausflug in die Schären nach Sandhamn dazu. http://www.stromma.se/sv/Skargard/Cinde ... lerPriser/. Von und nach Stavsnäs fährt ein Buss der Linie 433/434 nach/ab Slussen.

Um das Wälzen und Vergleichen von Fahrplänen wirst du nicht herumkommen.

Gruß,
Rüdiger

Halli
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 26. August 2010 19:59

Re: ÖPNV + Boote

Beitragvon Halli » 29. August 2010 08:42

Dann scheint es wohl am besten zu sein, wenn ich erst mal einen genauen Plan erstelle, was genau wir alles sehen wollen... Bei der Stockholm-Karte wäre dann also die historische Boot-Tour nicht mehr dabei, das hilft mir schon mal weiter.

Danke auch für den Tipp mit Sandhamn! Die Frage ist halt, ob das in der kurzen Zeit, die wir dort sind, zu schaffen ist.

Wie ich gelesen habe, sind zumindest die Sehenswürdigkeiten in der Innenstadt alle gut zu Fuß zu erreichen, das spart schon mal Zeit im Gegensatz zu langen Busfahrten.

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: ÖPNV + Boote

Beitragvon Sams83 » 8. September 2010 10:30

Hallo,

ich persönlich würde in Eurem Fall die 72-Stunden-Karte für Bus und Bahn nehmen. Es stimmt, dass man die Innenstadt sehr gut zu Fuß erkunden kann, aber ich fand es auch schonmal angenehm, gewisse Teilstrecken mit Bus und Bahn zurückzulegen.
Ich hatte auch schonmal Besucher in Stockholm, die in der Innenstadt gewohnt haben und mit denen ich dann alles zu Fuß angeschaut habe, das geht auch, ist halt aber mehr Lauferei :)

Wie Rüdiger richtig geschrieben hat, ist die Fähre Djurgården - Slussen inklusive, dies gilt auch für die 72h-Karte (für 200kr, was ich auch nicht zu teuer finde).
Drei Tage sind natürlich nicht sonderlich lange, aber bei schönem Wetter würde ich auch einen Ausflug in die Schären auf jeden Fall empfehlen, selbst wenn dadurch mindestens ein halber Tag "verloren" geht. Bei grauem Regenwetter nutzt die Zeit lieber für etwas anderes.

Mit dem SL-Ticket könntet ihr auch gut in die Stockholmer Umgebung fahren, z.B. nach Sigtuna, Nynäshamn oder nach Drottningholm (um mal einige schöne Ausflugsziele zu nennen). Auch in der Innenstadt sollte Euch in den 72 Stunden aber nicht langweilig werden, allerdings gehört für mich mindestens eines der Ausflugsziele (ob nun Schärengarten oder oben genanntes) aber zu einem gelungenen Stockholm-Wochenende dazu...

Viel Spaß!
:smt006

Halli
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 26. August 2010 19:59

Re: ÖPNV + Boote

Beitragvon Halli » 9. September 2010 07:47

Vielen Dank, Sams! Ja, so ähnlich wie Du beschreibst ist unsere Planung nun auch ausgefallen - morgen geht's los, Ausflug nach Vaxholm ist eingeplant und mindestens ein halber Tag auf Djurgarden. Ansonsten halt Innenstadt, Wachwechsel am Schloss und Musikmuseum. Für viel mehr reicht die Zeit dann leider auch nicht. :(

Sams83
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1881
Registriert: 10. Februar 2009 19:40
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: ÖPNV + Boote

Beitragvon Sams83 » 9. September 2010 20:35

Dann wünsche ich mal viel Spaß und gutes Wetter!

Und ihr kommt dann sicherlich noch ein zweites Mal dorthin, so gut wie es Euch gefallen wird :)

:smt006

Halli
Neuling
Neuling
Beiträge: 5
Registriert: 26. August 2010 19:59

Re: ÖPNV + Boote

Beitragvon Halli » 9. September 2010 21:17

Danke, danke! Mit der guten Planung dank Eurer Hilfe kann ja nun nichts mehr schief gehen! Da kann man nur noch hoffen, dass auch das Wetter passt. :)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Stockholm“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast