Oberstes Gericht prüft ethnische Quotierung

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Oberstes Gericht prüft ethnische Quotierung

Beitragvon svenska-nyheter » 30. November 2006 15:57

Der Oberste Gerichtshof prüft erstmals eine Klage im Zusammenhang mit ethnischer Quotierung. Zwei schwedischen Frauen war im Jahr 2003 trotz hoher Leistungen der Zugang zum Jura-Studium an der Universität Uppsala verwehrt worden. Die Universität stellte die Plätze stattdessen Bewerbern mit ausländischer Herkunft und schlechteren Noten zur Verfügung. Die beiden Frauen hatten bereits in erster und zweiter Instanz geklagt und gewonnen. Der Justizkanzler vertritt jedoch die Auffassung, die Universität habe rechtens gehandelt und der Schadenersatz für die Frauen müsse gesenkt werden. Er hat daher den Fall erneut zur Verhandlung gebracht. Mit der Gerichtsentscheidung ist etwa in einem Monat zu rechnen.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)
Zuletzt geändert von svenska-nyheter am 1. Dezember 2006 17:12, insgesamt 1-mal geändert.

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1794
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Oberstes Gericht prüft ethnische Quotierung

Beitragvon jörgT » 30. November 2006 22:47

Pikant: Beide erhielten eine Studiezulassung, wenngleich auch in Umeå.
Ihr betyg reichte nicht für eine Zulassung in Uppsala direkt und die Uni hatte 30 von 300 Plätzen für Studenten reserviert, deren beide Elternteile im Ausland geboren waren.
Jörg


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste