Obduktionen gefordert

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Obduktionen gefordert

Beitragvon svenska-nyheter » 1. September 2015 10:38

Wer Medikamente gegen das Aufmerksamkeitssyndrom ADS eingenommen hat und verstorben ist, sollte obduziert werden.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1214
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Obduktionen gefordert

Beitragvon vibackup » 1. September 2015 17:41

svenska-nyheter hat geschrieben:Wer Medikamente gegen das Aufmerksamkeitssyndrom ADS eingenommen hat und verstorben ist, sollte obduziert werden.

Mehr...

Die Störung heisst doch wohl ADHD, aber der Vorschlag ist gut.
Das sind hochpotente Medikamente, die von den Patienten und Angehörigen massiv eingefordert und von den Kollegen, vor allem in der KJP auch häufig verschrieben werden.

//M

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1826
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Obduktionen gefordert

Beitragvon jörgT » 2. September 2015 07:27

Und dann oft auch noch unkontrolliert auf dem "Schwarzmarkt" verbreitet werden, wie die Polizei kürzlich informierte!
Der Vorschlag ist wirklich gut - allerdings nur, wenn die Obduktionen in spezialisierten Zentren oder als gerichtsmedizinische Obduktion durchgeführt werden können. Ansonsten besteht die Gefahr, dass geringe Veränderungen einfach übersehen werden!
Jörg

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1214
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Obduktionen gefordert

Beitragvon vibackup » 2. September 2015 18:29

jörgT hat geschrieben:Und dann oft auch noch unkontrolliert auf dem "Schwarzmarkt" verbreitet werden, wie die Polizei kürzlich informierte!
Der Vorschlag ist wirklich gut - allerdings nur, wenn die Obduktionen in spezialisierten Zentren oder als gerichtsmedizinische Obduktion durchgeführt werden können. Ansonsten besteht die Gefahr, dass geringe Veränderungen einfach übersehen werden!
Jörg

Bild

//M


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 8 Gäste