nordische Lieblings-Lektüre

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

nordisches literaturbüro

Re: wichtige ergänzung!

Beitragvon nordisches literaturbüro » 2. Mai 2008 10:50

nordisches literaturbüro hat geschrieben:es ist ja auch viel anstrengender die einmal eingeschlagene meinung zu überprüfen, anstatt sich mit der möglichen vielschichtigkeit einer person auseinanderzusetzen.
das nordische literaturbüro


es muss natürlich heißen:

es ist ja auch viel anstrengender die einmal eingeschlagene meinung zu überprüfen, und sich mit der möglichen vielschichtigkeit einer person auseinanderzusetzen.

das nordische literaturbüro

p.s.: die konsequente kleinschreibung ist zeichen meines progressiven schriftverständnisses. :wink:

Uwe Ernst
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 180
Registriert: 21. Januar 2007 09:11
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Sonstiges Welt

Re: nordische Lieblings-Lektüre

Beitragvon Uwe Ernst » 2. Mai 2008 12:57

Die politische Haltung von Hamsun kann und muß man verurteilen - das wurde auch von seinen Landsleuten so gehalten - er war praktisch in seinen letzten Lebensjahren geächtet.
Aber das sollte nicht davon abhalten seine Bücher zu lesen. Hamsun ist ein Autor von Weltrang. Es lohnt sich ihn zu lesen.
Leider ist es ja nicht so, dass wenn jemand ein Schriftsteller ist, er automatisch auch ein besserer Mensch ist.

Aber, was ist eigentlich das nordische Literaturbüro?

Was mich angeht, kann ich kaum an eine Buchhandlung vorbei gehen. Ich habe immer mehrere Büche bereit liegen, die ich abwechselnd lese.

Von Lars Gustafsson habe ich fast alles gelesen, den kann ich empfehlen.

uwe
Jazz we can!

Benutzeravatar
trollebjär
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 15. März 2008 07:37
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: nordische Lieblings-Lektüre

Beitragvon trollebjär » 2. Mai 2008 14:45

Uwe Ernst hat geschrieben:Die politische Haltung von Hamsun kann und muß man verurteilen - das wurde auch von seinen Landsleuten so gehalten - er war praktisch in seinen letzten Lebensjahren geächtet.
Aber das sollte nicht davon abhalten seine Bücher zu lesen. Hamsun ist ein Autor von Weltrang. Es lohnt sich ihn zu lesen.
Leider ist es ja nicht so, dass wenn jemand ein Schriftsteller ist, er automatisch auch ein besserer Mensch ist.

Aber, was ist eigentlich das nordische Literaturbüro?


Kann dem oberen Teil nur beipflichten-"pan" ist ein ganz fantastisches Werk von Hamsun.

und das nordische Literaturbüro hat wohl viele Namen, Wicky von Wisby, Wolfsangel, etc einfach ignorieren.

M

nordisches literaturbüro

nochmal hamsun

Beitragvon nordisches literaturbüro » 2. Mai 2008 20:31

Uwe Ernst hat geschrieben:Die politische Haltung von Hamsun kann und muß man verurteilen - das wurde auch von seinen Landsleuten so gehalten - er war praktisch in seinen letzten Lebensjahren geächtet. uwe


und die ansicht anderer leute entbindet von der bildung einer eigenen, selbstständigen und differenzierten meinung? - merkwürdig!

nordisches literaturbüro

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1100
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: nochmal hamsun

Beitragvon Fanny » 2. Mai 2008 22:32

nordisches literaturbüro hat geschrieben:und die ansicht anderer leute entbindet von der bildung einer eigenen, selbstständigen und differenzierten meinung? - merkwürdig!

nordisches literaturbüro


Schwachsinn "hoch3", merkwürdig!

"nordisches literaturbüro"? merkwürdig!

Schlechtweg merkwürdig.

Unnütz, ärgerlich und völlig nutzlos. hirnlos, belanglos, niveaulos.

Lass gut sein!
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: nordische Lieblings-Lektüre

Beitragvon amarok » 2. Mai 2008 22:49

Fanny,

Du hast ja recht, aber nun lieferst Du mit Deiner Antwort wieder Stoff worauf der Typ reagieren kann. Deshalb bitte "ignorieren".
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: nordische Lieblings-Lektüre

Beitragvon Sápmi » 2. Mai 2008 22:58

Vielleicht will ja mal wieder jemand was zum ursprünglichen Thema schreiben. Sonst keine Leser hier? :D
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."
(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Sabine

Re: nordische Lieblings-Lektüre

Beitragvon Sabine » 2. Mai 2008 23:00

Doch:ICH!!!!
Ich schreibe mir alles auf!! :D

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: nordische Lieblings-Lektüre

Beitragvon amarok » 2. Mai 2008 23:10

Mein erster richtig guter Krimi war "Die Tote im Göta Kanal" von Maj Sjöwall und Per Wahlöö. Das und andere habe ich als Student in der Brecht Buchhandlung in der Chausseestraße in Berlin kaufen können. Das war noch zu DDR-Zeiten. Ich konnte damals mit den Autoren gar nichts anfangen, aber alle im Laden haben die Bücher eingesackt und ich dann natürlich auch. Beim Lesen habe ich die Dinger dann so richtig "weggefressen". Darum gucke ich auch gerne die Reihe "Kommissar Beck". Am besten gefällt mit darin die Figur des Gunvald Larsson, gespielt von Mikael Persbrandt.
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Sabine

Re: nordische Lieblings-Lektüre

Beitragvon Sabine » 2. Mai 2008 23:13

amarok hat geschrieben:Darum gucke ich auch gerne die Reihe "Kommissar Beck". Am besten gefällt mit darin die Figur des Gunvald Larsson.

Gunvald mochte ich zuerst überhaupt nicht...Aber je mehr ich gesehen habe,umso mehr habe ich ihn gemocht!
Er errinnert mich immer an einen "kleinen Jungen"der mit sich und der Welt abgeschlossen hat.Schwieriger Charakter!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste