Neue Höchstgeschwindigkeiten auf Straßen

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

nobse

Re: Neue Höchstgeschwindigkeiten auf Straßen

Beitragvon nobse » 16. September 2008 21:27

Wisst ihr ,wie wenig Zeit man einspart ? Ich war früher durch mein Beruf "Raser" . Es sind Minuten auf lange Strecken. Noch weniger wird die Zeit wenn Kreuzungen , Abfahrten , Kreiverkehre o.ä. dazu kommen.

Swedenfan

Re: Neue Höchstgeschwindigkeiten auf Straßen

Beitragvon Swedenfan » 16. September 2008 21:28

nobse hat geschrieben:Und so richtig das Genick brechen beim nächsten Elch.

Gut, große Teile sind abgezäunt, richtig so - für den Verkehr , nicht für das Wild- .
Mir machen die 90 .


Hallo Nobse
Das Schild steht an der E22 Richtung Kalmar.
Dort wurde etxra eine Wildpassage eingerichtet.
Nun Rate mal was an dieser Stelle vor unser Auto stand.

Dort sind 90 erlaubt.Konnte so gerade eine Unfall verhindern.
Bei 110 hätte es geknallt.

Benutzeravatar
Fanny
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1100
Registriert: 24. März 2008 13:47
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Neue Höchstgeschwindigkeiten auf Straßen

Beitragvon Fanny » 16. September 2008 21:38

nobse hat geschrieben:Wisst ihr ,wie wenig Zeit man einspart ? Ich war früher durch mein Beruf "Raser" . Es sind Minuten auf lange Strecken. Noch weniger wird die Zeit wenn Kreuzungen , Abfahrten , Kreiverkehre o.ä. dazu kommen.


Das ist schon wahr, man spart nicht viel Zeit.
Aber wenn man nicht gerade mit dem WoMo unterwegs ist, dann macht es zwischendurch mal Spass (und hält dich wach) wenn es eine passende Strecke zum Aufdehen gibt. Früher gab es das. Ich glaube nicht, dass sich auf diesen Streckenabschnitten die Leute zu Hauf zu Tode gefahren haben (obwohl - bei den Fahrkünsten der Schweden ...?).
Das Glück ist das einzige, das sich verdoppelt, wenn man es teilt. (Albert Schweizer)

nobse

Re: Neue Höchstgeschwindigkeiten auf Straßen

Beitragvon nobse » 16. September 2008 21:52

Ich glaube , dies ist ein unendliches Thema. Aber wir haben unterschiedliche Autos , unterschiedliche Charaktere der Fahrer, unterschiedliche Reaktionszeiten,usw. Da kann man sich nicht festlegen . Ich von meiner Seite aus finde die ehemalige Reglung in Schweden gut , das heißt nicht , dass ich jemanden verbiete ,langsamer oder schneller zu fahren
In der alten DDR StVO stand,: "Jeder hat sein Fahrzeug so zu führen und den Witterungsverhältnissenanzupassen, dass er es rechtzeitig zum Stehen bringt", oder so ähnlich. Dieser Passus würde heute vielen Leuten das Bein vom Gaspedal nehmen lassen.

hartmut
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 187
Registriert: 4. Februar 2008 22:54

Re: Neue Höchstgeschwindigkeiten auf Straßen

Beitragvon hartmut » 16. September 2008 21:54

nobse hat geschrieben:Wisst ihr ,wie wenig Zeit man einspart?
Ich habe auch mal einen kennengelernt, der schneller zu Hause sein wollte. Leider ist er ins Schleudern gekommen. Ich bin vier Tage später zu Hause angekommen, während er drei Monate später zu Hause angekommen ist. Ich bin statt der erlaubten 100 nur 80 gefahren, bei 100 meinerseits wäre ich längst über alle Berge gewesen, mir wäre nichts und ihm sehr viel weniger passiert.
Hejdå

Hartmut

nobse

Re: Neue Höchstgeschwindigkeiten auf Straßen

Beitragvon nobse » 16. September 2008 22:01

Ja Peter, wenn du einen Elch ausserhalb der Umzäunung auf der Strasse hast , der kommt nicht mal weg . Da kannst ruhig das Lied von Ennio Morricone auflegen , "Spiel mir das Lied vom Tod".
Immer passend...

skvs
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 96
Registriert: 9. September 2008 09:11
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Neue Höchstgeschwindigkeiten auf Straßen

Beitragvon skvs » 17. September 2008 08:34

Hallo Sonntagsfahrer,

ist ja gut und schön wenn man so viel Zeit hat.

Aber wenn man von und zur Arbeit muss, und auf 80 km 1,5 bis 2 Stunden braucht (bei 80 km) oder 50 min bis 1 Stunde (110-130 km) ist ein enormer Unterschied und bei meinem Auto ist der Spritverbrauch nicht so viel höher, da es ein schwedischer Volvo ist, und der sowiso zu viel frisst. Typisch Volvo!

In Deu währen 80 km in einer Stunde kein Problem. Hier braucht ja sogar der Zug länger!

So ne Schite.

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Neue Höchstgeschwindigkeiten auf Straßen

Beitragvon janaquinn » 17. September 2008 09:19

Hej Hej,
ich finde, als Mutter von 2 Kindern, die neuen Geschwindigkeitsgrenzen sogar ganz richtig richtig gut. Immer wieder sehen wir, wenn jemand die E4 grob unterschätzt hat und entweder auf der Seite oder auf dem Rücken liegt. Den heftigsten Unfall haben wir vor knapp 3 Monaten gesehen, als wir mit unserer Tochter unterwegs waren und ein Volvo an einem Laternenpfahl "lehnte" mit dem Kofferraum nach oben!!!!

Die Strasse, die wir täglich fahren müssen, zwischen Gnesta und Järna gehört zu den unfallgefährdesten in ganz Stockholms-Län, auch sie wird unterschätzt. Wenn ich allein an die artistischen "Übungen" der ansässigen Jugendliche auf diesr Strasse denke, wird mir übel: 3 Leute auf einem Roller oder "Spässe" wie mit beiden Füssen auf dem Sitz und im Hocken Roller fahren. Welcher Autofahrer kann da bei 100-120 Sachen reagieren??
Beinahe jede Woche wickelt sich hier auf dem Järnavägen irgendein Depp um einen Baum....und wir haben sehr sehr viele Bäume hier und jetzt beginnt auch noch der Wildwechsel...na dann...heisa...

Mein Mann pendelt zur Zeit auch täglich 160 km um in die Arbeit und wieder heimzukommen, braucht auch dafür teilweise 2-3 stunden, aber mir und ihm ist lieber er fährt seine erlaubte Geschwindigkeit als das es mal richtig teuer wird oder er einen Unfall baut.

LG JANA
Zuletzt geändert von janaquinn am 17. September 2008 09:33, insgesamt 1-mal geändert.
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
Mark
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 745
Registriert: 4. Mai 2004 18:57
Kontaktdaten:

Re: Neue Höchstgeschwindigkeiten auf Straßen

Beitragvon Mark » 17. September 2008 09:31

Hej Jana, 160km/h ist aber schon ganz schön flott!
Spässle gmacht ;)

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Neue Höchstgeschwindigkeiten auf Straßen

Beitragvon janaquinn » 17. September 2008 09:36

:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: !!
Nur Fliegen ist schöner!! Er meldet sich jedesmal in Arlanda als Tiefflieger an....alles kein Problem...wenn nur nicht jeden Tag diese ewige Schlange von Polizeiauto´s am "Hintern" wäre... :lol: :lol: :lol:

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste