Neue Faschismus-Vorwürfe gegen Ikea-Gründer

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Neue Faschismus-Vorwürfe gegen Ikea-Gründer

Beitragvon svenska-nyheter » 24. August 2011 08:30

Ikea-Gründer Ingvar Kamprad ist stärker in den schwedischen Faschismus verwickelt gewesen als bisher bekannt. Aus einem neuen Buch der Fernsehjournalistin Elisabeth Åsbrink geht hervor, dass Kamprads Begeisterung für die rechtsradikale neuschwedische Bewegung keineswegs nur eine jugendliche Verwirrung war. Vielmehr soll die Beziehung zu den Rechtsradikalen bis weit nach Kriegsende bestanden haben. Kamprads Engagement galt als so ernst, dass der schwedische Geheimdienst 1943 eine Akte mit der Aufschrift „Nationalsozialist" über den späteren Möbel-Multi anlegte und unter anderem seine Post überwachte, so Åsbrink in ihrem Buch „Och i Wienerwald står träden kvar" (Und im Wiederwald stehen noch die Bäume).

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

goteborgcity
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 24. August 2011 12:48
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Neue Faschismus-Vorwürfe gegen Ikea-Gründer

Beitragvon goteborgcity » 24. August 2011 13:02

Es ist eigentlich weniger interessant, dass Ingvar Kamprad 1943 in der nationalsozialistischen Bewegung Schwedens aktiv war, denn bis Mitte/Ende 1943 unterstützten nahezu alle Unternehmen und alle Politiker des Landes Deutschland. Es wurden Waffen und Soldaten durch Schweden transportiert, es wurden Lebensmittel an die Truppen in Norwegen und Finnland verkauft und und und. Erst als sich zeigte, dass Deutschland den Krieg nicht gewinnen kann hat sich die öffentliche Meinung des Landes geändert.

Interessant ist daher, dass Kamprad selbst in den 50er Jahren noch aktiv in der gleichen und der Nachfolgebewegung war, einer Zeit, als er begann sein Imperium aufzubauen. Interessant ist auch, dass Kamprad noch vor einem Jahr den Führer der extrem rechten Bewegung, Per Engdahl, mit Worten lobte, die er selbst für Nobelpreisträger nicht findet. Per Engdahl gehört für Kamprad noch heute zu den bedeutendsten, edelsten und grössten Menschen Schwedens. Diese Aussage ist, meiner Meinung nach, weitaus wichtiger als die Zeit während des Zweiten Weltkriegs, als er nur in der allgemeinen Masse schwamm.

knut245
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 301
Registriert: 26. Juni 2010 13:53
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Neue Faschismus-Vorwürfe gegen Ikea-Gründer

Beitragvon knut245 » 24. August 2011 14:40

Oh, Du jetzt auch hier!

Välkommen till :smt006
Hier könnte auch etwas sinnvolles stehen, zum Beispiel ein Bier.

Benutzeravatar
kilopapa
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 3. Mai 2011 08:48
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Neue Faschismus-Vorwürfe gegen Ikea-Gründer

Beitragvon kilopapa » 24. August 2011 15:01

Hej Herbert,

willkommen auch von mir (kapebr = kapehei)
CU Karsten :smt006

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches. (Mark Twain)

goteborgcity
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 53
Registriert: 24. August 2011 12:48
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Neue Faschismus-Vorwürfe gegen Ikea-Gründer

Beitragvon goteborgcity » 24. August 2011 15:55

Hallo Karsten und Knut,

danke für den Willkommensgruss. Ich war hier früher schon mal, aber irgendwie habe ich dann die Zugangsdaten verbummelt. So dachte ich, jetzt melde ich mich einfach wieder neu an und nehme mein üblicheres Pseudo.

Grüsse aus dem heute regnerischen Göteborg

Herbert

Benutzeravatar
kilopapa
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 3. Mai 2011 08:48
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Neue Faschismus-Vorwürfe gegen Ikea-Gründer

Beitragvon kilopapa » 24. August 2011 15:58

goteborgcity hat geschrieben:Grüsse aus dem heute regnerischen Göteborg


In Brunsbüttel gestern und heute ausnahmsweise Sonnenschein.
CU Karsten :smt006

Als Gott den Menschen erschuf, war er bereits müde; das erklärt manches. (Mark Twain)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 14 Gäste