Nebenkosten Ferienhaus

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

smalandfan
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 22
Registriert: 8. Dezember 2009 09:24
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Nebenkosten Ferienhaus

Beitragvon smalandfan » 15. Dezember 2009 13:23

hallo!

welche nebenkosten habe ich bei einem sommerhaus?
wir haben, sagen wir, ein sommerhaus ohne heizung und strom!
ist mehr eine blockhütte!!

angenommen, ein sommerhaus hat 80 quadratmeter!
was kostet ein kilowatt strom in schweden und wieviel muß ich im monat rechnen mit abschlagszahl?

wasserkosten, abwasser?

steuern?

was kostet eine leerung der toilette?
wir überlegen, wenn es zu teuer wird, auch in den wald zu gehen!
geht alles wenn man will!

grüßle :schwedentor2:

Benutzeravatar
Älven
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: 2. November 2009 19:36
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: nebenkosten

Beitragvon Älven » 15. Dezember 2009 13:38

Du hast geschrieben:
wir besitzen ein mittelständisches unternehmen und ich kann schon beurteilen, ob man diesen begriff wählen kann oder nicht, da ich verschiedene einzelschicksale kennengelernt habe!

ach..und wenn wir auswandern.....wir wandern nicht aus spaß aus oder weil wir zu wenig arbeit haben...nein, ich führe meine arbeit in schweden fort doch das braucht genaue planung!!


kann man ein unternehmen mitten im wald ohne strom fuerhren :smt017
liebe gruesse
älven
:smt006
Människans bästa vän ha fyra ben och kallas.....sofa

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1454
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: nebenkosten

Beitragvon Aelve » 15. Dezember 2009 13:40

Hallo Smalandfan,

jetzt habe ich irgend etwas nicht richtig verstanden, Du schreibst, dass Du nur eine kleine Hütte ohne Strom besitzt. Wozu willst Du dann wissen, wieviel ein Kilowatt Strom kostet? Außerdem kann man da ohnehin keine Pauschalaussage zu den Abschlagzahlungen vornehmen, weil
es sich danach richtet, wie hoch der Verbrauch im Vorjahr war.

Die Leerung eines Tanks für Fäkalien kostet unter 100 Euro.

Grüße Aelve
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Nebenkosten Ferienhaus

Beitragvon janaquinn » 15. Dezember 2009 13:58

verschoben in die richtige Rubrik, gehört eher in die Auswanderung als ins Cafe. Dort werden eher OffTopic -Themen oder Schwedenunrelevante Themen besprochen.

Grüsse JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Sumac
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 536
Registriert: 25. August 2009 06:42
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Nebenkosten Ferienhaus

Beitragvon Sumac » 15. Dezember 2009 14:18

smalandfan hat geschrieben:welche nebenkosten habe ich bei einem sommerhaus?
wir haben, sagen wir, ein sommerhaus ohne heizung und strom!
ist mehr eine blockhütte!!
angenommen, ein sommerhaus hat 80 quadratmeter!
was kostet ein kilowatt strom in schweden und wieviel muß ich im monat rechnen mit abschlagszahl?
wasserkosten, abwasser?
steuern?
wir überlegen, wenn es zu teuer wird, auch in den wald zu gehen!
geht alles wenn man will!


was für ein beitrag....
wenn man meint, man könne die toilette sparen, weil man ja den wald vor der tür hat... klasse.... ich hoffe immer noch, das du nicht in meine richtung kommst, wenn du es überhaupt bis nach schweden schaffst. :smt064
wozu wasser?
wir haben auch seen hier und ein feuer wird sich schon irgendwie in deiner hütte legen lassen.
die frage nach stromkosten ist überflüssig..... sommerhaus ohne heizung und strom, wofür dann stromkosten.

ich habe irgendwo mal von dem begriff Troll gelesen.... :smt006

smalandfan
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 22
Registriert: 8. Dezember 2009 09:24
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Nebenkosten Ferienhaus

Beitragvon smalandfan » 15. Dezember 2009 14:52

hallo!

meine freunde besitzen einen großen bauernhof und ich habe ...sagen wir..mit etwas abstand eine blockhütte neben die scheune gebaut!
wir sind ein paar ma im jahr in schweden zum urlauben..aber eigentlich zum arbeiten bei meinen freunden!
holz machen, wiesen mähen...mithelfen..aber meist nur für 5 tage weil ich wieder in den betrieb muß!

wir freuen uns auf das einfache häuschen, aber langfristig sollte doch ein sommerhaus her!
vorübergehend ist daß in ordnung!
tolietten meine ich, ob wir das haus nun ausbauen, also auch winterfest oder doch was neues suchen!
ist mit kosten verbunden!
das haus ist 5 mal 5 m und sehr gemütlich!!
wir dürfen uns dort bewegen und alles, sofern es die vorschriften erlauben,handhaben!

mich würden nur die gesamtkosten interessieren wie ein kw/h strom usw.!!

Sumac
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 536
Registriert: 25. August 2009 06:42
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Nebenkosten Ferienhaus

Beitragvon Sumac » 15. Dezember 2009 14:57

http://www.vattenfall.se/www/vf_se/vf_s ... /index.jsp

wäre eine seite, wo du nachsehen kannst.

nysn

Re: Nebenkosten Ferienhaus

Beitragvon nysn » 15. Dezember 2009 15:00

wir dürfen uns dort bewegen und alles


... scheint ja richtig lustig herzugehen bei Euch - schön, wenn man sich dann auch bewegen darf ...

Wegen Stromkosten - hier ein Link - Elpriskollen - dort kann man die Preise sämtlicher Stromanbieter in Schweden vergleichen und sich den billigsten aussuchen ...

http://www.ei.se/elpriskollen/

hier die Liste der Anbieter für Häuser ohne Stromheizung (spezielle Tarife für Ferienhäuser scheint es nicht zu geben)

http://www.ei.se/elpriskollen/snabbsok-jamforpriser/

värmlänning
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 39
Registriert: 9. November 2009 20:06
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Nebenkosten Ferienhaus

Beitragvon värmlänning » 15. Dezember 2009 21:24

Der Strom ist hier viel zu teuer, bleib lieber in Deutschland.

Benutzeravatar
Älven
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 175
Registriert: 2. November 2009 19:36
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Nebenkosten Ferienhaus

Beitragvon Älven » 15. Dezember 2009 21:41

du hast geschrieben was ich dachte :D
aber wir wollen doch nett sein in der advendszeit.
jana hat gesagt wir sollen tief ein und ausatmen, dass beruhigt.

liebe gruesse
älven
:smt006
Människans bästa vän ha fyra ben och kallas.....sofa


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast