Nachteile?

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Minge
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 24. Februar 2007 11:45

Nachteile?

Beitragvon Minge » 3. März 2007 17:20

Ich denke das gehört auch dazu und sollte mal angesprochen werden.

Was würdet ihr als Nachteil an Schweden ansehen im Bezug aufs Auswandern aus Deutschland?
So richtig hab ich noch nichts´gefunden was ich als Nachteil ansehen kann!

LG Miriam :D

andrecki

Re: Nachteile?

Beitragvon andrecki » 3. März 2007 17:48

Schwedisches Bier :roll: Bild

Andrea :lol:

Gast

Re: Nachteile?

Beitragvon Gast » 3. März 2007 17:58

Tja, Nachteile...
die gibt es auch!
Wir sind seit einem Jahr in Göteborg, haben hier unser erstes Kind bekommen und wohnen in einer Familiensiedlung. Trotzdem haben wir kaum Kontakt zu unseren Nachbarn, auch bei der Arbeit ist es sehr schwierig Freunde zu finden. Nett sind sie alle, aber wenn es über die Arbeit hinausgehen soll-schwierig!
Dann ist die Bürokratie nicht zu schlagen, nie wieder werde ich über deutsche Ämter lästern! Es geht noch langsamer und wehe du kommst zur lunch-tid. Bis wir eine Personennummer (und damit auch Telefon), unser Auto zugelassen und dann auch noch ein Bankkonto hatten (das war echt der größte witz) hat es ewig Wochen gedauert.
Krank werden sollte man auch nicht, erstmal ist die medizinische Versorgung viel schlechter als in D (oder die D Anspruchshaltung viel höher) und zweitens bekommst du deinen ersten Krankheitstag komplett vom Lohn abgezogen.
Das hört sich jetzt alles sehr negativ an, aber du wolltest die Nachteile...
Ich könnte einen viel längeren Text über die Vorteile schreiben und würde auch immer wieder nach Schweden ziehen.
Liebe Grüße

Benutzeravatar
Minge
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 24. Februar 2007 11:45

Re: Nachteile?

Beitragvon Minge » 3. März 2007 18:32

@ Andrecki

Das macht mir zum Glück nichts, ich trinke garkeinen Alkohol :D

@ Gast

Ja ich finde man sollte sich keine Illusion machen das in Schweden alles nur toll und supper und ole ole ist, daher finde ich es wichtig auch darüber zu sprechen!
Die Vorteile werden ja immer wieder besprochen.

( Hab mir heute beim Kanelbullar backen voll die Finger verbrannt, sehr negativ dieses schwedische Backwerk :lol: )


Aber abbringen wird uns das auch nicht :D

nobse

Re: Nachteile?

Beitragvon nobse » 3. März 2007 20:14

Nachteile? Alles das was du nicht als Vorteile ansiehst und aus welcher Blickrichtung du es betrachtest. Das gleiche Glas ist manchmal halb voll und manchmal halb leer.
Mich bekommt zum Beispiel keiner nach den Süden , der andere will nicht in den Norden.
Dies muss eben jeder für sich selbst entscheiden ,aber es würde mich schon interessieren wie die Leute darüber denken ,was für Nachteile die Leute für sich sehen.

Peter i Klackbua

Re: Nachteile?

Beitragvon Peter i Klackbua » 3. März 2007 20:55

Schweden ist fürchterlich langweilig. So als Urlauber merkt man das natürlich nicht oder findet es sogar angenehm.
Aber was bringt die Alten dazu ihr Leben in Bingohallen und die Jungen vor Kiosken abzuhängen?
Was bringt vor allem die etwas agileren Schweden dazu das Land zu verlassen? Wer etwas mehr als lagom-"helle" oder lagom-"ambitioniert" ist - der hat in Schweden ein Problem.

andrecki

Re: Nachteile?

Beitragvon andrecki » 3. März 2007 20:59

Peter i Klackbua hat geschrieben:Was bringt vor allem die etwas agileren Schweden dazu das Land zu verlassen? Wer etwas mehr als lagom-"helle" oder lagom-"ambitioniert" ist - der hat in Schweden ein Problem.


...wußte ich gar nicht so genau.
Wo gehen sie denn am liebsten hin...in die Staaten?

Andrea

Benutzeravatar
Minge
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 32
Registriert: 24. Februar 2007 11:45

Re: Nachteile?

Beitragvon Minge » 3. März 2007 21:38

@ Nobse

Ich geb dir recht. Ich hätte vielleicht schreiben sollen, was empfindet ihr als Nachteilig in Schweden.

@ Peter

Für mich und meinen Mann gibt es nichts schöneres als Ruhe zu haben vor anderen Menschen, da wir sehr gerne alleine mit unseren Tieren und der Natur sind!

Benutzeravatar
Shaka
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 275
Registriert: 6. Januar 2007 10:12
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Nachteile?

Beitragvon Shaka » 3. März 2007 21:50

Hallo an alle!
Nachteile? Überall gibt es Vor- und Nachteile, damit muss man leben. Aber der Mensch ist ja ein Gewöhnungstier wie man so schön sagt.
Die einzigen Dinge die ich manchmal vermisse ist ein schönes "deutsches" Brot und eine Kneipe, in der ich nicht das Bier selber holen und direkt bezahlen muss, sondern die Getränke auf den Bierdeckel geschrieben werden und am Ende des Abends abgerechnet wird. Also keine grossen Sachen. Man muss die Dinge eben nehmen wie sie kommen. Wie gesagt, 17 Jahre Schweden und davon habe ich nicht einen Tag bereut. Nach einer Woche "Urlaub" in Deutschland freue ich mich auf mein zuhause hier. "Borta bra men hemma bäst" wie die Schweden so schön sagen.
Gruss Shaka

nobse

Re: Nachteile?

Beitragvon nobse » 3. März 2007 21:52

@ Minge:Deshalb bin ich Freisteher mit meinem Womo. Man stört niemanden und ,ja man freut sich sogar wenn jemand kommt. Allein mit der Welt und man kann alles vergessen ,aber es ist eben Urlaub.Das vergessen viele,doch wer es eben von klein auf so kennt ,hat mit dem Leben dort auch keine Probleme.
Ich für meinen Teil fahre Donnerstag nach Schweden und werde vier Wochen vollkommen alleine sein .Mit mir ,der Welt ,dem Laptop,dem Wald,meinen Hunden und zwei Kühen.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast