Nach Schweden per Bahn. Welches ist die günstigste Variante?

Anreise per Flug, Zug, Fähre oder PKW-Brücke? Zollformalitäten, Reisezeiten, Reisebegleitung und Mitfahrer. Verkehrswege innerhalb Schwedens, Beförderung mit Bussen, Inlandsbahn oder per Inlandsflug.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/anreise
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Jogi

Nach Schweden per Bahn. Welches ist die günstigste Variante?

Beitragvon Jogi » 25. Juni 2009 20:30

Hallo,

meine Freundin und ich haben vor, diesen Sommer (Ende Juli - Mitte August) eine Kanu-Tour im Dalsland, über die Seen Foxen, Stora Le, Lelang und über den Västra- und Östra Silen, zu machen. Leider haben wir nicht die Möglichkeit mit dem Auto zu fahren und müssen dementsprechend per Bahn fahren.
Welche Möglichkeiten gibt es, von Hamburg bis nach Lennartsfors (Nördlich von Bengtsfors) zu kommen?
Je günstiger, desto besser ;)
Habe schon eine Verbindung rausgesucht:

Hamburg-Kopenhagen-Göteborg-Mellerud

Weiter bin ich leider nicht gekommen, weil man ab Mellerud keine Informationen im Internet bekommt. Erst recht nicht, wenn man, wie ich, kein Schwedisch kann :(

Falls jemand eine guten (und günstigen) Kanu-Verleih kennt, der einen auch noch zur gewünschten Einsatz-Stelle fährt, wäre das super, wenn er den nennen würde.

Weiss jemand, mit was für Preisen man bei der Bahnfahrt (2 Personen (17 & 21 J.)), bei Buchung 3 Wochen vorher, rechnen muss?

Brauche die Hilfe dringend. Besonders die Verbindung zwischen Mellerud und Lennartsfors bereitet mir Kopfschmerzen, da ich nichts darüber finden kann. Ich weiss aber, dass der Dals-Express-Bus (heisst so, oder so ähnlich) nach Bengtsfors fährt.

Danke schonmal im Vorraus ;)


MfG, Jogi

lossantos67

Re: Nach Schweden per Bahn. Welches ist die günstigste Variante?

Beitragvon lossantos67 » 26. Juni 2009 06:22

vielleicht wäre es fuer euch am guenstigen mit dem bus von hamburg nach göteborg zu fahren?kenne die strecke sehr gut,hahahah...kannst ja mal bei deutsche touring surfen.dort gibt es auch rabatte wenn man die reise frueher bucht.http://www.touring.de/.
ansonsten ist hier noch der link zur schwedischen bahn http://www.sj.se/.kannst vielleicht dort was finden
viel spass mit eurer reise

Benutzeravatar
Berta
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 371
Registriert: 23. März 2007 11:01
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Nach Schweden per Bahn. Welches ist die günstigste Variante?

Beitragvon Berta » 26. Juni 2009 13:52

Hallo Jogi,

eine gute Seite, um Bahn- und Busverbindungen in Schweden herauszufinden, ist immer auch ResPlus. Du kannst dir die Seite auf Deutsch anschauen und unter "Weitere Optionen" auch die Verkehrsmittel, die für dich in Frage kommen, bestimmen (du musst also das Häkchen bei "Auto" entfernen).

Viel Erfolg und
einen Gruß von Berta, die schon ganz oft ohne Auto in Schweden unterwegs war.

Jogi

Re: Nach Schweden per Bahn. Welches ist die günstigste Variante?

Beitragvon Jogi » 27. Juni 2009 13:03

res plus scheint sehr gut zu sein...danke ;)

Krümel7
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 364
Registriert: 26. November 2006 17:26
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Nach Schweden per Bahn. Welches ist die günstigste Variante?

Beitragvon Krümel7 » 28. Juni 2009 09:05

Hej Jogi,
lass dir mal am besten so bald wie möglich die Touristinfobroschüre für Dalsland zusenden. Dort findest du auch die Adressen von mehreren Kanuverleihern. In Lennartsfors selbst ist meines Erachtens nach auch ein Kanuverleih. Es kommt natürlich auch darauf an, welche Ansprüche du an ein Boot stellst!
Für die Anreise würde ich dir ebenfalls den Bus empfehlen. Man kann auch die Busanreise über die Fa. scandtrack buchen. Die Preise sind sehr günsig, allerdings sind nicht mehr viele Termine frei. Schat mal auf deren Hompage:http://www.scandtrack.com
Im Übrigen habe ich noch folgende Adresse gefunden: http://www.fahrrad-wandern.de/bus_und_rad.htm. Dort werden ebenfalls Fahrten von Hamburg-Bengtsfors angeboten: Hin-und Rückreise, ohne Fahrrad werden 50 € von den Kosten abgezogen!
Schaut mal, ob das was für Euch wäre!
Um diese Zeit werdet ihr dort übrigens mit deutlich mehr Touristen rechnen müssen.
Wie sieht es denn mit den Lebensmitteln für die ganze Tour aus. Wollt Ihr die von D aus mitnehmen?
Viel Spaß wünscht Euch Krümel

Jogi

Re: Nach Schweden per Bahn. Welches ist die günstigste Variante?

Beitragvon Jogi » 2. Juli 2009 00:55

Wir werden nur recht wenig Lebensmittel mitnehmen. Nur solche, die wir in Schweden womöglich vermissen werden, da sie dort nicht im Sortiment vorhanden sind.
Ansonsten ist Schweden ja mittlerweile eher billiger als hier. Hat sich ja in den letzten 10 Jahren einiges geändert. (Bei uns ist es ja durch den Euro teurer geworden)

Inwiefern spielst du auf die Qualität der Kanus an?
WIr haben uns jetzt für den Kanu-Verleih in Gustavsfors entschieden. Die Kanus sind dort ca. 25 Euro günstiger als bei anderen Kanu-Verleihen der Gegend (75 Euro ins Gustavsfors).

MfG, Jogi


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Verkehrsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste