Mücken, wo seid Ihr?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Thomas
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 16. April 2007 21:06

Mücken, wo seid Ihr?

Beitragvon Thomas » 21. Juni 2007 19:09

Liebe Leute!

Meine Freundin und ich fahren am 1. July nach Lappland! Dort oben wollen wir radeln, wandern, Bus fahren, Abisko-Nationalpark, nach Lulea....

Alles liest sich so toll in den Reiseführern!

Aber! Wie sieht es zu dieser Zeit mit den Mücken aus? Ich habe überhaupt keine Erfahrungswerte! Ist das alles Panikmacherei oder kämpfen wir um unser Leben?

Wie kann man sich optimal schützen? Autan, bestimmte Kleidung? Wer hat handfeste Erfahrungen? Gibt es auch natürliche Mittelchen oder hilft nur die agressive Chemie Keule?

In großer Vorfreude und beste Grüße aus München,

Thomas :D :D :D :D

Benutzeravatar
drudenfuss
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 146
Registriert: 27. April 2007 18:11

Re: Mücken, wo seid Ihr?

Beitragvon drudenfuss » 21. Juni 2007 19:35

hej thomas,
mit den mücken ist das hier so eine sache, ich habe mal während eines 6wöchigen schwedenurlaubs nur 2 mücken gesehen (kein quatsch), und bin in einem einem anderen jahr sogar in der kühlabteilung im ICA zerstochen worden. dieses jahr werden die mücken, dem milden winter sei dank, wohl wieder heftig schwärmen.
mit autan habe ich keine guten erfahrungen gemacht. ich benutze djungelolja (kleine grüne plastflasche, 40ml) und us622 (die tücher und den stift). gestochen werde ich trotzdem, denn alle stellen erwischt man nie.

trotzdem viel spaß in schweden
ralf
Wer etwas ändern will sucht nach Wegen, alle anderen suchen Gründe

Benutzeravatar
MyHämmer
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 116
Registriert: 8. April 2007 09:10
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Mücken, wo seid Ihr?

Beitragvon MyHämmer » 21. Juni 2007 19:49

Auch ein Tip, Teebaumöl einreiben, und auf den Tisch kannst du Tempotaschentücher mit Nelkenöl legen, hilft auch Wespen eine Weile fernzuhalten.

Autan ist viel zu teuer und die Wirkung ist so olala....

Wenns denn passiert ist hilft Fenistilgel.

Hoffe es trifft euch nicht zu hart...! :lol:
Um jemanden zu kennen ist es nicht wichtig zu wissen was er erreicht hat, sondern zu wissen wonach er sich sehnt!!!

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1795
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Mücken, wo seid Ihr?

Beitragvon jörgT » 21. Juni 2007 20:26

In diesem Jahr spricht man hier in Schweden tatsächlich von einer zu erwartenden Mückeninvasion - aber es wird bekanntlich nicht alles so heiss gegessen wie gekocht ...
Dschungelolja hilft gut, US62 finde ich persönlich besser.
Ansonsten hilft nur geduldig leiden, man gewöhnt sich an die Plagegeister!
Macht nur um den Muddus-Nationalpark einen Bogen - Sumpfland, durchaus interessant, aber schon in "normalen" Jahren mückengeplagt.
Trotzdem viel Spass auf Eurer Tour!
Jörg :)

patchwork
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 16
Registriert: 18. Juni 2007 14:36
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Mücken, wo seid Ihr?

Beitragvon patchwork » 21. Juni 2007 20:27

Hi Thomas!
Haben letztes Jahr ne Moppedtour unter anderen auch Richtung Lulea gemacht. Habe die Kinder( und natürlich auch uns ) mit Teebaumöl eingeschmiert, war nen super Tip. Aber verschont wurden wir von den Plagegeistern auch nicht. Hatten es vorher mit Autan und Co versucht, vergiß es. Wünschen Euch einen schönen Urlaub!

Gruß Sylvia und Co

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2206
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Mücken, wo seid Ihr?

Beitragvon janaquinn » 22. Juni 2007 09:19

Hej Hej, also wir sprechen definitv von einer Mückenplage,vor 2 Tagen haben wir 16 (!) Mücken in unserem Schlafzimmer erschlagen und trotzdem war mein Mann am nächsten Tag total zerstochen. Er hat das Gefühl eine eigene Mücken-Staffel hier in Schweden ganz für sich zu haben. Ich habe meine Ruhe, in der ganzen Zeit nur einen Mückenstich, Rey bekommt alles ab.
Ansonsten sind die Viecher gross wie Elefanten und hinterlassen Stiche in der grösse des Mont Blanc!
Selbst die Tomatenpflanzen auf dem Balkon schrecken sie nicht ab!

Mücken-geplagte Grüsse
JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Lisaflisa
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 169
Registriert: 20. Mai 2006 17:04
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Mücken, wo seid Ihr?

Beitragvon Lisaflisa » 22. Juni 2007 10:36

Wir wohnen in Järfälla, nordwestlich von Stockholm und ich habe dieses Jahr noch keinen einzigen Mückenstick gehabt...

Ich glaube, daran kann man erkennen wie die Mückensituation sich regional unterscheidet. Wenn ich dann allerdings unsere Wohnung verlasse und ans Wasser oder in den Wald gehe, dann sind sie plötzlich da.

Ich hätte in Lappland eher Angst vor knot. Diese kleinen Biester sieht man kaum und sie kommen in solchen Mengen, dass man das Gefühl hat sie fressen einen gleich auf. Knot stechen nämlich nicht, sondern beissen...

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1795
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Mücken, wo seid Ihr?

Beitragvon jörgT » 22. Juni 2007 11:44

Stimmt, knot sind vieeeel unangenehmer!
Vielleicht kann skogstroll uns mal eine Situationsschilderung direkt aus Norrbotten geben - wenn die Mücken bei ihm nicht schon "ganze Arbeit" geleistet haben! :)
Jörg

Die Vier
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 223
Registriert: 15. November 2006 22:31
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Mücken, wo seid Ihr?

Beitragvon Die Vier » 22. Juni 2007 16:28

Hej,
wie ergeht es denn da allergiegeplagten Menschen?Ich habe da so jemanden zu hause,den beutelt`s ganz arg(Rötung/Schwellung im unschönen Ausmass)?Ich muss wohl meine Reiseapotheke aufstocken...

Gruss
Die Vier-Susanne
Kinder die geliebt werden,werden Erwachsene die lieben

Volli

Re: Mücken, wo seid Ihr?

Beitragvon Volli » 23. Juni 2007 07:21

jörgT hat geschrieben:Stimmt, knot sind vieeeel unangenehmer!


... ein Bekannter von mir, der jedes Jahr Schweden´s Wildnis erkundet, behauptete immer: "Knots? (Stöhn) Die bestehen aus mindestens 90% Gebiß!" Hat er wohl doch nicht übertrieben. :?

Volli


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste