Mücken, wo seid Ihr?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Eeemil
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 9. Mai 2007 16:26

Re: Mücken, wo seid Ihr?

Beitragvon Eeemil » 24. Juni 2007 22:48

Thomas hat geschrieben:
Wie kann man sich optimal schützen? Autan, bestimmte Kleidung?


Die gängigen Mückenmittel helfen alle gut.
In Schweden kann man Räucherspiralen kaufen, die mit einem Nervengift die Mücken erst "benebeln" und dann töten. Die Räucherspiralen habe ich im Sarek getestet und kann sie wirklich empfehlen.
Einmal, vorm schlafen gehen, das Zelt ausräuchern und nichts sticht einen Nachts.

Von einer schwedischen Outdoorfirma (vielleicht auch andere Anbieter)
gibt es Wanderhosen aus einem Stoff durch den Mücken nicht durchstechen können.
Für richtige Mücken-Hotspots (Abisko zähle ich nicht dazu) gibt es Mückennetze für den Kopf.

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Mücken, wo seid Ihr?

Beitragvon Skogstroll » 25. Juni 2007 08:40

jörgT hat geschrieben:Stimmt, knot sind vieeeel unangenehmer!
Vielleicht kann skogstroll uns mal eine Situationsschilderung direkt aus Norrbotten geben - wenn die Mücken bei ihm nicht schon "ganze Arbeit" geleistet haben! :)
Jörg


Sie haben. Etwa seit diesem Wochende ist es fast unmöglich, überhaupt draussen zu sein, wenn das Wetter nicht sonnig und windig ist. Heute früh habe ich ungefähr 50 Exemplare am Mückennetz des Schlafzimmerfensters gezählt - gottseidank an der Aussenseite.
Es sind in diesem Jahr ein paar Faktoren zusammengekommen. Erstens war da eine Rekordmenge an Schnee und entsprechend viel Schmelzwasser in den Sümpfen, dann hat es die erste Maihälfte praktisch durchgeregnet, z.T. ziemlich heftig, und dann ist es auch noch schön warm geworden. Also Idealbedingungen für die Tierchen. Entsprechend viele sind es.
Nun kommt nach einer hoffnungsvollen trockenen Periode neuer Regen, es wird also auch nicht besser. Das einzige, was die Situation noch retten könnte, wäre eine Frostnacht. Letztes Jahr hatten wir eine im Juli, zusammen mit der extremen Trockenheit hat das zu einem fast mückenfreien Sommer geführt.

Es gibt übrigens seit kurzem eine CO2-basierte Mückenfalle (Mosquito Magnet), die ganze lokale Bestände ausrotten können soll, laut Werbung der reine Mücken- und Knottterminator. Das Ding ist aber sauteuer (mit notwendigem Zubehör 6000..6500kr + Betriebskosten). Was es nicht gibt, sind Erfahrungsberichte dazu. Hat jemand Erfahrungen damit oder kennt jemanden, der jemanden kennt, der so ein Ding hat? Es ist eine Menge Geld, aber der Leidensdruck ist hoch, und wenn das Teil wirklich funktioniert...

Hälsningar,
Skogstroll

Benutzeravatar
Eeemil
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 9. Mai 2007 16:26

Re: Mücken, wo seid Ihr?

Beitragvon Eeemil » 25. Juni 2007 09:27

Skogstroll hat geschrieben:Es gibt übrigens seit kurzem eine CO2-basierte Mückenfalle (Mosquito Magnet), die ganze lokale Bestände ausrotten können soll, laut Werbung der reine Mücken- und Knottterminator. Das Ding ist aber sauteuer (mit notwendigem Zubehör 6000..6500kr + Betriebskosten). Was es nicht gibt, sind Erfahrungsberichte dazu. Hat jemand Erfahrungen damit oder kennt jemanden, der jemanden kennt, der so ein Ding hat? Es ist eine Menge Geld, aber der Leidensdruck ist hoch, und wenn das Teil wirklich funktioniert...


Welch ein Zufall. Habe gerade diesen Artikel gelesen bevor ich ins Forum geschaut habe.
http://www.vk.se/Article.jsp?article=126910

Hattet ihr wirklich ein Rekordjahr mit Schnee?
An der Küste hatten wir sehr wenig Schnee aber trotzdem Anfang Juni rekordverdächtig viel Mücken.

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Mücken, wo seid Ihr?

Beitragvon Skogstroll » 25. Juni 2007 10:58

Hej Eeemil,

Danke, das ist schon mal interessant, aber der richtige Test steht ja auch da noch aus. Bis jetzt ist es noch viel Hoffnung.
Die Frage ist eben: Selbst wenn das Ding 10000 Mücken am Tag fängt (was wohl nichtmal unrealistisch ist), merkt man den Unterschied?

Hälsningar,
Skogstroll

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1794
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Mücken, wo seid Ihr?

Beitragvon jörgT » 25. Juni 2007 23:24

Skogstroll, halte durch! Spätestens in September nach dem ersten Frost ist der Spuk vorbei!
Aber ernsthaft - da werde ich mir dieses Jahr wohl ein anderes Urlaubsziel suchen müssen ...
Jörg :wink:

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: Mücken, wo seid Ihr?

Beitragvon Skogstroll » 26. Juni 2007 07:20

Klar halte ich durch - was bleibt mir auch anderes übrig.
Die Lage kann sich aber noch ändern, in beide Richtungen. Ich hoffe immer noch auf eine schöne kalte Frostnacht, was bei sehr trockenem und klarem Wetter durchaus möglich ist. Aber wahrscheinlich ist Lappland in diesem Jahr nicht das ideale Reiseziel. Ich werde wohl selbst ein paar mil nach Süden fahren.
Das grösste Problem sind die anstehenden Aussenarbeiten. Zumindest meine Südfassade (die des Hauses natürlich) braucht unbedingt neue Farbe, und selbst wenn man das nervlich durchsteht, wird es am Ende nicht blau, sondern blau mit schwarzen Punkten...

Skogstroll


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast