Möchte mich vorstellen

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

amaik
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 5. Februar 2007 13:27

Möchte mich vorstellen

Beitragvon amaik » 5. Februar 2007 15:11

Hej liebe Schwedenfreunde,
ich verfolge die Inhalte diese Forum schon längere Zeit und bin begeistert.
Ich ,möchte mich aber zuerst einmal vorstellen: ich heiße Andreas, bin 44 Jahre alt, verheiratet und habe 3 Kinder im Alter von 20, 14 und 9 Jahren. Ich bin Krankenpfleger und habe gemeinsam mit meiner Familie den konkreten Vorsatz, unser zukünftiges Leben in Schweden zu verbringen.
Wir sind seit mehreren Wochen am recherchieren ( Eures, Arbeitsamt, Auslandsberatung etc.) um mehr über Auswanderung, Leben und Arbeiten in Schweden zu erfahren. Unter anderem sind wir hier im Forum fündig geworden und sind begeistert.
Ich werde weiter mit Interesse die Berichte im Forum verfolgen.
Netten Gruß
Andreas

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Möchte mich vorstellen

Beitragvon janaquinn » 5. Februar 2007 15:20

Hej Andreas, na dann Bild
:schwedentor1:

Viel Spaß und nicht so viel Stress bei den Planungen und Vorbereitungen für euer Leben in Schweden.
Was sagen eigentlich eure Kinder zu den Plänen nach Schweden zu gehen?
LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
Dietmar
Admin
Beiträge: 2454
Registriert: 9. Juli 1998 17:00
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Möchte mich vorstellen

Beitragvon Dietmar » 5. Februar 2007 15:57

Hej Anreas,

willkommen im Schwedenforum!

amaik hat geschrieben:Wir sind seit mehreren Wochen am recherchieren ( Eures, Arbeitsamt, Auslandsberatung etc.) um mehr über Auswanderung, Leben und Arbeiten in Schweden zu erfahren.


Dann könnt Ihr sicher bald auch nützliche Tipps und Erfahrungswerte an andere weitergeben ;-)
Ich freue mich jedenfalls immer über Erfahrungsberichte im Forum.

Viel Spaß wünscht
Dietmar

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1815
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Möchte mich vorstellen

Beitragvon jörgT » 5. Februar 2007 17:17

Hej och välkommen im :schwedentor1: !
Du hast, wie Du sicher weist, gute Voraussetzungen.
Noch besser ist es, wenn Du irgendeine Spezialausbildung hast!
Viel Erfolg wünscht
Jörg :wink:

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Möchte mich vorstellen

Beitragvon Imrhien » 5. Februar 2007 17:18

Hallo Andreas und Familie,

herzlich Willkommen im :schwedentor1: (toll ich fühl mich selber schon so heimisch, dass ich das sagen kann).

Stellt all Eure Fragen, nutzt die Suchefunktion (sollte ich auch mehr machen) und Euch wird geholfen werden. Das ist meine Erfahrung hier.

Viel Spaß am Stöbern, Suchen, Selberschreiben und Klönen.

Grüße Imrhien

Benutzeravatar
Haui
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 913
Registriert: 27. November 2006 19:51
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Möchte mich vorstellen

Beitragvon Haui » 5. Februar 2007 19:02

Hallo und schön das du
auch da bist.
Gruß Haui
Man muss nicht jeden Berg selber besteigen,
aber man muss Wissen wer einen die Aussicht beschreibt

http://soedrasverige.blogspot.de/

amaik
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 5. Februar 2007 13:27

Re: Möchte mich vorstellen

Beitragvon amaik » 5. Februar 2007 19:16

Hallo Ihr,
ich bin begeistert von Eurer Begrüßung.
Am 21.02. habe wir einen Termin bei der evangelischen Auslandsberatung in Hamburg.
Ich werde dann gerne die Informationen, die ich dort erhalten habe hier im Forum mitteilen.
Also, mein 9 jähriger Sohn ist begeistert, meine 14 jährige Tochter natürlicherweise ( noch) nicht so angetan von der Intension auszuwandern. Das kriegen wir aber sicher noch hin. In Zeiten des Chattens klemmt man sich seine "Freunde" ja unter den Arm, wenn der PC nicht allzu schwer ist.
Wir habe übrigens auch schon einen VHS Kurs für das erlernen der schwedischen Sprache belegt. Am Mittwoch beginnt der Aufbaukurs.
Zu den Spezialkenntnissen als Krankenpfleger: Ich bin seit 10 Jahren als Pflegedienstleiter in der ambulanten (häuslichen Krankenpflege) tätig. Ist das in Schweden gefragt? Meine Frau, Krankenschwester, arbeitet seit 18 Jahren in einem Unfallkrankenhaus, speziell Querschnittsgelähmtenabteilung.
Wir glauben ganz fest daran, dass wir passende Jobs finden werden.
Also, nochmal mycke Tack für die freundliche Begrüßung!
Andreas

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1815
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Möchte mich vorstellen

Beitragvon jörgT » 5. Februar 2007 23:22

Hej Andreas,
die Seite der schwedischen Arbeitsvermittlung kennst Du sicher:http://platsbanken.ams.se/yrke/150090/
In den Grossstädten gibt es sie schon: private Hauskrankenpflegen. Auf dem Lande sieht es damit eher schlecht aus, aber die neue Regierung will ja die Vielfalt im Gesundheitswesen ...
Bei der Qualifikation Deiner Frau sehe ich besonders Chancen z.B. im Neurorehabbereich.
Nutzt ruhig mal einen Urlaubsaufenthalt und seht Euch ein paar Kliniken an. Das ist in Schweden durchaus üblich und die Leute sind sehr nett!
Jörg

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Möchte mich vorstellen

Beitragvon janaquinn » 6. Februar 2007 08:44

Hej Andreas,
erstmal "Hut AB" vor eurer Arbeit, denn sie ist wirklich bewunderswert und ich spreche aus Erfahrung. Als mein Sohn nach einem halbjährigen Krankenhausaufenthalt entlassen wurde, bekam ich auch Unterstützung durch einen Pflegedienst und bis heute bin ich diesen Frauen dankbar, denn ohne sie wäre ich heillos überfordert gewesen. Sie haben mir soviel Unterstützung und Hilfe gegeben und auch mal nur zugehört, wenn ich am Ende war.
Sie haben mir die Sondierung gezeigt, mir geholfen beim Elektroten kleben und bei der Voitja-Therapie, die ich persönlich immer furchtbar fand.
Und wenn ich daran denke, wie lange sie unterwegs gewesen sind und was sie verdient haben, dann weiß ich, das für diesen Beruf viel Idealismus gehört.
Betreut dein Pflegedienst eigentlich auch Kinder? Ich weiss, daß ich in Schweden auch Unterstützung bei der Pflege von Yannic beantragen kann, wenn ich möchte, aber da wir zu dritt sind, werde ich darauf verzichten, sondern diese primär wahrscheinlich nur für Vorschule und Schule nutzen.
Yannic ist ein Pflegefall der Stufe 3 und wenn ich dir sage, daß er diese Stufe hat, seit er 2 1/2 ist, dann wirst du wahrscheinlich, als Fachmann, erkennen, wie schwer seine Behinderung ist, aber er ist auch eine Bereicherung für unser Leben und wir sind jeden Tag soo dankbar für unseren Sohn, das ich es eigentlich kaum in Worte fassen kann.
Aber das sagt ja auch meine Signatur aus.
In diesem Sinne viel Erfolg bei der Job-Suche und bei der Überzeugungsarbeit bei eurer Tochter :wink:
Hälsningar JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Uwe

Re: Möchte mich vorstellen

Beitragvon Uwe » 6. Februar 2007 09:19

Hej Andreas,

ein herzliches Willkommen im Forum auch von unserer Seite. :schwedentor1:

Gruß
Uwe


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste