Möbeltransport nach Schweden

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

frank

Möbeltransport nach Schweden

Beitragvon frank » 12. August 2005 13:19

Wir planen eine 2 Personen und Haushalt Auswanderung und sammeln auch gerade Antworten.

Wie bekommt man am günstigsten alle Möbel usw dorthin?
Hat jemand von Euch schon mal mit dem Container per LKW das gemacht?

Wie teuer ist KFZ Versicherung für z.B. einen Volvo, und die KFZ Steuerhöhe habe ich auch noch nicht gefunden.

Wie hoch sind durchschnittlichen Lebenskosten beim Einkaufen (Brot, Milch, usw)?

Muss man in Schweden Hundesteuer zahlen?

Vielen Dank erst mal, sicher sammeln sich noch mehr fragen.

frank
((weglassen)eisenblatt@web.de)

<hr>
(Beitrag übernommen aus dem alten Forum)

Hobbit

Beitragvon Hobbit » 12. August 2005 13:27

Umzug = In der Zeitschrift NORDIS findet man ab und an
Angebote dazu. Günstig ist u.U. auch der Transport mit
7.5 Tonner in Eigenregie.

Lebenshaltung = An Brot Eier und Milch schwer zu bemessen
Viele Fragen dazu und zu Themen wie Steuer etc. kann auch das
Schwedische Institut bzw. http://www.si.se/forstasida.cs?dirid=144
beantworten. Hier finden sich .pdf´s zu fast allen Fragen.
Man lebt ja nicht vom Brot alleine. Strom, Benzin etc.
samt Steuern Abgaben etc. sollten in die Berechnung
miteinfließen. Prinzipiell zahlt man unter´m Strich wohl etwas
mehr - erhält dafür aber einen vergleichbar höheren Lebens-
standard in einer unaufgeregteren Gesellschaft (von Stockholm
mal abgesehen)

Viel Glück beim Umzug
Hobbit

Heike

Beitragvon Heike » 12. August 2005 13:38

Hallo Frank,

bin gerade dabei gleiches zu tun, d.h. mit zwei Personen und Haushalt nach Schweden zu ziehen.
Zu KFZ-Steuer und sonstiger Steuer empfehle ich Dir http://www.rsv.se das ist die Seite des Riksskatteverket hier findest Du alles. Gut wäre wenn du Schwedisch sprichst einiges ist aber auch auf Englisch oder Deutsch. Den Umzug machen wir selber mit Anhänger und eventuell Transporter es gibt aber auch einige Internationale Möbelspeditionen im Internet. Die Lebenskosten..na kommt auf Euch drauf an wie Anspruchsvoll Ihr seid müßt eventuell alles etwas zurückschrauben dann gehts.

Wann solls denn losgehen bei Euch?

Gruß Heike
(ntv@gmx.de)

frank

Beitragvon frank » 12. August 2005 13:55

naja, nächsten Sommer oder Frühjahr. Da meine Freundin schon Ärztin ist, ich aber erst naechstes Jahr ab Herbst es sein werde, ist noch einiges zu planen.

Insbesondere die Frage, ob es sich lohnt, die IKEA MÖBEL mitzunehmen, oder dort einfach alles neu zu kaufen, interessiert mich brennend. Eine verlaessliche Spedition ist fuer den Transport sicher Gold Wert.

Um Arbeit sorgen wir uns nicht, aber die Übergangsmonate zwischen hier kündigen und dort irgendwo anfangen sollten gut geplant sein. Da ich jetzt 4 Jahre nicht in Schweden war, kenne ich derzeit nicht mal den aktuellsten Kurs, geschweige denn, was eine kwh Strom kostet. Unser Haushalt ist nun schon so gross, der muss mit nem 7,5 Tonner transportiert werden, es sei denn, wir verkaufen die IKEA Sachen und machen einen Schlussstrich unter vielen anderen alten Erinnerungen.

Zuletzt: Läuft die Personen Nummer irgendwann ab? Meine Freundin hat noch eine aus Kindertagen (80er Jahre), ist schon mal ein Anfang für die Behördengänge, wenn sie noch gültig ist.

André

Beitragvon André » 12. August 2005 13:58

Hallo zusammen,

ich ziehe mit meiner Frau spätestens Mai 2005 nach Schweden (Jönköping). Sie ist Schwedin, die Familie lebt dort, daher ist der Einstieg unkomlpizierter. Ende letzten Jahres kostete die Kwh Strom 68,13 Öre. Also wesentlich günstiger als bei uns. Das erklärt auch, warum die Schweden auf dem Land immer Nachts das Licht brennen lassen.

Zu den Autosteuern kann ich auch noch nichts sagen. Aber zu dem Umzug. Am günstigsten ist der Eigentransport mit einem 7,49 T LKW. Wer im ADAC ist provitiert von einem Superpreis bei Hetz Autovermietung. Uns kostet der Umzug so mit der Stene line (!!) ca 1100 €. Der Preis behinaltet alles. Kiel-Göteborg-Jönköping-Göteborg-Kiel (incl. Sprit) Da durch die Fahrt mit der Stena line nur ca 300 KM gefahren werden, rentiert sich das natürlich und wird ein entspannter Umzug. Natürlich liegt es auch daran, dass wir in Kiel wohnen.

Aber ein Umzugsunternehmen wäre um ein vielfaches teurer und kommt daher für uns nicht infrage. Der Umzug über Dänemark lohnt nicht, da die Passage von Fehrmann bis Schweden (2 Fähren) noch teurer ist als die Stena line und da verbrauche ich noch mehr Sprit und Kilometer. Also nachfragen lohnt sich.

Gruß aus Kiel,
André

(Norwegen@addcom.de)

Michael_Andresen

Beitragvon Michael_Andresen » 12. August 2005 23:01

frank hat geschrieben:Zuletzt: Läuft die Personen Nummer irgendwann ab? Meine Freundin hat noch eine aus Kindertagen (80er Jahre), ist schon mal ein Anfang für die Behördengänge, wenn sie noch gültig ist.


Nein, die Personennummer identifiziert die Person. Auch noch nach Aus- und Wiedereinreise. Wo ich mir gerade nicht sicher bin: man hat irgendwann die letzte (Kontroll)Ziffer hinzugefuegt, seitdem haben wir nach dem Geburtsdatum vier Ziffern. Bin mir aber nicht sicher, wann das war.
Falls Deine Freundin also noch eine Personnummer mit drei Ziffern nach dem Geburtsdatum hat, dann ist eine vierte dazugekommen. Wie man die ausrechnet, kann man hier nachlesen:
http://www.m-andresen.org/sweden/personnummer.html

//M

Michael_Andresen

Beitragvon Michael_Andresen » 13. August 2005 14:08

[quote="Michael_Andresen"]Wo ich mir gerade nicht sicher bin: man hat irgendwann die letzte (Kontroll)Ziffer hinzugefuegt, seitdem haben wir nach dem Geburtsdatum vier Ziffern. Bin mir aber nicht sicher, wann das war.[/quote]

Es war 1967. Also hat Deine Freundin ihre endgueltige Personnummer. Eine Nummer fuers Leben, sozusagen...
*GGG*

//M

Mia

Re: Möbeltransport nach Schweden

Beitragvon Mia » 14. August 2005 08:15

Hej,
also wir hatten auch eine Spedition für unseren Umzug nach Schweden beauftragt. Ärgerlich war nur dass diese dann für die Schäden die verursacht wurden nicht gehaftet haben.
Würde ich noch mal umziehen, würde ich es selbst machen oder die Spedition "Synanon" beauftragen. Von denen habe ich nur positives gehört.

Gruß Mia 8)

_frank_

Re: Möbeltransport nach Schweden

Beitragvon _frank_ » 1. November 2005 21:49

Sorry, leider mein Loginb vergessen. Zum Thema:

Nach dem letzten Besuch wissen wir nun, dass eine alte P-Nr lediglich deaktiviert wird. Wenn sie dann in Schweden arbeitet, kann die Nr wieder aktiviert werden.
Aber wie der noch groesser gewordene Haushalt hoch kommt, weiss ich ehrlich noch nicht ganz. Aber noch ein paar Wochen warten.

Danke trotzdem für die vielen guten Antworten.
Hej Hej

juni-ollie

Re: Möbeltransport nach Schweden

Beitragvon juni-ollie » 4. November 2005 09:38

Hallo André aus Kiel,

du willst im Mai von Kiel nach Jönköping ziehen? Ich bin im Mai 2005 von Bordesholm (D) nach Tidaholm (S) gezogen.
Bei deiner Planung, mit der Stena Line von Kiel nach Göteborg zu fahren, musst du berücksichtigen, dass du gerade mal 8 Stunden (Fähre legt um 9.00 in Göteborg an und mit dem LKW musst die spätestens um 18.30 wieder am Hafen sein) Zeit hast, von Göteborg nach Jönköping zu fahren, den LKW zu entladen und wieder zurück zum Anleger nach Göteborg zu fahren. Schaffst du das? Ich denke, dass wird sehr knapp. Ansonsten musst du den LKW drei Tage mieten, da, wie du sicher weißt, die Fähre über Nacht fährt und ca. 12 Stunden braucht.

Ich habe damals einen LKW in Kiel im Skandinaviendamm (Mettenhof) bei Zentrum Autovermietung einen 7,5 T für 418,- inkl. 1000 km und 2 Tage gemietet (die waren auch ausgesprochen freudlich), bin hin über die Vogelfluglinie und zurück über Göteborg Kiel gefahren. So hatte ich über 15 Stunden Zeit, den Wagen zu entladen. Vielleicht ist das ja eine Alternative für dich.

siehe auch http://www.zentrum-autovermietung.de/index2.htm

Viele Grüße aus Tidaholm und viel Glück für dein Vorhaben

Oliver


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste