Modersmållärare

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Zschirli

Re: Modersmållärare

Beitragvon Zschirli » 20. August 2008 19:27

Hej Wiebke!

Bin total gespannt und neugierig und möchte zu gern mal Mäuslein sein ...

Erzähl bitte gerne weiter, wie es dir ergeht und du alles schaffst! :wink:

LG Nicole :smt006

Nyckelpiga
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 514
Registriert: 4. Februar 2008 14:19
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Modersmållärare

Beitragvon Nyckelpiga » 20. August 2008 19:31

Hej Wiebke,
das klingt aber doch wie für dich gemacht :wink:
Einen besseren Einstieg hättest du wirklich nicht haben können...
dir qualmt bestimmt der Kopf die ersten Wochen :lol:

Ich wünsche dir gaaaanz viel Spaß mit dem Kids, viele nette Kollegen und gaaaaaanz doll viel Erfolg !!!!!!!

Liebe Grüße Anja :smt006
Mit einem Lächeln im Gesicht geht alles gleich viel leichter ... !

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Modersmållärare

Beitragvon Imrhien » 20. August 2008 19:38

Nyckelpiga hat geschrieben:dir qualmt bestimmt der Kopf die ersten Wochen :lol:


Das kannst Du laut sagen. Angefangen habe ich in dem Glauben als zusätzliche Kraft das zu übernehmen was die eigentliche Lehrerin nicht schafft. So etwa 2-3 Stunden in der Woche, plus Vorbereitung. Dann sprachen sie schon von 6-7 +. Nun nachdem sie gekündigt hat soll ich so viel wie möglich machen. Den Fremdsprachenunterricht in der Schule (Gymansium) kann ich nicht übernehmen. Daher fällt das schon mal weg. Und dann haben wir geschaut. Sind jetzt etwa 50%. Und mir raucht echt der Kopf. Dachte ja ich laufe nur so nebenher... Jetzt muss ich all das Organisatorische plötzlich selber machen und mir vor allem schnell merken wie es geht, denn bald ist meine Kollegin weg. Dann die vielen Kollegen aus 39 Ländern. Spannend sag ich nur. Sehr witzig und interessant. Schwedisch sprechen alle mehr oder minder und alle mit Akzent :) Ich natürlich auch. Macht aber Spaß. Und jetzt rufe ich schon den ganzen Abend Eltern von Schülern an und frage wann die Kinder denn Zeit haben. Sie müssen ja erst mal ihre normale Schule machen. Das ist echt nicht so einfach bei so vielen verschiedenen Schulen. Und dann sollen die ja alle mit dem Bus an einen Platz kommen. Ich sag Euch...
Jetzt lerne ich dafür alle deutschsprachigen Einwohner mit Kindern dieser Stadt kennen. Auch ganz lustig.

Grüße
Wiebke

Nyckelpiga
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 514
Registriert: 4. Februar 2008 14:19
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Modersmållärare

Beitragvon Nyckelpiga » 20. August 2008 19:53

Klingt ja total spannend.... :wink:

Lycka till :lol:

und wenn du Zeit hast, halte uns auf dem laufenden... :wink:

Liebe Grüße Anja :smt006
Mit einem Lächeln im Gesicht geht alles gleich viel leichter ... !

irni
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 374
Registriert: 14. August 2008 13:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Modersmållärare

Beitragvon irni » 21. August 2008 12:53

KLasse, ich hatte kein solches Glück, es gab zu wenige deutschsprachige Kinder und schon zwei behörige Lehrer!
Die haben nicht einmal die Chance genutzt mich als gratis Sprachassistent am Gymnasium zu nutzen. Ich dachte ich könnte mich nützlich machen und gleichzeitig unter Leute kommen und mein Schwedisch verbessern, aber das ging gar nicht, nicht mal gratis!

Bei uns suchen sie derzeit auch einen Deutschlehrer für die Grundschule wie die berühmte Nadel im Heuhaufen. Aber wie du so schön schreibst man bekommt einen Vertrag für höchstens ein Jahr meistens nur für ein Semester und die Bezahlung ist, naja ich will nicht aus dem Forum verbannt werden weil ich so hässliche Wörter verwende!

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Modersmållärare

Beitragvon Imrhien » 21. August 2008 20:02

irni hat geschrieben:die Bezahlung ist, naja ich will nicht aus dem Forum verbannt werden weil ich so hässliche Wörter verwende!


Ich weiss nicht welche Wörter Du verwenden wolltest, aber ich habe mal so eine Ahnung :)
Die Gehälter von Lehrern ist in Schweden wirklich unterirdisch. Hätte ich nie gedacht. Vor allem wenn man bedenkt wie wichtig die Arbeit ist. Ich glaube noch schlechter geht es den Erzieherinnen von der Bezahlung her, oder? Vom Ansehen her liegen die wohl sehr weit oben. Man findet ihre Arbeit wichtig und toll. Nur bezahlt werden sie nicht entsprechend. Und ich meine damit jetzt nicht mal mich. Denn ich bin ja ohne behörighet dabei. Aber wenn man das studiert hat und sich da richtig eingearbeitet hat, dann ist der Lohn schon ein Witz.

Grüße
Wiebke

Nanna
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 8. Januar 2008 12:10
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache

Re: Modersmållärare

Beitragvon Nanna » 24. August 2008 20:08

Ich habe im Moment nicht so viel Zeit, hier hereinzuschauen. Aber zu Deinem Jobb wollte ich doch mal gratulieren. Toll, dass es geklappt hat, ich hoffe es macht Dir Spass, wenn der ANfangsstress sich gelegt hat ;)

Gruss
Nanna


Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste