Mit dem Wohnmobil.....

Übernachten in Schweden. Ferienhäuser, Camping, Stellplätze für WoMo und WoWa. Empfehlung von Hotels, Pensionen und Jugendherbergen.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/reise-urlaub/unterkunft
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 929
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Mit dem Wohnmobil.....

Beitragvon Infosammler » 11. September 2016 21:13

Ich hatte mal durchgesetzt 4 Wochen am Stück Urlaub zu bekommen. Wir wollten mit dem Womo zum Nordkap.Das war super. Wir hatten ja viel Zeit und haben an jeder Gießkanne angehalten. (Sagt man bei uns so, wenn man sich alles ansehen will was so unterwegs vorbei kommt). Wir sind noch nicht mal bis Lappland gekommen :lol: . An einem Tag haben wir gesagt, heute machen wir richtig Strecke. Morgens um 8 Uhr sind wir los. wollten bis mindestens 18 Uhr nur fahren und uns dann eine Stelle zum Übernachten suchen. Wir haben grad mal 200 km geschafft. :oops:
Aber inzwischen haben wir es sogar bis Gällivare geschafft. Allerdings nicht mit dem Womo oder dem Auto, sonder mit der Inlandsbanan. Einfach super die Tour. Aber zum Nordkap will ich gar nicht mehr so unbedingt hin. Der Weg dort hin ist viel zu schön.
Viele Grüße Claudia.
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 930
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Mit dem Wohnmobil.....

Beitragvon EuraGerhard » 12. September 2016 10:47

Hallo Bärchen,

ich bin selbst altgedienter Wohnmobilfahrer, daher ein paar Tipps:

Auch bei An- und Abreise von Leipzig aus würde ich zusammengerechnet von 4 Tagen ausgehen, Stau- und Wartezeiten eingerechnet. Falls ihr in der verbleibenden Zeit wirklich noch bis zum Polarkreis düsen wollt, dann seid ihr hinterher urlaubsreif! :wink: Selbst bis Mora ist es schon ordentlich Fahrerei. Daher würde ich mich auf Südschweden beschränken.

Ich würde euch auch empfehlen, vor der Abreise noch das Buch Mit dem Wohnmobil nach Süd-Schweden zu besorgen. Da findet ihr jede Menge Tipps zu Sehenswürdigkeiten, Ver- und Entsorgungsmöglichkeiten, Übernachtungsplätzen etc.

Reguläre Campingplätze werden zu eurer Reisezeit zum Teil schon geschlossen sein. Manchmal kann man dann trotzdem noch übernachten, dann hängt meist ein Zettel aus, was man tun soll: Z.B. Platzwart anrufen, oder Geld in bestimmten Briefkasten werfen, o.ä. Es kann aber durchaus sein, dass ihr eure Camping Card gar nicht braucht. Ihr werdet also vermutlich einige Male außerhalb von Campingplätzen übernachten. Das ist in Schweden auch kein Problem, zumindest zu eurer Reisezeit auch in Südschweden nicht, wenn man ein paar einfache Spielregeln beachtet:
  • Nicht in oder im Umkreis großer Städte, insbesondere nicht um Göteborg und Malmö, übernachten.
  • Außer Sichtweite bewohnter Häuser bleiben. Falls dies nicht möglich ist, dann Bewohner fragen.
  • Es gibt immer mehr, inzwischen mit dem deutschen Lehnwort "Ställplats" bezeichnete, offiziell ausgewiesene Wohnmobil-Übernachtungsplätze in Schweden. Hier kann man meist problemlos übernachten.
  • Für die Entsorgung des Inhalts der WC-Kassette sind die an zahlreichen Rastplatz-Toiletten in Schweden zu findenden "Latrin"-Häuschen gedacht. Und nachdem die Kassette geleert ist, kann man sie auch gleich als Transportbehälter verwenden, um das Grauwasser hinterherzuschütten.

Auf jeden Fall aber viel Spaß!

MfG
Gerhard

Bärchen
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 16
Registriert: 9. September 2016 17:14
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: Mit dem Wohnmobil.....

Beitragvon Bärchen » 12. September 2016 18:22

:lol: ja, Westfale und habe in Essen gewohnt :wink:

Bärchen
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 16
Registriert: 9. September 2016 17:14
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: Mit dem Wohnmobil.....

Beitragvon Bärchen » 12. September 2016 18:36

Hallo Gerhard,

das mit den Banditos kenne ich noch aus der LKW zeit :wink: ,bis Stockholm hoch lümmeln allerhand Leute herum :?
Aber trotzdem Danke für deine Tips.
Aber ich denke das es von Leipzig aus machbar ist auch ohne Stress bis Mora und weiter zu kommen. Ich bin früher von
Straelen aus ( nähe Venlo) in 13 Std. mit dem Auto bis Gravol ( bei Stöllet ) gefahren mit Pippi Pausen und so.
Und ich als alter Trucker :lol: sollte auch noch höher kommen. Mein Frauchen bekommt Schlafdrops und kriegt es garnicht mit das ich durchfahre :smt015 :smt044 . Naja wir schaun mal wie wir so drauf sind :lol:

Lg Ralf

Benutzeravatar
polnGrenze
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 399
Registriert: 28. Februar 2010 16:11
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Mit dem Wohnmobil.....

Beitragvon polnGrenze » 13. September 2016 13:47

Ich wünsche Euch eine gute Fahrt schon im Oktober.
Das wär so auch mein Traum....ich habe 11 Jahre Skandinavien besucht...immer mit Auto.In Hütten...war und ist große Klasse.Würde gern es nochmal machen,leider geht es nicht mehr.Gern würde ich nochmals zum Nordkap hoch machen.
[b]Ich von der polnGrenze
http://skandinavienfan.repage8.de
Zitat:
Das Leben ist kein Leben,wer doch lebt,der wird bestraft.
Quelle von einem hier im Forum

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1272
Registriert: 4. Oktober 2011 16:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Mit dem Wohnmobil.....

Beitragvon Petergillarsverige » 15. September 2016 20:04

@Bärchen:
ich Hammer. Jetzt Entwicklungshelfer in Süddeutschland.
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 929
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Mit dem Wohnmobil.....

Beitragvon Infosammler » 15. September 2016 21:06

Ich mach jetzt auch mit. :D Bin aus Lünen, aber jetzt wohne ich im Sauerland. :lol:
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1272
Registriert: 4. Oktober 2011 16:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Mit dem Wohnmobil.....

Beitragvon Petergillarsverige » 16. September 2016 07:47

Hach Leut, wir sollt uns ma treffen.
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 929
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Mit dem Wohnmobil.....

Beitragvon Infosammler » 16. September 2016 12:30

:lol: :lol: Okay. Wann? Wo? Wie? :lol:
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1272
Registriert: 4. Oktober 2011 16:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Mit dem Wohnmobil.....

Beitragvon Petergillarsverige » 16. September 2016 14:04

...in Schweden - wat denkste sonst
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Unterkunft“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast