Mit dem Bodenradar auf den Spuren der Wikingerstadt Birka

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Mit dem Bodenradar auf den Spuren der Wikingerstadt Birka

Beitragvon svenska-nyheter » 13. Juni 2011 09:57

Neue archäologische Arbeitsmothoden können mehr Aufschlüsse über die Wikingerstadt Birka auf der Mälarinsel Björkö geben ohne dass dabei gegraben werden muss. Ein österreichisches Forscherteam des Ludwig Bolzmann-Institutes hat jetzt in Zusammenarbeit mit dem Riksantikvarieämbetet, dem schwedischen Amt für Denkmalpflege, große Teile von Birka virtuell erfasst. Dabei musste kein Spatenstich den Boden der ehemaligen Wikingerstadt, die ihre Blütezeit zwischen den Jahren 750 und 970 hatte, durchpflügen, wie Professor Wolfgang Neubauer vom Ludwig Boltzmann Institut gegenüber Radio Schweden erklärt.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 23 Gäste