Millionengeschäft mit falschen Rechnungen

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Millionengeschäft mit falschen Rechnungen

Beitragvon svenska-nyheter » 1. März 2012 15:44

Die Zahl der Anzeigen von Falschrechnungen bei der Polizei hat in den vergangenen fünf Jahren um 400 Prozent gestiegen. Wie der Verband zur Verbrechensbekämpfung, Brå, bekannt gibt, werden mit den falschen Rechnungen jährlich bis zu 150 Millionen Euro (1,3 Mrd. SEK) umgesetzt. In Stockholm geht es bei jedem dritten Betrugsfall um Falschrechnungen. Oft handelt es sich um Forderungen für nicht bestellte Waren oder für vermeintlich kostenlose Angebote, deren wahre Preise im Kleingedruckten aufgelistet sind. Einige der betrügerischen Firmen gehen sogar so weit, eigene Inkassounternehmen zu beauftragen. Kunden werden aufgerufen, solche Rechnungen anzufechten und wegen versuchten Betrugs polizeilich anzuzeigen.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste