Milchbauern wollen Weide-Regeln ändern

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1454
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Milchbauern wollen Weide-Regeln ändern

Beitragvon Aelve » 10. Juni 2009 10:00

Hallo,

so sehen richtig glückliche Kühe aus, zumindestens habe ich das Gefühl, wenn wir von unserem Wintergarten oder Terrasse aus das lustige Treiben der Kühe beobachten. Im Mai, als wir dort waren, liefen da auch ein paar Kälber rum, da konnte man sich richtig mit freuen, dass diese Kälber es sich richtig gut gehen ließen.

Grüße Aelve
Dateianhänge
blickzumWasser.4.jpg
blickzumWasser.mit Kühen 6.jpg
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Milchbauern wollen Weide-Regeln ändern

Beitragvon Tulipa » 10. Juni 2009 10:09

Also, nach Milchkühen sieht mir das nicht aus, und um die geht es hier doch, oder?

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1454
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Milchbauern wollen Weide-Regeln ändern

Beitragvon Aelve » 10. Juni 2009 10:13

Hallo Tulipa,

bist Du der Meinung, dass es nur Bullen sind? Nein, da laufen auch schon einige Kühe rum, der Bauer, dem die Kühe gehören, bringt sie immer mal auf verschiedene Weiden. Wenn er abends mit seinem Traktor kommt, dann laufen die Kühe schon gleich zu ihm hin, sie wissen dann, dass es wieder auf den Hof geht und trotteln ihm hinterher.

Grüße Aelve
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Milchbauern wollen Weide-Regeln ändern

Beitragvon Tulipa » 10. Juni 2009 10:29

Aelve hat geschrieben:bist Du der Meinung, dass es nur Bullen sind?


Nein, der Meinung bin ich nicht. Aber außer Milchkühen könnte es auch weibliches Jungvieh sein (was noch keine Milch gibt) oder trockenstehende (=hochschwangere) Kühe oder Mutterkühe (die nicht gemolken werden, sondern bei denen die eigenen Kälber alles trinken).

Sind es tatsächlich Milchkühe, hoffe ich für den Landwirt, daß er mit seiner Haltungsmethode dem allgemeinen Preisdruck stand hält.

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1454
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Milchbauern wollen Weide-Regeln ändern

Beitragvon Aelve » 10. Juni 2009 10:44

Liebe Tulipa,

wir fahren am kommenden Samstag nach Schweden. Vielleicht habe ich bei der Gelegenheit mal die Möglichkeit, den Bauern zu fragen, wie er so zurechtkommt. Ich fand nur den Ausspruch von Tommy so witzig, dass Kühe lieber im Stall als auf matschigen Wiesen sein mögen. Vielleicht frage ich die Kühe mal, ob es ihnen im Stall oder doch eher auf den hügligen Weiden besser gefällt, mal schauen, ob sie mir zustimmend zumuhen. 8)

Grüße Dich Aelve :lol:
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste