mietrecht schweden?

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Cornimor
Stiller Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 11. Dezember 2014 20:23
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

mietrecht schweden?

Beitragvon Cornimor » 11. Dezember 2014 20:38

Hej !
Ich bin Studentin und mache nächstes Jahr ein Auslandssemester in Stockholm.
Aufgrund der Wohnungsknappheit in Stockholm war ich überglücklich, als ich einen privaten Vermieter fand, der mir ein Zimmer für eine Monatsmiete von 4350 SEK anbot.

Nun bekam ich spontan von der Uni in Stockholm eine Zusage für einen Wohnheimplatz, den ich auch annahm.

Dementsprechend habe ich dem Vermieter des anderen Zimmers im Dezember 2014  abgesagt. Dieser fordert nun von mir die Miete für Januar 2015 sowie eine Gebühr von 1000 SEK zu bezahlen, da ich ja bereits einen Mietvertrag mit 1-monatiger Kündigungsfrist unterschrieben habe.

Hier noch die Kündigungsbedingungen:

3. Deposit is one month’s rent, and to be paid before moving in. The deposit will be returned after moving out when completely cleaning is done ( see document ), all keys returned, no debts to landlord and no damages to the house caused by Tenant or Tenant's visitors. Landlord may use funds from the deposit to repair, but is not limited to the deposit and Tenant remains liable.
4. Leasing Term: From 2015-01-01 till further.
Lease Agreement expires with 1-3 month’s notice ( calendar months ), at the end of the month which is minimum 1-3 month’s notice. So if you give a notice the 5 th a month then the lease ends 1-3 months and 25 days later. Tenants chosen time of notice see special document. If leasing term is shorter than three months with Tenant’s notice, Landlord may take 1000 kr from the deposit as fines; with Landlord’s notice, no charge. If Tenant signs contract, give a notice in time and never move in, Tenant shall pay 1.000 kr to Landlord. If Tenant moves out before the final maturity day, or never move in, Landlord can voluntary try to find another Tenant to move in, and return half of the rent in correspondence with the time left of notice period, which Tenant has paid. The landlord has right to increase the rent with 2,5 % per year, at September 1 st each year. If Tenant wants to change room with another Tenant which Landlord owns, both Tenants have to pay 250 kr each to Landlord. If tenant wants to move to another room tenant has to pay 250 kr to landlord for new contract. If Tenant wants to sublease the room, after staying in room 8 months, it should be minimum 2 months and maximum 4 months, the Tenant has to pay 1000 kr to Landlord for new contracts. Tenant has to arrange with new subleasing Tenant to Landlords approval. The subleasing rent should not be higher than what the first tenant pays. Tenant is responsibility for payment when having . for receiving tv according to Swedish law.

Gibt es eine Möglichkeit, dem Vermieter, der problemlos einen neuen Mieter für Januar findet, die Zahlung von fast 600 Euro  nicht überweisen zu müssen?

Bin für jeden Tipp dankbar !
Liebste Grüße

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: mietrecht schweden?

Beitragvon tjejen » 12. Dezember 2014 09:42

Hmm, so wie ich es sehe, hast du den Vertrag unterschrieben und bist damit verpflichtet. Zwar find ich die Regelung mit Gebühr merklich, aber du hast sie eben unterschrieben. Wenn es sich um ein Zimmer zur Untermiete (=inneboende) handelt, kannst du nicht viel machen, fürchte ich. Es sei denn natürlich, du tauchst unter ;)

Ist es ein Zimmer in einem Haus/Wohnung (=inneboende) oder ein Studentenzimmer von einem anderen Studenten der dann nicht da wohnt (=andra hand)? Weisst du auf welche Art der "Vermieter" das Zimmer besitzt (selber zur Miete oder Eigentum)?
Gnäll suger, handling duger.

vinbergssnäcka
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 732
Registriert: 3. September 2012 21:38
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: mietrecht schweden?

Beitragvon vinbergssnäcka » 12. Dezember 2014 10:47

Für mich klingt das schon sehr extrem, was da verlangt wird.

Ich würde dir dringend raten, dich mal dort zu erkundigen:

http://www.hyresnamnden.se/

am Besten anrufen, vielleicht kannst du denen den Vertrag mailen.

Vor allem dürfte der Vermieter dann den ganzen Januar nicht weitervermieten, denn Du hättest ja mit deiner Mietzahlung das Recht dort zu wohnen.
Ich finde das aber doch ziemlich ungewöhnlich, da du nichtmal eingezogen bist. Ich kenne solche Regelungen nur von Ferienwohnungen, aber auch da muss man entweder nur einen Teil der Anzahlung bezahlen, aber auch nur dann, wenn man nicht rechtzeitig vorher absagt...bei Dir waren das ja nun zumindest 2 Wochen vorher...

Versuche es unter oben genannter Adresse....viel ERfolg.
liebe Grüsse

Heike

meine Seite: http://figeholm.jimdo.com

vinbergssnäcka
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 732
Registriert: 3. September 2012 21:38
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: mietrecht schweden?

Beitragvon vinbergssnäcka » 12. Dezember 2014 11:07

https://www.flashback.org/t1849496

hier gibt es eine Diskussion um die gleiche Problematik....auf schwedisch..
liebe Grüsse

Heike

meine Seite: http://figeholm.jimdo.com


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast