Melodifestivalen 2009

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
raisalynn
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 254
Registriert: 13. November 2008 15:18
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Melodifestivalen 2009

Beitragvon raisalynn » 18. Mai 2009 06:44

Sam83 und ich waren uns ja eh total einig. Insofern stimme ich ihrem Beitrag zu.
Ich finde den norwegischen Beitrag schön und den Sieg durchaus verdient, im Vergleich zu den Gewinnern der letzten Jahr eine Veränderung und eine Wohltat für Augen und Ohren.

@blueII: Das mit dem Arrangieren der Hochzeit wäre ja was. Sicher eine gute Partie. Ich persönlich finde es ja toll, wenn man einen Kerl abbekommt, der mehrere Sprachen fließend beherrscht :D .

Schwedens Abschneiden finde ich im Vergleich zum Abschneiden anderer (auch hier würde ich als Beispiel Griechenland nehmen) echt bizarr. Und dass Malena sogar hinter Deutschland gelandet ist...
Wusstet ihr dass die isländische Sängerin erst 18 Jahre alt ist? Gute Leistung würde ich sagen.
Die Wolken sind die Gedanken der Erde...

hansbaer

Re: Melodifestivalen 2009

Beitragvon hansbaer » 18. Mai 2009 08:24

raisalynn hat geschrieben:Schwedens Abschneiden finde ich im Vergleich zum Abschneiden anderer (auch hier würde ich als Beispiel Griechenland nehmen) echt bizarr. Und dass Malena sogar hinter Deutschland gelandet ist...


Das ist insbesondere erstaunlich, weil die Ergebnisse der Halbfinals normalerweise ein guter Indikator sind, wie es nachher im Finale wird. Da war Malena Ernman noch souverän auf Platz 4 gelandet. Im Finale wurde es dann nur Platz 21 - kein anderer unter den Top 5 der jeweiligen Halbfinals schnitt so schlecht ab.

Benutzeravatar
raisalynn
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 254
Registriert: 13. November 2008 15:18
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Melodifestivalen 2009

Beitragvon raisalynn » 18. Mai 2009 08:32

War die Präsentation der Halbfinalgewinner denn ergebnisorientiert? Denn soweit ich mich erinnere, ist doch Norwegen beispielsweise als Letzter (oder Vorletzter) seines Halbfinals in das Finale gerutscht. Demnach würde das Abschneiden im Halbfinale für mich überhaupt kein Voraussageindikator sein.
Die Wolken sind die Gedanken der Erde...

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Melodifestivalen 2009

Beitragvon janaquinn » 18. Mai 2009 08:42

Hej Zusammen,
ich habe zwar nicht viel vom Finale gesehen, eigentlich nur bis Schweden...denn Rest habe ich mir erzählen lassen...aber ich freue mich auch für Norwegen...er hat es verdient zu gewinnen.

Zum Abschneiden Schwedens beim Melodiefestivalen....sorry, aber ich fand und finde es Lied einfach nur schlecht gewählt und Malena Ernmann passt einfach nicht zu einer solchen Veranstaltung, sie war irgendwie fehl am Platz.
Ihre Show war nicht schlecht, aber das Lied....naja...
Es gab sicherlich bessere Kanditaten, die besser nach Moskau gepasst hätten als sie...meine heimlichen Favoriten wären E.M.D. mit "Baby Goodbye" http://www.youtube.com/watch?v=xzdKywTG ... re=related
oder Måns Zelmerlöw mit "Hope & Glory" http://www.youtube.com/watch?v=-P52-9nI ... re=related gewesen....wären vielleicht auch nicht der Sieg gewesen, aber zumindest nicht Platz 21....
Und schlechter als Deutschland abzuschliessen....peinlich...

Hoffen wir, mal wieder, auf nächstes Jahr...

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

hansbaer

Re: Melodifestivalen 2009

Beitragvon hansbaer » 18. Mai 2009 08:48

raisalynn hat geschrieben:War die Präsentation der Halbfinalgewinner denn ergebnisorientiert? Denn soweit ich mich erinnere, ist doch Norwegen beispielsweise als Letzter (oder Vorletzter) seines Halbfinals in das Finale gerutscht. Demnach würde das Abschneiden im Halbfinale für
mich überhaupt kein Voraussageindikator sein.


Die Reihenfolge, in der die 10 Länder präsentiert wurden, war zufällig, um die Leute nicht zu beeinflussen.

Norwegen war auch im Vorentscheid klar erster:
http://www.eurovision.tv/page/moscow2009/the-participants/semifinal2

Zur Illustration:
1. Norwegen: Platz 1 im 2. Halbfinale
2. Island: Platz 1 im 1. Halbfinale
3. Aserbaidschan: Platz 2 im 2. Halbfinale
4. Türkei: Platz 2 im 1. Halbfinale
5. Großbritannien: direkt qualifiziert
6. Estland: Platz 3 im 2. Halbfinale
7. Griechenland: Platz 4 im 2. Halbfinale
8. Frankreich: direkt qualifiziert
9. Bosnien & Herzegowina: Platz 3 im 1. Halbfinale
10. Armenien: Platz 5 im 1. Halbfinale
14. Moldawien: Platz 5 im 2. Halbfinale
21. Schweden: Platz 4 im 1. Halbfinale

Wenn man diese Verhältnisse anschaut, hätte Schweden zumindest unter den Top 15 landen müssen.

Ein Hinweis auf das schlechte Abschneiden ist ein Blick auf das Scoreboard vom 1. Halbfinale. Da haben alle Länder außer Bulgarien und Montenegro Punkte gegeben, was die gute Platzierung erklärt. Jedoch gab es kein einziges Mal 12 Punkte, und auch 10 Punkte gab es nur von den traditionell sympathisierenden Ländern Island und Finnland. Es ist wohl anzunehmen, dass der Song allerorten mittelmäßig gut ankam, was im Halbfinale noch genügte, aber bei bei der verschärften Konkurrenz im Finale nicht mehr.

Nyckelpiga
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 514
Registriert: 4. Februar 2008 14:19
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Melodifestivalen 2009

Beitragvon Nyckelpiga » 19. Mai 2009 15:29

Hej hej,
für mich war es seit langem mal wieder eine richtig gute Veranstltung. Die Sänger und die Musik war richtig schön..und es wurde kaum "schief" gesungen, die Show hatte guten Unterhaltungswert.

Man könnte fast sagen das sie "hochkarätig" war... :oops:

Norwegen hat verdient gewonnen, aber auch ich hätte Schweden durchaus viel weiter vorne angesetzt.

Aber eine Eurovision hatte schon immer ihre eigenen Gesetze :lol:

Liebe Grüße Anja :smt006
Mit einem Lächeln im Gesicht geht alles gleich viel leichter ... !


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste