Mein schöner Tag

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Mein schöner Tag

Beitragvon amarok » 11. März 2009 19:24

Ich habe heute die Nistkästen im Wald hinterm Haus "Scharf" gemacht. Die Vorderfronten nehme ich im Herbst raus, weil der Specht sie im Winter häufig aufgehackt hat. Die Arbeit hat auch Spaß gemacht, (fast) alle Azubis waren "arbeits,- lernwillig". :wink:
hansbaer hat geschrieben:16 Tote... am heutigen Tage wirkt der Thread irgendwie deplatziert - sorry.

Völlig deplatziert ist Dein naseweiser Beitrag. Solche Oberlehrer-Beiträge sind einfach voll daneben und regen mich wirklich auf.

Weißt Du wie viel Menschen täglich an oder in Folge von Hunger sterben? Also, an wie viel Tagen hast Du hier schon schlaue Beiträge geschrieben und wie viele Kinder sind in dieser Zeit gestorben, während Du vor dem PC gesessen hast? Hast Du dabei auch daran gedacht?
Es ist wirklich sehr schlimm, dass dies alles auf dieser Welt passiert, wo es doch auf der einen Seite solch einen gewaltigen Reichtum gibt. Also lass den Zeigefinger unten!
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Benutzeravatar
HeikeBlekinge
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2069
Registriert: 4. Januar 2008 20:20
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Mein schöner Tag

Beitragvon HeikeBlekinge » 11. März 2009 19:44

Da pflichte ich Amarok bei, hansbear :|

Als dieser Thread gestartet wurde, waren gerade 20 Minuten seit dem Amoklauf vergangen. So schnell erreichen deutsche Neuigkeiten Schweden nicht. Ich gehe auch mal ganz stark davon aus, das er bei dem Wissen darum nicht gestartet worden wäre!


_________________________________

Mein schönster Moment heute war, das mein 14jähriger MICH fragte was ein schwedisches Wort bedeuten wuerde und ich es IHM wie aus der Pistole geschossen erklären konnte. Stolz! Bisher lief es immer andersrum ab, und mir wurde nur sehr wiederwillig geantwortet. Grins! Ich mach wohl Fortschritte und auch meine Jungs merken es langsam. Selig bin :-)

LG
Heike
www.lilla-koksgarden.se


>Wer wenig weiß redet viel, wer Wissen hat wird neugierig, wer viel Wissen hat schweigt<

hansbaer

Re: Mein schöner Tag

Beitragvon hansbaer » 11. März 2009 20:01

Sorry, das war blöd formuliert. Es war weder als Zeugefinger gedacht noch wollte ich den Thread hier damit abwürgen.

Es ging ja darum, für sich zu sagen, was das Highlight des Tages war - und angesichts dieses traurigen Highlights konnte ich einfach keines ausmachen. Gestern oder morgen wäre das wohl anders gewesen.

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Mein schöner Tag

Beitragvon Imrhien » 11. März 2009 20:23

Heute hatte ich leider kein Highligt... Alles grau in grau, Kopfschmerzen seit dem Austehen, Stress in der Schule, Stress im Büro und den 3. Job für morgen noch nicht vorbereitet, Nachrichten im Radio gehört... Kein guter Tag also.
Die Idee des Tageshighlightes finde ich aber klasse.
Man könnte das jeden Tag starten :)
Wenn man sich jeden Tag überlegt was man Schönes erlebt hat, dann freut man sich auch über kleine DInge. Und wenn ich es recht überlege... meine Kinder haben sich heute Abend beim Gute-Nacht-Geschichte-Vorlesen so schön warm und süß an mich gekuschelt... Da hab ich doch mein schönes Erlebnis von heute. Mehr brauchts nicht.

Grüße
WIebke

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Mein schöner Tag

Beitragvon Tulipa » 11. März 2009 20:53

Danke für eure Beiträge und Dank an die, die ihre persönlichen schönen Momente mitgeteilt haben. Es freut mich auch, dass einige meine Idee gut fanden, Positives im Tagesablauf aufzuzeigen.

Mein Anliegen war, wie schon öfter, hier die Stimmung zu heben und motivierende Themen in die Diskussion einzubringen. Das ist mir wohl leider misslungen.

hansbaer hat geschrieben:Sorry, das war blöd formuliert. Es war weder als Zeugefinger gedacht noch wollte ich den Thread hier damit abwürgen.

Es ging ja darum, für sich zu sagen, was das Highlight des Tages war - und angesichts dieses traurigen Highlights konnte ich einfach keines ausmachen. Gestern oder morgen wäre das wohl anders gewesen.


Ich bin bestürzt und fassungslos über die Geschehnisse. Ich habe davon erst eben in den Abendnachrichten erfahren, sonst hätte ich selbstverständlich dieses Thema nicht gestartet. Abgesehen davon, dass ich in letzter Zeit hier viel im Forum war, ist es für mich durchaus üblich, tagsüber keine aktuellen Medien zu verfolgen.

Ich bin gespannt, wann und wem es gelingen wird, hier mal einen wirklich erfreulichen Thread anzubringen.

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Mein schöner Tag

Beitragvon Imrhien » 11. März 2009 21:14

Hej Tulipa,
nicht den Kopf hängen lassen. Hansbaer hat doch schon geschrieben, dass es nicht so (als Angriff) gemeint war.
Ich denke der Tag war von daher falsch, aber jeder andere könnte genauso falsch sein. Da hat Heike schon recht. Wenn Du es gewusst hättest, hättest Du es nicht heute sondern morgen gestartet. An der Idee ist doch trotz allem nichts Flasches. Im Gegenteil. Es ist schön, egal wo man lebt, sich hin und wieder einfach daran zu erinnern, dass man schöne Dinge erlebt. Das mache ich doch mit meinen Kindern auch, dass ich abends frage was es heute Schönes gab. Natürlich reden wir auch über Nichtschönes. Aber der Mensch neigt oft dazu die schlechten Dinge eher zu sehen oder sagen wir, die Schönen werden mit der Zeit zum Alltäglichen. Da ist es einfach gut sich wieder zu erinnern.
Ich geniesse es immer wenn der Himmel wieder so blau ist (seit Wochen nicht mehr) und ich die besonderen Farbspiele der Natur erleben darf die ich aus Deutschland so nicht kannte. Das tiefe Einatmen der Luft wenn wir am See sind und das Gefühl von Urlaub, selbst wenn wir nur für eine kurze Zeit dort sind und später wieder in den Alltag zurück müssen.
Das sind schöne Momente und warum soll man sich nicht an ihnen erfreuen?
Danke für den Beitrag, der gar nicht misslungen ist.
Wir sollten das einfach jeden Tag machen und uns darüber freuen welche Kleinigkeiten und den Tag versüssen.

Liebe Grüße
Wiebke

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Mein schöner Tag

Beitragvon blueII » 11. März 2009 23:28

Ja, die Ereignisse in D heute waren unfassbar und machen einen tief traurig/entsetzt.
Aber unser Tage haben vorher/währenddessen ihren Lauf genommen

_____________________________________________________________________


Imrhien hat geschrieben:Aber der Mensch neigt oft dazu die schlechten Dinge eher zu sehen oder sagen wir, die Schönen werden mit der Zeit zum Alltäglichen. Da ist es einfach gut sich wieder zu erinnern.


Ich bin gespannt, wann und wem es gelingen wird, hier mal einen wirklich erfreulichen Thread anzubringen.


Na Na Mädels, nun nehmt mal nicht die depressive Haltung an, die manchen hier zugeschrieben wird :wink:
Ich finde hier viele unterhaltende und alles andere als unerfreuliche Themen.

Was diesen Thread betrifft, ich finde ihn gut. Es braucht keine Erinnerung an die eigenen schönen Momente aber es st schön von anderen zu lesen und sekunden dauernde Einblicke in den Tag des anderen zu erhalten, zumal wenn er positiv ist.

Sollten wir es täglich machen so würde ich Euch immer mit demselben Eintrag langweilen
...meine atemberaubende Fahrt morgens zum Kindergarten, entlang der Küste gekrönt am Schluß mit einem wundervollen Ausblick auf eine unbeschreibliche Steilbucht.
Obwohl ich die Strecke jeden Tag 4x fahre, ertappe ich mich heute noch bei den jeweiligen Rückwegen, wenn ich es nicht so eilig habe, sehr langsam zu fahren und nur zu genießen.
Soo schööön ist es und jeden Morgen doch so anders je nach Licht, Wetter, Jahreszeit, Tiere
(wird Euch irgendwann mal mit Bildern davon langweilen)

Mein nicht alltägliches Highlight
der Sonnenschein heute, ließ den Frühling und vielleicht den Sommer erahnen.
Alles war so hell und freundlich, obwohl es nur +2Grad waren habe ich alle Fenster aufgerissen,
um die Winterluft aus dem Haus zu jagen...war vielleicht doch ein wenig frisch, aber ok :wink:
und dann haben wir unser erstes Picknick dieses Jahr veranstaltet, diese Stille, die schöne Sonne...es ist zwar alles noch ganz schön matschig, aber es weckt die Lebensgeister :D

Lg
Heike

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1454
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Mein schöner Tag

Beitragvon Aelve » 12. März 2009 08:09

Moin Tulipa,


ich finde Deine Idee mit einem Highlight des Tages sehr gut. :danke:
Wenn man sich jeden Tag einen angenehmen Teil des Tages vor Augen führt, dann führt das zu besserer Laune und zum Nachdenken, dass es doch im grauen Alltag sehr schöne Momente gibt. Dass nun gerade gestern das tragische Geschehen in der Schule war, dass konnte zu dem Zeitpunkt niemand wissen. Ich bin noch sehr geschockt davon, sah aber nur sehr spät eine bereits begonnene Gesprächsrunde dazu im Fernsehen.

Ich finde es gut, wenn dieser Threat jeden Tag mit Leben erfüllt ist und der eine oder andere sein postives Erlebnis hier reinschreibt, so freut man sich auch mit den anderen, die ihre schönen Erlebnisse aufführen.

Liebe Grüße sendet Dir Aelve :smt006
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de

hansbaer

Re: Mein schöner Tag

Beitragvon hansbaer » 12. März 2009 10:12

blueII hat geschrieben:...meine atemberaubende Fahrt morgens zum Kindergarten, entlang der Küste gekrönt am Schluß mit einem wundervollen Ausblick auf eine unbeschreibliche Steilbucht.
Obwohl ich die Strecke jeden Tag 4x fahre, ertappe ich mich heute noch bei den jeweiligen Rückwegen, wenn ich es nicht so eilig habe, sehr langsam zu fahren und nur zu genießen.


Mir geht es jeden morgen so, wenn der Bus über die Brücke beim Blötviken fährt. Herrliche Aussicht auf die Schärenlandschaft, und im Moment noch zugefroren.

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Mein schöner Tag

Beitragvon Imrhien » 12. März 2009 15:27

Heute habe ich ein Lob von meinem Chef bekommen. Das war schön. Es klang auch nicht nach dem üblichen vad duktig du är... Es klang ehrlich. Er war erstaunt, dass ich so viel erreicht habe in der kurzen Zeit. Ich habe mich recht schnell in den Büroalltag eingefunden und hoffe um so mehr, dass mir der Job erhalten bleibt. Da ist so ein Lob um so schöner.

Jetzt fahre ich die Kinder abholen und freue mich schon auf ihre Berichte vom Tag. Meist haben sie was gebastelt oder gemalt für mich. Da freue ich mich drauf.

Liebe Grüsse und einen schönen Abend Euch allen
Wiebke


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste