Mehr Raubvögel, dafür weniger Lerchen in Schweden

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Mehr Raubvögel, dafür weniger Lerchen in Schweden

Beitragvon svenska-nyheter » 6. Mai 2008 13:48

Die schwedische Vogelfauna hat sich erholt. Das zeigt die bisher größte Studie ihrer Art im Auftrag der Naturschutzbehörde. Demnach zeigt die Analyse der rund 250 nistenden Vogelarten in Schweden, dass sich besonders Seeadler, Graugänse und Kraniche inzwischen wieder stärker vermehren. Im Falle des Seeadlers führen die Forscher den wachsenden Bestand vor allem darauf zurück, dass die Umweltverschmutzung seit den 70er Jahren stetig abgenommen hat. Dagegen macht die modernisierte Agrarwirtschaft einigen Vogelarten zu schaffen. Unter der Monokultur leiden laut Studie besonders Lerche, Nachtigall und gewisse Spatzenarten.




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste