Mehr als 5 tiere?

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
sinlalu
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 361
Registriert: 24. März 2008 12:33
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Mehr als 5 tiere?

Beitragvon sinlalu » 16. September 2008 08:40

Kaliya hat geschrieben:Gilt die einfuhr pro person???? also wenn den einen tag mein schatz mit welchen einreist und ich nen tag später, oder einfach nur in getrennten wagen? kann man da mogeln??
gruss frauke



Da muß man quasi mogeln.

Soweit ich das verstanden hab ist es aber so, dass man nach und nach auch mehr als 5 Tiere besitzen darf. Nur beim reinen Einwandern, da darf man nur 5 mitnehmen. Ich hätte sonst nämlich auch ein Problem und hab mich deshalb erkundigt.

Man könnte sich ja auch in Etappen seine Süßen von lieben Besuchern mitbringen lassen. Und die vergessen sie dann... :lol:

Liebe Grüße Silke
Eine Umarmung ist ein großartiges Geschenk - passend für jede Größe...

Fam.E.
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 17
Registriert: 10. September 2008 08:45

Re: Mehr als 5 tiere?

Beitragvon Fam.E. » 16. September 2008 10:43

Mal so ne doofe Fragen wird denn Kontroliert wenn ich in Schweden einreise wie viele Tiere ich dabei hab?

Gut, es ist wohl kaum zu übersehen, wenn da zwei Pferde auf dem Anhänger stehen.
Aber muss ich die Hunde und so dann anmelden bei der Einreise?

Und wie ist es wenn, jemand anderes eines meiner Tiere nach Schweden bringt, in den Papieren stehe ich ja als Besitzer drin. Kann dann überhaupt ein anderer die Tiere überführen?

Irgendwie ist das Tier-Thema das einzigste was mir noch Kopfschmerzen bereitet...
Schweden wir kommen!

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen zur belustigung der Leser!*

nobse

Re: Mehr als 5 tiere?

Beitragvon nobse » 16. September 2008 11:28

Dem Papier nach musst du sie selbst deklarieren. Aber wenn du die notwendigen Impfungen ,bzw. deine Hunde,hast, gibt es keine Probleme. Beispiel. Einmal haben wie die Hunde angemeldet , das war schlimmer als eine Ausreise aus der DDR. Danach sind wir immer durchgefahren ,bis sie mich mal rausgewinkt hatten. 8 Mann haben mein Womo unter die Lupe genommen.Der Hund hatte die gar nicht interessiert. Nicht mal die Pistole unter dem Kopfkissen haben die gefunden. Weiß der Teufel nach was die gesucht hatten.
Maile die Schwedische Botschaft in Berlin an , die helfen schnell und gern bei allen Fragen.

http://www.swedenabroad.com/Start____15406.aspx

Fam.E.
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 17
Registriert: 10. September 2008 08:45

Re: Mehr als 5 tiere?

Beitragvon Fam.E. » 16. September 2008 12:57

Vielen Dank! Werde die mal anschreiben.
Schweden wir kommen!

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen zur belustigung der Leser!*

nobse

Re: Mehr als 5 tiere?

Beitragvon nobse » 16. September 2008 18:14

Fam. E. schrieb:


*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen zur belustigung der Leser!*


den finde ich gut!

Fam.E.
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 17
Registriert: 10. September 2008 08:45

Re: Mehr als 5 tiere?

Beitragvon Fam.E. » 18. September 2008 08:08

:lol:
Schweden wir kommen!

*Rechtschreibfehler sind gewollt und dienen zur belustigung der Leser!*


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 9 Gäste