Mangelberufe in Schweden

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Mangelberufe in Schweden

Beitragvon Imrhien » 28. April 2008 09:59

bjoerkebo hat geschrieben:im nästen Leben lern ich was technisches :smt064


Die Frage, weshalb ich das nicht gemacht habe, stelle ich mir auch öfter. Meine Interessen haben sich mit den Jahren doch arg verschoben... hätte ich damals in der Schule nie gedacht, dass ich mich mal für Elektronik und Elektrik interessiere. Naja, vielleicht mache ich ja doch noch eine Umschulung? Mal sehen was die Zukunft bringt. In Schweden ist das ja nicht unmöglich.

Grüße
Wiebke

bjoerkebo

Re: Mangelberufe in Schweden

Beitragvon bjoerkebo » 28. April 2008 14:11

....auch auf die Gefahr hin,das es schwerer ist einen Job zu finden.
Meinem Herz gehört die Kreativität.Aber die lebe ich halt doch mehr privat aus.
Jobs nehme ich alles was ich kriegen kann.
Bisher hatte ich ja Glück mit meinem Job im Kiga,aber wer weiß schon was dann kommt......

der-streeck
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 104
Registriert: 2. Oktober 2007 19:39
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Mangelberufe in Schweden

Beitragvon der-streeck » 28. April 2008 18:25

Zur Ergänzung:

Vermesser und Bauingenieure werden in Schweden händeringend gesucht.


Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 3 Gäste