Makler in Schweden- Suche Leute mit Erfahrungen

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
zwockelchen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 7. Februar 2008 14:33

Re: Makler in Schweden- Suche Leute mit Erfahrungen

Beitragvon zwockelchen » 22. März 2008 20:12

Hej,
heute habe ich mal zwei Fragen an Euch:
Kennt einer von euch die Seite http://www.schweden-immobilien.net?
Da habe ich ein schönes Haus gefunden. Der Immobilien Anbieter ist ein Deutscher Makler, Namens Theo Neugebauer.( Ich hoffe ich darf den Namen dazu Schreiben). Hat jemand schon Erfahrung mit diesem Herrn gehabt bzw. kennt jemand die Seite?
Noch eine frage:
Da steht immer neben dem Verkaufspreis Steuerwert noch nicht bekannt. Was bedeutet das?
Ich stehe voll auf dem Schlauch :oops:

lg zwockelchen
Es ist überall schön, wo man sich wohl fühlt.

Hans

Re: Makler in Schweden- Suche Leute mit Erfahrungen

Beitragvon Hans » 22. März 2008 20:20

[quote="zwockelchen"]Hej,

Da steht immer neben dem Verkaufspreis Steuerwert noch nicht bekannt. Was bedeutet das?
Ich stehe voll auf dem Schlauch :oops:

Hallo zwockelchen.
Steurwert ist immer bekannt. Denn der " Fastighetskatt " muss jedes Jahr bezahlt werden.
Steuerwert gibt einen kleinen Hinweis zum Wert des Hauses.
Wird auch Taxeringsvärde genannt.

Kein Problem für den Makler das zu wissen zu bekommen.
Nachdenken.
Grüsst
Hans
:smt006

Benutzeravatar
zwockelchen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 7. Februar 2008 14:33

Re: Makler in Schweden- Suche Leute mit Erfahrungen

Beitragvon zwockelchen » 22. März 2008 20:28

Hans hat geschrieben:[
Hallo zwockelchen.
Steurwert ist immer bekannt. Denn der " Fastighetskatt " muss jedes Jahr bezahlt werden.

Hej Hans,
Ich dachte mir das es die Grundsteuer usw. ist, deswegen fand ich es merkwürdig das da steht: Ist nicht bekannt.
Ist da was faul an der sache?
lg zwockelchen
Es ist überall schön, wo man sich wohl fühlt.

Hans

Re: Makler in Schweden- Suche Leute mit Erfahrungen

Beitragvon Hans » 22. März 2008 20:32

Grundsteuer.
Ja .
Die wird hier im Verhältnis zur Lage des Hauses berechnet.
Haus am Wasser hat wesentlich höhere Taxeringsvärde als mittem im Wald.
Weist auf Unkenntnis hin.
Grüsst
Hans
:smt006

Benutzeravatar
zwockelchen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 7. Februar 2008 14:33

Re: Makler in Schweden- Suche Leute mit Erfahrungen

Beitragvon zwockelchen » 22. März 2008 20:35

Hans hat geschrieben:Weist auf Unkenntnis hin.

Hej Hans,
Was meinst du damit?
danke schön für deine Auskunft. Wieder ein bissel schlauer :D
lg zwockelchen
Es ist überall schön, wo man sich wohl fühlt.

Hans

Re: Makler in Schweden- Suche Leute mit Erfahrungen

Beitragvon Hans » 22. März 2008 20:59

[
Was meinst du damit?
danke schön für deine Auskunft. Wieder ein bissel schlauer :D
lg zwockelchen[/quote]

Taxeringsvärde ist leicht zu erfahren.
Ein Anruf bei Skattemyndigheten oder eine Mail dann bekommt man Antwort.
Ein Makler muss das wissen wenn ein Haus zum verkauf ausgestellt wird.
Grüsst
Hans
:smt006

Benutzeravatar
trollebjär
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 15. März 2008 07:37
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Makler in Schweden- Suche Leute mit Erfahrungen

Beitragvon trollebjär » 22. März 2008 21:06

zwockelchen hat geschrieben:Hej,
heute habe ich mal zwei Fragen an Euch:
Kennt einer von euch die Seite http://www.schweden-immobilien.net?
Noch eine frage:
Da steht immer neben dem Verkaufspreis Steuerwert noch nicht bekannt. Was bedeutet das?

:oops:

Hej,

habe mir die Anzeige mal angesehn, glaube zumindest, die richtige gefunden zu haben.

Da steht:
"ca. 12.000 m² Garten- und Naturgrundstück. Das Grundstück verteilt sich auf 2.000 m² Gartengrundstück mit einem eigenen Teich und 10.000 m² Wald. Das Grundstück muss noch genau vermessen werden. Vermessungskosten sind im Kaufpreis enthalten."

Deswegen kann der endgültige Grundstückswert noch nicht angegeben werden. Das ist so völlig ok vom Makler. Gut bei diesem Angebot ist, dass Vermessungskosten im Kaufpreis enthalten sind- das könnte nämlich nochmals um die 2000,- Euro kosten.

Hoffe, das hilft!

LG

Martina






lg zwockelchen[/quote]

Hans

Re: Makler in Schweden- Suche Leute mit Erfahrungen

Beitragvon Hans » 22. März 2008 21:57

http://www.schweden-immobilien.net/
Das hat zwockelchen angegeben.
Weiter nichts.
Ein Haus ohne Steuerwert.
Davon ging meine Antwort aus.
Wenn schon gefragt wird setzt man als Antworter voraus das der Inhalt der Frage ok ist.
Ein Grundstück das als eigene " fastighet" gebildet werden soll ist natürlich was anderes.
Da kann der Steuerwert im voraus natürlich nicht berechnet werden.
zwockelch muss genauere Angaben machen.
Sonst ist das Antworten ja wirklich Bahnhof für alle.
Gruss
Hans
:smt006

Benutzeravatar
zwockelchen
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 247
Registriert: 7. Februar 2008 14:33

Re: Makler in Schweden- Suche Leute mit Erfahrungen

Beitragvon zwockelchen » 25. März 2008 13:28

Hej Leute,
nein es stand wirklich nichts dabei mit Grundstück ausmessung od. sonstiges.
Was jetzt das lustige od. komische ist jetzt steht der Steuerwert drin.
Kaufpreis: 63.700,-EUR (Steuerwert 223.000,-SEK)
Habe gerade nachgeschaut. Im übrigen stand alles in Deutsch, so das ich es zu 100% verstehen konnte.
lg zwockelchen.
Es ist überall schön, wo man sich wohl fühlt.

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1463
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: Makler in Schweden- Suche Leute mit Erfahrungen

Beitragvon Aelve » 25. März 2008 14:12

Hallo Zwockelchen,

welches Haus auf der Seite ist es denn, welches Dich interessiert?

Du bist Dir aber im klaren darüber, dass ein Deutscher Makler auch seine Provision verdienen will, denn auch er muß irgendwo von leben. Die Provision des deutschen Maklers sowie 1,5 % Gebühren für die Eintragung in Schweden mußt Du zum angegebenen Preis hinzurechnen.

Grüße Dich Aelve
Es ist nicht genug zu wissen, man muss auch anwenden; es ist nicht genug zu wollen, man muss auch tun.
( Goethe)
http://www.traumhausschweden.de


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste