Männliches Gen kann Ehekrisen auslösen

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Männliches Gen kann Ehekrisen auslösen

Beitragvon svenska-nyheter » 2. September 2008 10:55

Untreue und unglückliche Ehen können ihre Ursache in den Genen des Mannes haben. Forscher des renommierten Karolinska Institutes in Stockholm haben eine männliche Genvariante entdeckt, die beeinflusst, wie sich Männer in zwischenmenschlichen Beziehungen verhalten. Anhand von Studien an männlichen Zwillingspaaren konnte die schwedische Forschergruppe zeigen, dass sich bei Männern, die das Gen tragen, das Risiko einer missratenen Beziehung erheblich erhöht. So war das Risiko einer ehelichen Krise bei Männern mit einem doppelten Satz der Genvariante auch doppelt so hoch wie bei Männern, die keine Träger des Genes waren. Der Genforscher Hasse Walum vom Karolinska Institut erklärt: „Wir haben untersucht, wie Männer sich in Beziehungen an ihrer Partnerinnen binden und konnten ihre Verhaltensmuster auf Muster in einem bestimmten Gen zurückführen, das 30 Prozent aller Männer in sich haben. Dieses Gen bewirkt, dass diese Männer sich weniger stark an ihre Partnerinnen binden.“




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

Benutzeravatar
janaquinn
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 2203
Registriert: 5. Oktober 2006 09:29
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Männliches Gen kann Ehekrisen auslösen

Beitragvon janaquinn » 2. September 2008 11:05

"Tschuldigung Schatz...ich wollte dich nicht betrügen. Es liegt an meinen Genen!!!" :evil: :evil: :evil:
Was für eine perfekte Ausrede für manche Spezialisten der männlichen Gattung.

Nun kann man nur hoffen, dass sie das gleiche Gen auch bei uns Frauen entdecken....ausgleichende Gerechtigkeit!! Wenn schon...denn schon :lol: :lol: :lol:

LG JANA
Gestern ist Vergangenheit. Der Morgen ist ein Geheimnis. Heute ist ein Geschenk

Benutzeravatar
nordmann-5444
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 757
Registriert: 17. Februar 2008 16:02
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Männliches Gen kann Ehekrisen auslösen

Beitragvon nordmann-5444 » 3. September 2008 08:57

[quote="janaquinn" Nun kann man nur hoffen, dass sie das gleiche Gen auch bei uns Frauen entdecken....ausgleichende Gerechtigkeit!! Wenn schon...denn schon :lol: :lol: :lol:

LG JANA[/quote]

Das muss nicht erst entdeckt werden. :goodman: :goodman: :goodman:

LG André
Ob eine Sache gelingt, erfährst du nicht, wenn du darüber nachdenkst, sondern wenn du es ausprobierst!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 16 Gäste