Löfven: Energie-Übereinkunft notwendig

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Löfven: Energie-Übereinkunft notwendig

Beitragvon svenska-nyheter » 13. Februar 2012 11:10

Der neue Parteivorsitzende der Sozialdemokraten, Stefan Löfven, hat sich für eine blocküberschreitende Übereinkunft zur Energiepolitik ausgesprochen. Im Schwedischen Rundfunk betonte Löfven, er werde eine Abwicklung der Kernkraft nicht zur Bedingung für die Aufnahme entsprechender Verhandlungen mit der bürgerlichen Koalition machen. Die Sozialdemokraten befürworten laut Kongressbeschluss die Abwicklung der Kernkraft. Löfven sagte, gleichwohl dürfe man im Rahmen von Verhandlungen den Blick nicht isoliert auf eine einzelne Energieform richten. Wichtig sei stattdessen eine realistische Einschätzung des gesamten Energiebedarfs. In Schweden wird derzeit rund die Hälfte der Energie aus Atomkraft gewonnen. Eine Bevölkerungsmehrheit spricht sich für die weitere Nutzung der Atomkraft aus.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste