Literatur zum Thema Bilingualismus

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Literatur zum Thema Bilingualismus

Beitragvon Imrhien » 26. Februar 2008 10:36

An anderer Stelle hatte Nanna nach Zweisprachigkeit bzw. Muttersprchunterricht gefragt. Mir ist bei den Antworten aufgefallen, dass einige von Literatur erzählt haben, mit der sie sich dem Thema genähert haben. Ich bin vorher nie auf den Gedanken gekommen, dass andere das auch tun... war eben nie Thema, obwohl es ja logisch ist.
Und nun dachte ich, dass wir hier eine Liste eröffnen können, in der jeder seine Bücher einträgt. So haben andere die Chance über die Suchfunktion schnell dran zu kommen und finden alle Bücher in einem Thread, das erleichtert die Suche :)
Also, munteres Schreiben, bin mal gespannt obs viele Überschneidungen gibt.

Liebe Grüße
Wiebke

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Literatur zum Thema Bilingualismus

Beitragvon Imrhien » 26. Februar 2008 10:40

Ich fang auch gleich mal an :)

Ich habe dazu zwei Bücher daheim.
Eines ist englisch und heisst:
"A parent's guide to bilingualism" von Pamela Fitzpatrick.
ISBN 3-8311-1844-2

Das andere ist:
Mehrsprachige Erziehung (Wie Sie Ihr Kind fördern)
von Vassilia Triarchi-Herrmann
ISBN 978-3-497-01883-3

Leider habe ich beide noch nicht ganz gelesen und kann daher nicht sooo viel sagen.
Das erste hat viele Beispielfamilien aus Interviews der Autoin. Es ist locker geschrieben. Das 2. hat mehr fachliche Informationen.
Bin aber wie gesagt, grade selber noch dran :)

Grüße Wiebke

Manty

Re: Literatur zum Thema Bilingualismus

Beitragvon Manty » 26. Februar 2008 10:53

"Mehrsprachige Erziehung (Wie Sie Ihr Kind fördern)
von Vassilia Triarchi-Herrmann "

Das habe ich auch, finde aber dieses hier besser:

Mit zwei Sprachen groß werden
(Mehrsprachige Erziehung in Familie, Kindergarten und Schule)

von Elke Montanari
Kösel-Verlag, ISBN-13: 978-3-466-30596-4
Zuletzt geändert von Dietmar am 16. März 2009 00:19, insgesamt 1-mal geändert.
Grund: ISBN korrekt formatiert

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Literatur zum Thema Bilingualismus

Beitragvon Imrhien » 26. Februar 2008 10:57

Hehe, da stand ich davor und konnte mich nicht richtig entscheiden zwischen den beiden. Vielleicht schau ich es mir noch an, wenn ich die anderen durch hab :)

Manty

Re: Literatur zum Thema Bilingualismus

Beitragvon Manty » 26. Februar 2008 11:02

Ja, die sind beide gut. Bei Montanari finde ich gut, daß sie viele Beispiele aus dem Alltag anführt, sie hat auch selbst drei Kinder, die deutsch-italienisch aufgewachsen sind. Und ihre Erklärungen über Zweisprachigkeit finde ich nicht zu wissenschaftlich, was bei Triarchi-Herrmann manchmal zu viel ist.

Und den Link noch zum Thema:

http://www.zweisprachigkeit.net/zweispr ... it_ist.htm

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Literatur zum Thema Bilingualismus

Beitragvon Imrhien » 26. Februar 2008 11:39

Also der Link ist ja mal klasse. Kurs und knackig und richtig gut mit Informationen gefüttert und doch nicht zu trocken.
Danke.

Nanna
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 8. Januar 2008 12:10
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache

Re: Literatur zum Thema Bilingualismus

Beitragvon Nanna » 26. Februar 2008 13:40

Gute Initiative :)

Ich selber habe: "Gunilla Ladberg: Barn med flera språk" gelesen. Und noch 2 andere, aber ich komme auf´s Verrecken nicht drauf, wie die hiessen *frust*.

Naja, dann halt nur der eine Tip. Das Buch ist übrigens leicht zu lesen und Gunilla Ladberg geniesst ein gutes Ansehen, was ich so gehört habe.

Nanna

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Literatur zum Thema Bilingualismus

Beitragvon Imrhien » 27. Februar 2008 11:02

Danke für den Tipp Nanna. Da ich gerade den Versuch wage mehr schwedisch zu lesen (mein Wallander klappt besser als gedacht) werde ich mir das mal zulegen. Und dann sag ich Dir obs leicht war :)
Kann aber noch dauern, erst den Wallander....

Grüße Wiebke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste