Lidl-Mitarbeiter in Schweden vergiften Lebensmittel

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Lidl-Mitarbeiter in Schweden vergiften Lebensmittel

Beitragvon blueII » 16. November 2008 01:31

S-nina hat geschrieben:
Die lieben Leute, die keine Lust auf Müllgebühren haben, die legen nämlich den ganzen Dreck, der eigentlich in den gelben Sack gehört und nach Gewicht zu zahlen wäre


Wieso muß ma den jetzt für den gelben Sack bezahlen?? :shock: :shock:

Da gehören doch unter anderem die Produkte mit dem grünen Punkt rein...und die hat man uns doch damals mit Preiserhöhung untergejubelt, in Verbindung mit dem Argument, man würde direkt für die Entsorgung mitbezahlen und darf es deshalb kostenfrei getrennt entsorgen...Pappecontainer, Glas, gelber Sack etc.

Haben die das mal wieder vergessen?? !!
Dann dürfen die sich auch nicht über Müllpiraterie wundern!!


LG
Heike

Benutzeravatar
Rwitha
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 874
Registriert: 23. November 2007 20:02

Re: Lidl-Mitarbeiter in Schweden vergiften Lebensmittel

Beitragvon Rwitha » 16. November 2008 10:39

blueII hat geschrieben:Wieso muß ma den jetzt für den gelben Sack bezahlen??


Also bei uns "noch" nicht und ich glaube auch in Schleswig-Holstein nicht.
Darüber, wer die Welt erschaffen hat, läßt sich streiten. Sicher ist nur, wer sie vernichten wird. (George Adamson)

Benutzeravatar
tjejen
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 967
Registriert: 8. April 2008 15:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Lidl-Mitarbeiter in Schweden vergiften Lebensmittel

Beitragvon tjejen » 16. November 2008 14:28

S-nina hat geschrieben:Myrorna gibt es so ziemlich überall in Schweden - auch in Västeras (siehe unter Butiker):

http://www.myrorna.se/myrorna.htm
Myrorna gehört zur Heilsarmee. Die Emmaus-Läden sind aus einer französischen Organisation herausgewachsen.

In Stockholm gibt es -neben kleinen unabhängigen Butiken- auch noch Stockholms Stadsmission und in Stockholm, Malmö, Helsingborg und Lund auch Humana.

Da die Preise in den letzten Jahren einigermassen gestiegen sind, geh ich davon aus, dass auch das Interesse angestiegen ist! Auf jeden Fall sind die Läden meist gut gefüllt -sowohl mit Ware als auch Menschen- und haben auch regelmässig Rea.
Gnäll suger, handling duger.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste