Legitimation als Arzt für Schweden beantragen

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 905
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Legitimation als Arzt für Schweden beantragen

Beitragvon EuraGerhard » 10. März 2015 22:17

Cassia hat geschrieben:Was ich noch nicht verstanden habe: ob sie den ganzen Pass haben wollen, das sind ja 20 leere Seiten..... unsere Meldebehörde sagt, sie dürften nur den ganzen Pass beglaubigen (für den Preis kannste einen neuen beantragen und dahinschicken).

Dann geh zu einer anderen Behörde, denn das ist Unsinn. :shock: Natürlich müssen die leeren Seiten nicht beglaubigt werden.

MfG
Gerhard

Cassia
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 21
Registriert: 9. März 2015 22:46
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Legitimation als Arzt für Schweden beantragen

Beitragvon Cassia » 10. März 2015 22:23

Das ist unsere Meldebörde und die einzige in der Stadt, die das macht :-( Sagen, wenn ich nur einen Teil haben will, muss ich zum Notar (was ich dann auch tun würde, wer lässt schon leere Blätter beglaubigen). Aber ich warte erstmal auf die Antwort aus Schweden, bevor ich mich sorge...
Mir kams auch albern vor. :roll:

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 905
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Legitimation als Arzt für Schweden beantragen

Beitragvon EuraGerhard » 10. März 2015 22:45

Cassia hat geschrieben:Das ist unsere Meldebörde und die einzige in der Stadt, die das macht :-(

Vielleicht hilft dann ein freundliches Gespräch mit dem Vorgesetzten des Sachbearbeiters?

Und ansonsten, das ist nämlich wenig bekannt: In Deutschland dürfen auch Pfarrämter staatlich anerkannter Kirchen Beglaubigungen durchführen.

MfG
Gerhard

Cassia
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 21
Registriert: 9. März 2015 22:46
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Legitimation als Arzt für Schweden beantragen

Beitragvon Cassia » 10. März 2015 22:50

....aber leider keineswegs für alles, wie hier zu lesen ist: http://www.bezreg-muenster.de/startseit ... G-Info.pdf
Früher durfte sogar meine Schule beglaubigen, das ist aber lange her...

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 905
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Legitimation als Arzt für Schweden beantragen

Beitragvon EuraGerhard » 11. März 2015 09:04

Cassia hat geschrieben:....aber leider keineswegs für alles, wie hier zu lesen ist ...

Hmm, dann wird das wohl mehr und mehr auf die Einwohnermeldeämter (und die Notare) fokussiert. Gut, vielleicht wurde bei den übrigen Stellen zuviel Missbrauch getrieben, keine Ahnung.

Allerdings habe ich mich inzwischen nochmal informiert, und muss meine bisherige Aussage leider zurückziehen: :oops:

Zumindest in einigen Bundesländern scheint es tatsächlich so zu sein, dass Behörden mehrseitige Dokumente nur dann beglaubigen dürfen, wenn der Zusammenhang zwischen den Seiten - auch eventuellen leeren Seiten! - gewahrt bleibt. Deshalb wirst Du wohl doch in den sauren Apfel beißen und den kompletten Pass einschließlich aller leeren Seiten kopieren und beglaubigen lassen müssen. :(

MfG
Gerhard

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1805
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Legitimation als Arzt für Schweden beantragen

Beitragvon jörgT » 11. März 2015 14:02

Die schwedischen Behörden wollen allerdings nur den ersten Teil Deines Passes haben - geh zu einem Notar!
Hast Du schon eine Klinik in Västerbotten, die Dich interessiert?
Bin selbst seit 2003 in Mora/Dalarna als Internist, deshalb die Neugier ...
Jörg

Cassia
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 21
Registriert: 9. März 2015 22:46
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Legitimation als Arzt für Schweden beantragen

Beitragvon Cassia » 11. März 2015 16:54

Nachricht aus Stockholm: Identifikationsseite des Passes. Also Notar, so wie Du auch schon wusstest, Jörg ;-)
Es gibt ein konkretes Jobangebot, da will ich demnächst hospitieren. Da mein aktuelles Haus aber noch von nichts weiß, halte ich mich in öffentlichen Foren derzeit etwas bedeckt, verzeiht....

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1195
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Legitimation als Arzt für Schweden beantragen

Beitragvon vibackup » 11. März 2015 19:13

Cassia hat geschrieben:Ja, hab beides beantragt (muss ja, die Stelle verlangt Facharztäquivalent und Intensivweiterbildung, aber für Intensivweiterbildung gibt es zum Glück kein schwedisches Äquivalent anscheinend, jedenfalls steht keins auf der Liste).

Nun bin ich schon eine Weile aus D weg, und noch länger ist es her, dass ich in der Anästhesie war, aber nur zur Info: der Job der Anästhesisten ist hier anders als er zumindest damals in D war: Narkosen werden in der Regel von Schwestern gemacht, der Anästhesist ist zumeist auf der Intensivstation tätig und interveniert bei Bedarf oder übernimmt Risikonarkosen.
So sieht es jedenfalls aus, wenn man mal Kontakt mit der Narkose hat oder - was ja jetzt häufiger ist - (arbeite nicht mehr klinisch) wenn man die Kollegen in z.B. der Supervisorenausbildung (Handledarutbildning) hat.

//M

Cassia
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 21
Registriert: 9. März 2015 22:46
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Legitimation als Arzt für Schweden beantragen

Beitragvon Cassia » 11. März 2015 21:55

Ich bin schon seit Jahren kein echter Anästhesist mehr.... darum passt die angebotene Stelle sehr gut. Habe letzten Sommer sowohl in Schweden als auch in Norwegen an mehreren Orten schonmal ein bisschen in die Krankenhäuser reingeschnuppert, und ich glaube, das jetzt wird schon ziemlich optimal sein. :)

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1195
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Legitimation als Arzt für Schweden beantragen

Beitragvon vibackup » 12. März 2015 19:29

Cassia hat geschrieben:ich glaube, das jetzt wird schon ziemlich optimal sein. :)

Viel Erfolg und willkommen!

//M


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 7 Gäste