Leben in Schweden mit deutschem Arbeitgeber. Kind und Schule???

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

sam2018
Stiller Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 11. Mai 2017 17:43
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Leben in Schweden mit deutschem Arbeitgeber. Kind und Schule???

Beitragvon sam2018 » 11. Mai 2017 18:00

Hallo,

mein Lebensgefährte, unser Sohn und ich ziehen im nächsten Sommer nach Nordschweden. Wir werden in unserem Haus leben, dass wir schon letztes Jahr gekauft haben. Es ist so unglaublich schön :smt054 ...Aber das wollte ich gar nicht erzählen :wink:
Vorgeschichte zu meiner Frage (, die noch kommt):
In Schweden werden wir weiterhin in Deutschland angestellt bleiben, wir arbeiten, unter anderem, mit psychisch kranken Kindern, also 1 zu1- bzw. 2 zu 1-Betreuung....
Hat unser Sohn ein Recht auf einen Schulplatz in Schweden? Oder muss einer von uns tatschlich in Schweden angestellt sein?

Ich hoffe, der Text ist nicht allzu wirr :lol:
Und freue mich über Antworten :smt006

Sam2018

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 872
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Leben in Schweden mit deutschem Arbeitgeber. Kind und Schule???

Beitragvon EuraGerhard » 12. Mai 2017 10:55

Hallo,

zunächst einmal, um das richtig zu verstehen: Ihr werdet dauerhaft, also mindestens 185 Tage im Jahr, hier in Schweden wohnen UND arbeiten, aber euer Lohn wird nach wie vor aus Deutschland bezahlt, richtig?

Falls dem so ist, solltet ihr euch auf jeden Fall vorher beim Skatteverket genau erkundigen. Vermutlich müsst ihr euch dann selbst um die schwedischen Steuern kümmern und muss euer Arbeitgeber eine Bescheinigung ausstellen, aus der genau hervorgeht, wieviel Lohn und welche sonstigen Leistungen er euch gezahlt hat.

Sobald ihr in Schweden Steuern zahlt, sollte dem Schulbesuch des Kindes nichts mehr im Wege stehen.

MfG
Gerhard


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste