Leben in Högsby

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

ameisedrei
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 19
Registriert: 17. Juli 2008 11:28
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Leben in Högsby

Beitragvon ameisedrei » 23. September 2008 12:30

Hej,

wir würden gerne nach Högsby/Kalmar Län ziehen. Deshalb suche ich Leute die dort wohnen oder sich auskennen.
Das wichtigste wäre Arbeit zu finden. Habe schon viele Bewerbungen per mail geschickt, aber bekomme sehr wenig
Antworten die dann auch nur Absagen sind :-(

Med vänliga hälsningar

Uwe

Benutzeravatar
gädda
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 13. September 2008 14:23
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Leben in Högsby

Beitragvon gädda » 24. September 2008 09:31

Hej,
wäre ja mal interessant was für eine Arbeit du suchst?
Wir sind auch dabei eine Arbeitsstelle zu finden und ich bekomme viele Stellenangebote vom Arbeitsamt zugesandt!
Gruß Torsten
Wenn es einen Glauben gibt,der Berge versetzen kann,so ist es der Glaube,an die eigene Kraft!

ameisedrei
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 19
Registriert: 17. Juli 2008 11:28
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Leben in Högsby

Beitragvon ameisedrei » 24. September 2008 09:48

Hej Torsten,
habe LKW mit Kran gefahren. Ausserdem Bagger, Radlader und Gabelstapler. Habe für alles die Führerscheine, auch für diverse Krane.
Ich wünsche Dir mehr Erfolg wie ich ihn hatte/habe. (ca 80-100 unbeantwortete Bewerbungen).

Med vänliga hälsningar

Uwe

hansbaer

Re: Leben in Högsby

Beitragvon hansbaer » 24. September 2008 09:52

Angeblich soll es oft hilfreich sein, gleich selbst bei einem Betrieb vorstellig zu werden. Wenn Du da hingehst und sagst, dass Du LKW und allerlei anderes fahren kannst, und nach einem Job fragst, hast Du vermutlich deutlich bessere Chancen als mit einer Bewerbung, die vom Ausland kommt.

Benutzeravatar
gädda
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 13. September 2008 14:23
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Leben in Högsby

Beitragvon gädda » 24. September 2008 10:01

ameisedrei hat geschrieben:Hej Torsten,
habe LKW mit Kran gefahren. Ausserdem Bagger, Radlader und Gabelstapler. Habe für alles die Führerscheine, auch für diverse Krane.
Ich wünsche Dir mehr Erfolg wie ich ihn hatte/habe. (ca 80-100 unbeantwortete Bewerbungen).

Med vänliga hälsningar

Uwe



Hej Uwe,
das ist ja fast nicht möglich,also ich habe selber mal kurzfristig für eine Spedition in Hälsingborg gefahren,und da
wurde ich von vielen anderen Fahrern angesprochen ob ich nicht für deren Firma fahren will! Für mich ist aber das Fahren nur eine Notlösung wenn gar nichts anderes geht,bleibe lieber in der Küche! grins!
Wie weit hast du den den Radius um Högsby gezogen für eine Stelle?
Gruß Torsten
Wenn es einen Glauben gibt,der Berge versetzen kann,so ist es der Glaube,an die eigene Kraft!

ameisedrei
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 19
Registriert: 17. Juli 2008 11:28
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Leben in Högsby

Beitragvon ameisedrei » 24. September 2008 10:19

@ hansbaer, ich denke das Du Recht hast. Werd mich eventuell nächste Woche mal auf den Weg machen.

@ gädda. Also, nach einigem Überlegen meine ich nun das es nicht unbedingt Högsby sein muss. Wir können genau so gut wo anders Leben. Wir möchten allerdings viel Wald ringsherum. Auch will ich nicht LKW pur fahren, das ist langweilig. Ich würde auch z.B. Radlader im Steinbruch oder Papierfabrik fahren.

Med vänliga hälsningar

Uwe

Benutzeravatar
Haro
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 282
Registriert: 26. April 2008 21:05
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Leben in Högsby

Beitragvon Haro » 24. September 2008 20:05

Hejsan Uwe,

das mit dem persönlichen vorstellen bei den Firmen ist mit Sicherheit viel besser.
Übrigens, in Hultsfred ca. 40 km nördlich von Högsby hat die Spedition Schenker (kennst Du vielleicht aus Deutschland) eine sehr große! Niederlassung. Vielleicht mal da versuchen denn hier in Südschweden steht ja auf fast jedem zweiten LKW Schenker drauf. :wink:

Gruß aus Småland :flagge:
Harald
Man muss dem Leben nur gelassen folgen und ihm ein Höchstmaß an Freude entnehmen.

http://www.ferienhaus-smaland.se


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste