Lapinporokoira (läppischer Rentierhund)!

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Lapinporokoira (läppischer Rentierhund)!

Beitragvon amarok » 19. November 2008 17:26

Die nordischen Hunderassen sind alles sehr interessante Typen. Sie gehören zur FCI-Gruppe 5: Spitze und Hunde vom Urtyp. http://www.hundezuechter-info.de/hunder ... urtyp.html
Allerdings muss man bei der Anschaffung eines solchen Hundes auch wissen worauf man sich einlässt. Mit Spaziergängen mal kurz um's Haus und ab und zu mal ein Stöckchen werfen, sind sie nicht ausgelastet. Wir haben einen West-Sibirischen-Laika.
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Benutzeravatar
oka-kate
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 704
Registriert: 25. Oktober 2006 10:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Lapinporokoira (läppischer Rentierhund)!

Beitragvon oka-kate » 19. November 2008 18:10

Hej hej,

ja ich weiß das es in Österreich eine Züchterin gibt. Hab auch schon mit Ihr kommuniziert, doch leider ist Sie nicht gerade freundlich gewesen.
Hab mittlerweile Kontakt mit jemanden aus Uppsala wegen eines solchen Hundes, mal sehen wie es weitergeht.
LG Katja
Nicht alles ist so einfach wie man denkt! Aber machbar ist alles!

ukonhattu

Re: Lapinporokoira (läppischer Rentierhund)!

Beitragvon ukonhattu » 19. Januar 2009 10:00

Hejsan Katja!
Lapinkoira= Lapplands Hund
Lapinporokoira= Lapplands Rentierhund
Beide Rassen sind finnisch (samisch)
Verwandt ,jedoch unterschiedlich.
Seit 1966 wird der Porokoira als eigene Rasse geführt.
google mal nach kennel Njarga in Gyttorp Schweden.
Beate Johannessen! Sie weiss alle Linien auswendig und züchtet richtig gute Hunde.
Dazu ist sie auch echt freundlich.
Sie spricht englisch, schwedisch, norwegisch und versteht ein bisschen deutsch.
Om du talar engelska eller lite svenska, så går det väl bra. Hon är lätt att prata med:o)

Es gruesst Uwe mit Sagaberrans Ukonhattu

krabbe00
Stiller Beobachter
Beiträge: 2
Registriert: 8. Juni 2009 07:41
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Lapinporokoira (läppischer Rentierhund)!

Beitragvon krabbe00 » 8. Juni 2009 07:47

@ oka-kate

und, gibts schon was neues?

Lapinporokoira

Re: Lapinporokoira (läppischer Rentierhund)!

Beitragvon Lapinporokoira » 15. Oktober 2009 20:07

Hallo Katja!

Ja dann oute ich mich mal, ich bin die angeblich unfreundliche Züchterin!

Ich möchte nur kurz klarstellen: Ich hatte 2 Tage keine Zeit in meine Mails durch zu schauen und hatte dann sofort eine weitere Mail von dir, dass ich nicht sofort zurückgeschrieben habe!! Tut mir leid, aber ich hab noch ein anderes Leben als vor dem Computer!
Und zudem geben die meisten Züchter nicht mal Antwort auf ledigliche Preisfragen!!! Normalerweise stellt man sich vor und schreibt ein wenig! Ich habe sehr wohl eine Antwort gegeben und auch definitiv nicht unfreundlich (zumal man ja meiner Meinung nach nicht unfreundlich schreiben kann, zu dem müsste man sprechen) Ich hab das damals aber alles in meinem Antwortmail geschrieben, auf das ich nie wieder Antwort bekam! (wo ich meine Fragen stellte, die ich jedem Interessenten schreibe!)

Also bitte lass das, dass du mich in öffentliche Foren schlecht machst! Dankeschön!

Ich hoffe dennoch, dass du zu deinem Traumhund kommst!

Mfg Julia

Benutzeravatar
oka-kate
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 704
Registriert: 25. Oktober 2006 10:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Lapinporokoira (läppischer Rentierhund)!

Beitragvon oka-kate » 15. Oktober 2009 21:38

Hej Julia,

nein Du warst das nicht, es gibt auch noch andere,
Also Entschuldigung wenn Du Dich angesprochen gefühlt hast.

Grüßle Katja
Nicht alles ist so einfach wie man denkt! Aber machbar ist alles!

Lapinporokoira

Re: Lapinporokoira (läppischer Rentierhund)!

Beitragvon Lapinporokoira » 15. Oktober 2009 21:48

Hallo!

Aha, ich bin die einzige in Österreich und dann weiters im deutschsprachigen Raum! Aber gut! Danke für deine Antwort!!

Lg Julia

Benutzeravatar
oka-kate
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 704
Registriert: 25. Oktober 2006 10:55
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Lapinporokoira (läppischer Rentierhund)!

Beitragvon oka-kate » 15. Oktober 2009 21:53

Hej,

ich hatte mit Dir auch Kontakt, ja das stimmt. Aber ich hatte keine mail mehr erhalten.
Durch eine Bekannte kam ich an jemand anderen, der nicht im Züchterverein ist, und diese Person meinte ich damit.
Hallo, Du warst wirklich nicht gemeint.
Gruß Katja
Nicht alles ist so einfach wie man denkt! Aber machbar ist alles!

dadhug
Stiller Beobachter
Beiträge: 1
Registriert: 20. Oktober 2009 12:02
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Österreich

Re: Lapinporokoira (läppischer Rentierhund)!

Beitragvon dadhug » 20. Oktober 2009 12:16

Hallo!

Ich habe gelesen, daß hier einige Leute sind, die sich gut mit dieser Rasse auskennen.
Ich habe meinen Hund vor 2 Monaten aus einer Slowakischen Tötungsstation geholt. Natürlich war er am Anfang verschreckt, taute aber innerhalb von Wochen komplett auf! Er ist ca. 7 Monate alt.

Ich wollte nun wissen, ob es ein reinrassiger Lapinporokoira ist, oder es Anzeichen eines Mischlings gibt!

Danke schon mal für euer Bemühen!

http://cid-09cd98a4a47df9a4.skydrive.li ... .aspx/TANA

Liebe Grüße

dadhug

vitlök
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 48
Registriert: 10. März 2009 15:59

Re: Lapinporokoira (läppischer Rentierhund)!

Beitragvon vitlök » 21. Oktober 2009 09:11

dadhug hat geschrieben:Hallo!

Ich habe gelesen, daß hier einige Leute sind, die sich gut mit dieser Rasse auskennen.
Ich habe meinen Hund vor 2 Monaten aus einer Slowakischen Tötungsstation geholt. Natürlich war er am Anfang verschreckt, taute aber innerhalb von Wochen komplett auf! Er ist ca. 7 Monate alt.

Ich wollte nun wissen, ob es ein reinrassiger Lapinporokoira ist, oder es Anzeichen eines Mischlings gibt!

Danke schon mal für euer Bemühen!

http://cid-09cd98a4a47df9a4.skydrive.li ... .aspx/TANA

Liebe Grüße

dadhug



Ich kann Dir zwar nicht Deine Frage beantworten, aber der ist ja suuuper süß

Schön dass Du ihm eine Chance gegeben hast.

Zum Knuddeln!!!!!!!!!!!


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste