Lärare med utländsk utbildning... Formular ausfüllen

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

snickare
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 183
Registriert: 17. März 2007 12:15

Lärare med utländsk utbildning... Formular ausfüllen

Beitragvon snickare » 21. Mai 2008 14:34

Hallo,

hab mir vom Högskolverket ein Formular ausgedruckt, um meine Lehrerausbildung in S anerkennen zu lassen.
Leider brauch ich hierfür - welch ein Wunder - Personnummer - die ich noch nicht habe :D und das Datum der Aufenthaltsgenehmigung. Hihi - wohne ja noch nicht in Schweden sondern noch in Österreich.

Kann erst Personnummer und Aufenthaltsgenehmigung in Schweden bekommen, wenn ich einen Job habe.
Für den Job brauch ich aber die Anerkennung meines Studiums vom Högskolverket. Weil ohne das kann ich mich nicht als Lehrer bewerben.

Also soll ich da eurer Meinung nach einfach diese Felder frei lassen? Oder bemühen sich die nur um mein Ansuchen, wenn ich bereits Personnummer und Aufenthaltsgenehmigung habe?
Ich hoffe mal ersteres, weil ich ja auch 600SEK dafür bezahlen muss, dass die das anerkennen...

Hat damit jemand Erfahrung?

Danke vielmals,
Snickare

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Lärare med utländsk utbildning... Formular ausfüllen

Beitragvon Imrhien » 22. Mai 2008 09:59

Hej,
erstens: Das kostet was??? Meine Informationen, von verschiedenen Stellen waren immer, dass es kostenlos gemacht wird!!!
Ich habe das Formular auch daheim. Nicht für Lehrer aber allgemein für meinen Uniabschluss.
Ich kann mich auch gerade nicht daran erinnern, dass da eine PN gefragt ist... könnte aber durchaus sein.
Hast Du keinen Partner der schon in Schweden eine Stelle hat? Dachte das sei so... Schade, wenn nicht. Denn sonst hättest Du die PN ganz schnell. Auch ohne eigene Arbeit.
Aber ich würde auf alle Fälle mal empfehlen da anzurufen. Da kannst Du vielleicht das Problem erläutern und fragen wie das gehandhabt wird. Du bist sicherlich nicht der erste Lehrer der auf diese Weise versucht in Schweden eine Stelle zu bekommen. Wenn man bedenkt wieviele NIchtSchweden hier in der Ecke Lehrer sind...

Ich drücke mal die Daumen und wünsche viel Erfolg

Grüße
Wiebke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast