Kürzungen beim zweiten Bildungsweg: Eine Falle der Hochkonju

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Kürzungen beim zweiten Bildungsweg: Eine Falle der Hochkonju

Beitragvon svenska-nyheter » 4. Januar 2008 13:41

800.000 Plätze bietet die Erwachsenenbildung landesweit derzeit. Doch bis vor kurzem waren es noch 15.000 mehr. Das zeigen Zahlen der Schulbehörde. Hintergrund ist der Beschluss der bürgerlichen Regierung, dass in Zeiten der Hochkonjunktur nicht mehr so viele Menschen auf den zweiten Bildungsweg angewiesen seien. So kürzte die Regierung Reinfeldt den Kommunen kurzerhand zweistellige Millionenbeträge für die Erwachsenenausbildung. Tatsächlich ist die Zahl der Studierenden deutlich gesunken – möglicherweise liegt das aber am deutlich verschlechterten Angebot.

(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste