kündigen & job-chancen

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

glada

Re: kündigen & job-chancen

Beitragvon glada » 22. März 2007 15:45

Die Sprache sind sich auch sehr ähnlich. Du hast tak geschrieben, auf schwedisch schreibt man tack und god kväll. Der Schreibweise gleicht eben der norwegischen, ist also nicht falsch und meine Frage war wirklich nur aus reiner Neugier.

Oliver

oldbieber

Re: kündigen & job-chancen

Beitragvon oldbieber » 22. März 2007 16:02

schon ok olli
mir zeigts halt,daß der schwede das nicht für'n berg-dialeckt hält, sondern es als norsk erkennt.
ist mir lieber für'n norweger gehalten zu werden (is mir auf'n campingplats schon passiert), als ein tysker. dann schaltet der schwede automatisch auf englisch um, & dann stoß ich an meine grenzen

Benutzeravatar
Misu
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 64
Registriert: 9. März 2007 02:00

Re: kündigen & job-chancen

Beitragvon Misu » 22. März 2007 17:14

Die Frage mit dem Dialekt ist mir nicht unbekannt - auch ich werde in einigen regionen immer mal für eine Norwegerin gehalten, weil ich Värmländisch spreche und, auf Grund der Nähe zur norwegischen Grenze, sich immer mal etwas Norwegisch-angehauchtes einschleicht
Bild Bild

oldbieber

Re: kündigen & job-chancen

Beitragvon oldbieber » 24. März 2007 16:33

moin
außerdem interessiere ich mich für dinge, was die ausgewanderten heut besser/anders machen würden. was hätte man (noch in deutschland) leichter organisieren können?
z.B.: war mir in D eine berufsunfähigkeitsversicherung zu teuer (abzocke).
auch werd ich mir im neuen land wieder 'ne private haftpflicht zulegen.
oder die % der kfz-versicherung. welche vorbereitungen kann man treffen?
auch hab ich die info,daß eigene kfz (laut:info für auswanderer)die sich nachweislich über 1 jahr im besitz befinden) zollfrei rüberkommen.
gild das auch für mehere? (1 pick-up,2 mopped's(Bj:93 & Bj:58),2 anhänger & die freundin auch 1 pkw & 1 mopped)
ich fand das "resümee" der mädel's (Schwedentraum) sehr lehrreich, läßt sich das verfollständigen?

um nich nur zu nehmen, würd ich mich auch gern erlich machen. wie?

oldbieber

Re: kündigen & job-chancen

Beitragvon oldbieber » 29. März 2007 17:32

moin , jetzt hab ich euch wohl doch noch den arm abgerissen?

ich würde mich zu guterletzt noch auf 2 antworten freuen , dann troll ich mich wieder.
betrifft: kfz als umzugsgut! :
was ist ein "Konformitätszertifikat"? & kann man die informationen über umzugsgüter, auch auf deutsch vom bilprovningen bekommen?

ich sag schon mal : ha det bra & hej då

med vänliga hälsningar : oldbieber/Unterlüß(niedersachsen)

glada

Re: kündigen & job-chancen

Beitragvon glada » 29. März 2007 19:51

Ein Konformitätszertifikat bekommst du kostenlos bei dem Autohersteller, bei Opel wird das über ein Tochterunternehmen abgewickelt.

Auf der Internetseite vom bilprovningen habe ich gerade gelesen, dass im Augenblick neben einigen anderen Sprachen Englisch verfügbar sei. Deutsch solle aber in Kürze dazu kommen.

Wenn du deine Fragen etwas konkretisieren würdest, könnte dir vielleicht jemand im Forum weiterhelfen. Ansonsten kannst du auch gerne die Suchfunktion nutzen, Fragen über den Import von Autos würde schon des öfteren diskutiert.

Oliver

oldbieber

Re: kündigen & job-chancen

Beitragvon oldbieber » 7. April 2007 15:43

ok tack

& jetzt mal was anderes:
über welche Quelle bekommt man konntakt zu motorrad-club's ?
vieleicht kennt jemand welche speziel in Dalarna
(richtung chopper & oldtimer/gespann)

frohe ostern

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1794
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: kündigen & job-chancen

Beitragvon jörgT » 7. April 2007 16:20

Schau mal hier nach: http://www.redwingsmoramc.se/
Viel Glück und Glad påsk!
Jörg :wink:

Kangoo Tom

Re: kündigen & job-chancen

Beitragvon Kangoo Tom » 18. Mai 2007 09:57

Etwas zur Kuendigungsfrist: Entgegen der landlaeufigen Meinung ist die gesetzliche Kuendigungfrist fuer Arbeitnehmer in Deutschland nur 4 Wochen, keine 3 Monate. Und wenn ich mich recht erinnere sind Klauseln im Arbeitsvertrag, die eine laengere Zeit angeben ungueltig.

Ich hatte das auch erst mitbekommen als ich vor 3 Jahren ins Ausland ging, in meinem Fall allerdings Wales, Grossbritannien. Trotzdem liebaeugele ich zur Zeit mit Skandinavien.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste