Krone: Talfahrt setzt sich fort

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

nysn

Re: Krone: Talfahrt setzt sich fort

Beitragvon nysn » 26. Februar 2009 09:36

Die Banksachbearbeiterin meinte, dass unser Mix gut sei, das war für mich sehr angenehm zu erfahren.


Die Banksachbearbeiterin ist natürlich in erster Linie daran interessiert, dass die Bank im Vorteil ist. :wink:

Wir konnten als Ausländer ohnehin nicht länger als 5 Jahre den Zins festmachen, denn wir hatten damals vor, 10 Jahre uns den relativ damaligen günstigen Zinssatz zu sichern, es war nicht möglich.


Das war wohl zu Euren Gunsten - die rörligen Zinsen lagen in der Vergangenheit (die letzten 10 Jahre) meistens immer ca. 1 Prozent unter dem günstigsten Festzins - es gab, wenn ich mich recht erinnere, nur einmal eine ganz kurze Zeit, wo dies nicht der Fall war. Aber da waren die rörligen nie höher als 0,5 bis 1 Prozent drüber. Im Schnitt würde ich sagen lagen unsere Zinsen so zwischen 3 und 4 Prozent über die ganze Zeit (10 Jahre) gesehen.

Wir kennen noch Zeiten, als die Darl-Zinsen 8 % oder sogar 10 % betrug


Wenn nicht bald alles komplett "verrückt" ist, dann sieht es nicht so aus, als würde es in den nächsten 10 Jahren in diese Richtung gehen. Die längsten Zinsen der Banken liegen bei ca. 5 Prozent. Aber auf so lange Sicht ist eine Prognose einfach schwierig.

Da wir sehr auf Sicherheit aus sind, erscheint mir eigentlich ein variabler Zinssatz ziemlich risikoreich.


Absolute Sicherheit gibt es ja sowieso nicht - es kommt meiner Meinung eher darauf an, wie sicher die eigenen persönlichen Verhältnisse sind (Arbeitsplatz, Konsumverhalten usw.) und dann natürlich wie viel Geld man von der Bank ausleiht. Ist man Schwede findet man 70 % Darlehen ohne Tilgung durchaus sicher.

S-nina


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Exabot [Bot] und 17 Gäste