Kritisierter Offizier leitet Verband im Tschad

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Kritisierter Offizier leitet Verband im Tschad

Beitragvon svenska-nyheter » 11. April 2008 10:34

Der jüngste Skandal bei den Streitkräften zieht weitere Kreise. Erst kürzlich deckte das Schwedische Fernsehen auf, dass ein Oberstleutnant während des Einsatzes schwedisch-französischer Friedenstruppen im Kongo Zeuge von Folter gewesen sein soll. Anschließend habe er versucht, den Vorfall zu vertuschen. Wie der Schwedische Rundfunk meldet, leitet der betroffene Offizier nun trotz massiver interner Kritik den schwedischen Einsatz im Tschad. Weiter stellte sich heraus, dass schwedische Soldaten offenbar keine Ausbildung darin erhalten, wie sie sich bei Verletzungen des Völkerrechts verhalten sollen.

Der Chefjurist der Streitkräfte, Stefan Ryding-Berg, bestätigte im Schwedischen Rundfunk: „Die Ausbildung für Auslandseinsätze ist dieselbe wie für alle anderen Missionen. Die Soldaten verfolgen genau die Entwicklung im aktuellen Fall im Kongo. Sie wissen also, dass es eine Meldepflicht gibt. Genaue Verhaltensregeln haben wir allerdings noch nicht aufgeschrieben.“




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 11 Gäste