Krisenstimmung in der skandinavischen Forst- Papierindustrie

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Krisenstimmung in der skandinavischen Forst- Papierindustrie

Beitragvon amarok » 17. Juni 2008 22:24

Eine aktuelle Meldung:

Jede Sekunde verschwindet auf der Welt eine Waldfläche so groß wie ein Fußballfeld.

Quelle: "SOS Erde - Wer retet die Welt", ARD, 17.06.2008, ab 22:45 Uhr
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Krisenstimmung in der skandinavischen Forst- Papierindustrie

Beitragvon Sápmi » 18. Juni 2008 09:00

Hier ein Stück Wald in Dalarna (2002):
Was ist da passiert?
Dateianhänge
02-57.jpg
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."
(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Sabine

Re: Krisenstimmung in der skandinavischen Forst- Papierindustrie

Beitragvon Sabine » 18. Juni 2008 09:27

Schmarotzer?

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Krisenstimmung in der skandinavischen Forst- Papierindustrie

Beitragvon amarok » 18. Juni 2008 10:28

Meinst Du den Drehwuchs, der deutlich am rechten Ast zu erkennen ist?
Ursachen sind äußere physikalische Einwirkungen vielfältiger Art. Störungen der Baumstatik, einseitige Belastungen z.B. durch Wind oder gewollte menschliche Einwirkungen (macht man z.B. bei der Bonsaizucht um bestimmte bizzare Wuchsformen zu erzielen). Oder gib mal einen Tipp ab?
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Krisenstimmung in der skandinavischen Forst- Papierindustrie

Beitragvon Sápmi » 18. Juni 2008 11:14

amarok hat geschrieben:Ursachen sind äußere physikalische Einwirkungen vielfältiger Art. Störungen der Baumstatik, einseitige Belastungen z.B. durch Wind oder gewollte menschliche Einwirkungen (macht man z.B. bei der Bonsaizucht um bestimmte bizzare Wuchsformen zu erzielen). Oder gib mal einen Tipp ab?


Hm, hab da keine Ahnung, daher eigentlich meine Frage (sorry, sollte keine Quizfrage sein :D )
Menschliche Einwirkung dürfte ausgeschlossen sein, da der Baum ja nicht in irgendeinen Vorgarten stand :wink: , sondern irgendwo mitten im Wald oberhalb der Sjöstugan bei Grövelsjön (in Pfadnähe wohl schon).
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."

(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Sabine

Re: Krisenstimmung in der skandinavischen Forst- Papierindustrie

Beitragvon Sabine » 18. Juni 2008 11:20

Wenn man dann davon ausgehen kann,das nicht regelmäßig jemand vorbei kommt und am "Ast dreht" :D
Spricht doch wohl einiges für einen Schmarotzer...
Ich meine Wind und Wetter hätten das denn "gleichmäßiger" hinbekommen.
Grüße
Sabine

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Krisenstimmung in der skandinavischen Forst- Papierindustrie

Beitragvon amarok » 18. Juni 2008 11:39

Ich habe noch eine mögliche Ursache gefunden. Sabine lag da mit ihrer Vermutung schon ganz richtig. Es gibt einen Schmarotzer, einen Pilz der diesen Drehwuch der Kiefer im Foto verursacht haben könnte. Die Krankheit nennt sich Kiefern-Drehrost und wird durch einen Rostpilz verursacht. Der Befall findet allerdings wohl an jungen Trieben statt. Wenn der Baum mehrmals befallen wird, so könnte ich mir vorstellen, dass im Alter diese verdrehte Wuchsform zum Tragen kommt. Der Zwischenwirt ist auch die Zitterpappel. Würde ja auch passen, weil es davon in schwedischen Wäldern viele gibt.
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Krisenstimmung in der skandinavischen Forst- Papierindustrie

Beitragvon Sápmi » 19. Juni 2008 17:42

Gestern ist das Nordis-Heft gekommen und nun hab ich auch endlich den Artikel gelesen:
Naja, steht ja schon sehr bezeichnenderweise unter "Wirtschaft". Ein paar Seiten dahinter auch die passende Kolumne, in der mal wieder steht, dass die Wälder in Finnland so schnell nachwachsen. :roll:
An die Umwelt denkt sowieso niemand, aber auch wenn von der Existenz der Bevölkerung die Rede ist, werden die Ureinwohner mal wieder völlig unter den Tisch gekehrt.

Hierzu kopiere ich am besten mal wieder den bereits vor einiger Zeit an anderer Stelle reinkopierten Link zu dem Film "Last Yoik in Saami Forest" rein:
http://www.elonmerkki.net/en/load_movie (nur auf englisch)

Zusammenfassung auf deutsch:
http://www.elonmerkki.net/de/german

:(
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."

(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)

Benutzeravatar
amarok
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1263
Registriert: 25. September 2007 23:32
Kontaktdaten:

Re: Krisenstimmung in der skandinavischen Forst- Papierindustrie

Beitragvon amarok » 19. Juni 2008 18:47

Hej Sapmi,

danke für Deine Links. Ja bei diesem Artikel in der Nordis wird einseitig der Wald als Wirtschaftsfaktor betrachtet, aber es geht dabei ja auch um die Wirtschaftskrise der Forst- und Papierindustrie Skandinaviens.

Sápmi hat geschrieben:Film "Last Yoik in Saami Forest"
http://www.elonmerkki.net/en/load_movie (nur auf englisch)

Zusammenfassung auf deutsch:
http://www.elonmerkki.net/de/german


Die Dokumentation habe ich mir schon vor einer Weile angesehen. Sehr empfehlenswert. Aber gut, dass Du noch eine Zusammenfassung auf deutsch parat hast.
Der Wald lebt, er kann atmen und sprechen und erzählt die Sage von der Urmutter allen Lebens. (jakutisch)

Benutzeravatar
Sápmi
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1661
Registriert: 16. Januar 2008 22:29

Re: Krisenstimmung in der skandinavischen Forst- Papierindustrie

Beitragvon Sápmi » 19. Juni 2008 18:55

amarok hat geschrieben:aber es geht dabei ja auch um die Wirtschaftskrise der Forst- und Papierindustrie Skandinaviens.


Nicht auch, sondern NUR. :wink: Selbst in diesem Zusammenhang hätten sie ja mal erwähnen können, dass es in Nordfinnland in den letzten Jahren zu Abholzungsstopps aufgrund der Beschwerden seitend der Sámi und Greenpeace gekommen ist. Aber entweder die wissen das gar nicht, oder es wird halt absichtlich verschwiegen, damit nur die wirtschafliche Situation der Kolonialisten :P als armes Opfer dargestellt wird. :wink:
"Keiner, der nur einen Sommer Lapplands Sonne trank, kann anderswo glücklich sein."

(aus A.O. Schwede: Lars Levi Laestadius - Der Lappenprophet)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste