krankenschwester sucht

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
steffen g
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 23
Registriert: 6. Juni 2007 11:19

krankenschwester sucht

Beitragvon steffen g » 13. Januar 2008 16:54

hej!möchten in diesem jahr nach schweden meine freundin ist krankenschwester und ich mach so ziemlich alles wer kann uns nen tipp geben wo gesucht wird?!mfg steffen :lol:

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1793
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: krankenschwester sucht

Beitragvon jörgT » 13. Januar 2008 17:22

Such mal hier: http://platsbanken.ams.se/yrke/150090/
Sprache vorausgesetzt, ist es nicht schwer, eine Anstellung als Krankenschwester zu bekommen. Wenn Du auf einen Sprachkurs des Arbeitgebers hoffst, musst Du bereit sein, ziemlich weit in den Norden zu gehen!
Gruss!
Jörg :wink:

Katrin

Re: krankenschwester sucht

Beitragvon Katrin » 15. Januar 2008 09:19


Benutzeravatar
steffen g
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 23
Registriert: 6. Juni 2007 11:19

Re: krankenschwester sucht

Beitragvon steffen g » 15. Januar 2008 09:39

vielen dank a.mfg auch sehr inter.mfg steffen

Benutzeravatar
Skogstroll
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1383
Registriert: 30. August 2006 11:42

Re: krankenschwester sucht

Beitragvon Skogstroll » 15. Januar 2008 11:03

Meines Wissens werden Privatsprachkurse auch hier nur Ärzten spendiert. Selbst hier gibt es arbeitslose Krankenschwestern, ganz sooo leicht ist es also nicht. Prinzipiell gehört jegliches medizinisches Personal aber zu den gesuchten Berufsgruppen, die Chancen sind also nicht schlecht. Immer unter der Voraussetzung, dass man ein anwendbares Schwedisch spricht. Gerade in diesen Berufen können Missverständnisse fatal sein.

Skogstroll

Gast

Re: krankenschwester sucht

Beitragvon Gast » 15. Januar 2008 11:08

nee, die Bedingung ist, das Du für 3 Monate nach Rostock musst, sofern Du eine Stelle bekommst, um dort 5 Tage/Woche schwedisch zu lernen, zudem bekommt man da ebenfalls finanz. Unterstützung ... zudem bieten sie noch einen weiterführenden Sprachkurs in Schweden an, für 1 Jahr, der auch kostenlos ist

< Infos von meiner Freundin, die grad alles mitmacht :wink:

Katrin

Re: krankenschwester sucht

Beitragvon Katrin » 15. Januar 2008 11:13

obige Antwort ebenfalls von mir, nur vergessen, den Namen anzugeben

nur noch eines ... die Schweden tragen "uns" als Pflegepersonal den Hintern nach, damit wir dort anfangen ... anders kann man es nicht sagen, denn scheints haben sie "vergessen" Personal auszubilden, sprich die Jungspunde und die kurz-vor-der-Rente-stehenden arbeiten dort, aber das "Mittelalter" fehlt ... derzeit sind mir 3 Häuser in Schweden bekannt, die wohl händeringend sucht ... und ich sprech grad vom PFLEGEpersonal und nicht von den Ärtzen :D

Benutzeravatar
steffen g
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 23
Registriert: 6. Juni 2007 11:19

Re: krankenschwester sucht

Beitragvon steffen g » 15. Januar 2008 11:15

weiter so und mehr vielen dank im voraus brauche solche infos viele sachen kenne ich aber nicht alles!mfg steffn

Manty

Re: krankenschwester sucht

Beitragvon Manty » 15. Januar 2008 11:53

"zudem bekommt man da ebenfalls finanz. Unterstützung ... zudem bieten sie noch einen weiterführenden Sprachkurs in Schweden an, für 1 Jahr, der auch kostenlos ist "

Das gilt aber nur für Arbeitslose! Da bezahlt das Amt den Kurs, ansonsten muß man selbst zahlen.

Steffen schau mal hier auf Seite 2, was ich dort geschrieben haben. Da findest du noch ein paar Anlaufstellen.

http://www.schwedentor.de/forum/als-all ... k&start=10

Benutzeravatar
Aelve
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1463
Registriert: 14. Januar 2008 11:20
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland
Kontaktdaten:

Re: krankenschwester sucht

Beitragvon Aelve » 15. Januar 2008 11:58

Hallo Steffen,

wir kennen ein junges Pärchen, die im September letzten Jahres nach Schweden ausgewandert sind und in einem Ferienhaus von uns zur Zeit wohnen. Die Frau ist Krankenschwester und hat ziemlich schnell eine befristete Arbeitsstelle in Borås gefunden. Sie ist ganz happy, sie wird dort 1/2 Jahr lang ausgebildet, da die Kompetenzen einer Krankenschwester in Schweden weitergehender als in Deutschland sind. Sie hat eine Schwester zur Seite, die ihr alles erklärt und auch die Fachbegriffe, die sie trotz Sprachkurs natürlich auch nicht kennt.
Es gefällt ihr dort im Krankenhaus sehr gut, auch wenn alles sehr anstrengend ist für sie. Ich denke auch, dass man als Krankenschwester sehr gute Chancen hat.

Viel Glück wünscht Euch Aelve :o


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast