konsult, konsult, konsult...

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
danielsson
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 16. November 2006 09:52

konsult, konsult, konsult...

Beitragvon danielsson » 11. September 2007 14:16

hallo,

lange lange war es ruhig um mich, ja ich weiss. sorry an euch alle, aber ich habe das schwedenforum vernachlässigt (was vor allem am abschluss meines studiums lag).
nun schaue ich mir gerade den schwedischen arbeitsmarkt an und finde extrem viele "konsult"-firmen. zumindest in meinem sektor; computer science (datalogi, informatik). auch im radio hört man dauernd von arbeitsvermittlern, konsultfirmen und so weiter.

nun wollte ich mal fragen, ob das generell normal in schweden ist? suchen viele firmen nur über rekrutierungsunternehmen? oder ist das nur eine erscheinung? im vergleich zu deutschland scheint es in schweden 10 mal mehr solcher unternehmen zu geben.

nun ja, immerhin gibts ja auch ne menge jobs was ganz gut ist ;-).

gruss an euch,
danielsson

Storstadstjej

Re: konsult, konsult, konsult...

Beitragvon Storstadstjej » 11. September 2007 14:54

Ja, das ist normal hier. Ich gehöre selbst auch zu der Konsultrige. Ist meistens viel spannender als bei einem Grosskunden angestellt zu sein und man kommt bessere Ausbildungsgoodies.
Nicht verwechseln mit den Recruitmentfirmen - die gibt es auch wie Sand am Meer, das eine hat mit dem Anderen genauso viel zu tun, wie Äpfel mit Birnen. D.h. Recruitmentfirmen suchen AUCH Consultants für ihre Kunden, aber man ist nicht automatisch "Konsult" wenn man über einen Recruiter gefunden wurde.

Benutzeravatar
danielsson
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 16. November 2006 09:52

Re: konsult, konsult, konsult...

Beitragvon danielsson » 11. September 2007 15:16

ja, sorry, das habe ich in den topf geworfen da es ja viele konsultrekruter gibt.

die übersetzung macht es da einfacher: konsult = berater. aber die werden ja gerne auch als rekruter eingesetzt (oder wollen sich einen teil vom apfel abschneiden).

however, rekrutiert wird viel und konsultiert auch. interessant.

was machst du denn großstadtmädchen? in welchem bereich berätst du denn?

Storstadstjej

Re: konsult, konsult, konsult...

Beitragvon Storstadstjej » 11. September 2007 15:18

Storage Management - also IT.
Ja, es gibt auch rekruteringskonsulter (eller hur det stavas) aber da sollte man wirklich ein perfektes Schwedisch sprechen, oder?

Benutzeravatar
danielsson
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 244
Registriert: 16. November 2006 09:52

Re: konsult, konsult, konsult...

Beitragvon danielsson » 11. September 2007 15:24

Storstadstjej hat geschrieben:Ja, es gibt auch rekruteringskonsulter (eller hur det stavas) aber da sollte man wirklich ein perfektes Schwedisch sprechen, oder?


rekruteringskonsulter, wow, was ein ausdruck. was meinst du mit dem perfekten schwedisch? jemanden der rekruteringskonsult fehlerfrei raus bringt?! :D

Storstadstjej

Re: konsult, konsult, konsult...

Beitragvon Storstadstjej » 11. September 2007 15:28

Jo, jedenfalls in Dänemark, in Schweden heisste ja doch rekrYteringskonsult... Wusste doch, dass das falsch war, wobei man's einem bei dem Wort wohl kaum übel nehmen kann:
http://www.google.se/search?hl=sv&clien ... %B6k&meta=


Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste