Konservative wollen Wohnsitzwahl von Asylbewerbern begrenzen

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Konservative wollen Wohnsitzwahl von Asylbewerbern begrenzen

Beitragvon svenska-nyheter » 4. November 2008 16:01

Die Konservative Regierungspartei will die Wohnsitzwahl von Asylbewerbern einschränken. Die partei-interne Arbeitsgruppe gegen Ausgrenzung will erreichen, dass Flüchtlinge, die entgegen der Empfehlung der Behörden in eine Gemeinde mit großem Ausländeranteil ziehen, ihren Anspruch auf finanzielle Unterstützung verlieren. Sprecher der Arbeitsgruppe erklärten, auf diese Weise sollten Asylbewerber dazu gebracht werden, in Orte mit besseren Möglichkeiten für Eingliederung und Beschäftigung zu ziehen. So könne auch der Trend zu Ghettobildungen gebremst werden. Nach bisher geltendem Recht können in Schweden aufgenommene Flüchtlinge ihren Wohnort frei wählen.  




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 6 Gäste