Körpersprache

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Rüdiger
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 617
Registriert: 16. April 2007 22:03
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Körpersprache

Beitragvon Rüdiger » 30. April 2009 13:26

Hej S-Nina,

danke für Deine ehrliche Antwort! :wink: :wink: :wink: (fröstel)

Was die unromantischen Schweden betrifft: Es gibt doch das wunderbare schwedische Liebeslied, welches sich, in mehrstimmigem Chor gesungen, zum Dahinschmelzen anhört. Hab´ es selbst mal im Chor gesungen, und es auch (leider nur ausschnittsweise) im Fernsehen mit Nils Landgren, Rigmor Gustafsson, Viktoria Tolstoy und Fredrik Norén gesehen/gehört.

Vem kan segla

Vem kan segla förutan vind,
vem kan ro utan åror,
vem kan skiljas från vännen sin
utan att fälla tårar ?

Jag kan segla förutan vind,
jag kan ro utan åror,
men ej skiljas från vännen min
utan att fälla tårar.



Schmalztropf+Gänsehaut,
Rüdiger

nysn

Re: Körpersprache

Beitragvon nysn » 30. April 2009 14:20

Was die unromantischen Schweden betrifft: Es gibt doch das wunderbare schwedische Liebeslied, welches sich, in mehrstimmigem Chor gesungen, zum Dahinschmelzen anhört.

Da kann ich dir durchaus Recht geben - singen können sie "die Schweden/innen"! Ganz besonders gern und viel wird in Chören gesungen.

Heute ist ja Valborg - bei uns im Hafen wird heute Abend ein Männerchor singen. Der Chor nennt sich "Gubbröra". So nennt sich auch ein schwedisches Gericht:

Gubbröra är en maträtt vanligen bestående av hackad ansjovis med spad, gul lök, kokt ägg, gräslök och dill som blandas. Den kan serveras kall eller varm (stekt).

Gubbröra ist ein Gericht, das für gewöhnlich aus einer Mischung aus gehackten Anjovis mit Brühe, gelben Zwiebeln, gekochten Eiern, Schnittlauch und Dill besteht

http://recept.nu/1.2761/nils_emil_ahlin ... r/gubbrora

... bin schon mal gespannt. Da sich das Ganze ja in maritimem Milieu (http://www.kullavikshamn.se/) abspielt, könnte das Lied "Vem vill segla" auch auf dem Repertoire stehen.

Ein schönes Valborg wünscht

S-nina
aus dem heute sommerlich warmen Schweden ... ich denke, das muss heute das wärmste Valborg seit langem sein - wir haben strahlende Sonne und Wärme pur. :D

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Körpersprache

Beitragvon Tulipa » 30. April 2009 20:36

Imrhien hat geschrieben:
aber eigentlich muss ich sagen, dass ich erstaunlich viele Langzeitpaare kenne. Und gerade bei denen habe ich auch das Gefühl, dass es da schon romantische Männer sind. Vielleicht liegts daran? :)


So ähnlich meinte ich das doch auch, habe es eben nur mehr auf das Lebensalter bezogen. Bei denen habe ich jedenfalls recht oft den Eindruck, die hätten sich wirklich etwas zu sagen bzw. zu erzählen. Oder schon irgendwie die Körperhaltung zueinander ist anders als bei vielen jungen Paaren.
Mehrfach habe ich auch schon beobachtet, daß wenn irgendwo auf der Straße eine Musikkapelle spielt, alte Paare spontan aber oft sehr gekonnt dazu tanzen. So richtig klassischen Paartanz, fand ich dann auch Romantik pur :)

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

RomantikinSchweden

Re: Körpersprache

Beitragvon RomantikinSchweden » 30. April 2009 21:22

Hej,

um das tatsächliche Romantik-Level der Schweden wirklich herauszufinden, muß man - glaube ich - hier seine Beziehungen anbahnen und nicht mit fertiger Partnerschaft vom Ausland herkommen. Denn sonst sieht man die Dinge nur von außen, wie z.B. die gekonnt tanzenden alten Paare (und denkt sich was Romantisches dazu - was aber vielleicht gar nicht so ist).

Romantik á la Schweden geht meiner Erfahrung nach so:

Ich bin ein Mann.

Du bist eine Frau.

Sex wollen wir beide.

Alleine sein will keiner von uns.

Zusammen ist es doch soo praktisch.

Nun die Gleichung: 1 + 1 = 2! Genau!

Na, prima, tun wir uns zusammen und sparen die Hälfte der Miete! Außerdem können wir dann abwechselnd die Kinder vom dagis abholen

Laß uns zusammenziehen/heiraten!

Fertig!

Grattis!

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Körpersprache

Beitragvon Tulipa » 30. April 2009 21:33

RomantikinSchweden hat geschrieben:um das tatsächliche Romantik-Level der Schweden wirklich herauszufinden, muß man - glaube ich - hier seine Beziehungen anbahnen und nicht mit fertiger Partnerschaft vom Ausland herkommen. Denn sonst sieht man die Dinge nur von außen, wie z.B. die gekonnt tanzenden alten Paare (und denkt sich was Romantisches dazu - was aber vielleicht gar nicht so ist).


Ja, klar, genau deswegen möchte ich ja gern Erfahrungen aus erster Hand dazu hören :)

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Körpersprache

Beitragvon Imrhien » 1. Mai 2009 20:16

Das mag schon sein, dass ich das nur von aussen sehe. Aber ihc glaube dennoch, dass es nicht bei allen Schweden nur so ist wie beschrieben. Zumindest sieht es anders aus. Es ist ja auch nicht so als würde ich nicht mit denen reden und sie nur beobachten. Und wenn ein Schwede seiner Frau Blumen schenkt und mir ihr in ein schönes Restaurant geht, dann sieht das für mich genauso aus, wie wenn das ein Deutscher macht. Oder?
Ein Kollege meinte letztens scherzhaft, dass alle Paare, die sich nichts mehr zu sagen hätten, aber sich aus Bequemlichkeit nicht trennen wollen, eine Firma aufmachen, damit sie ein Thema haben über das sie reden können. Man muss dazu sagen, dass er mit seiner Frau grade eine Firma aufgemacht hat. :)
Bei den beiden bin ich mir aber zu 100% sicher, dass sie noch romantisch sind!!!

Grüße
WIebke

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Körpersprache

Beitragvon Imrhien » 2. Mai 2009 21:58

In den letzten Tagen sind mir 2 Dinge aufgefallen, die mich an das Thema erinnern, obwohl sie eher weniger mit Körpersprache zu tun haben, oder vielleicht doch am Rande...
1. Die Tochter unserer Hausvorbesitzer scheint noch sehr am Haus zu liegen, oder sie mag uns. Sie kommt in regelmässigen Abständen, aber natürlich nur wenn sie einen guten Grund hat (Ostern, Lucia, Valborg...) und klingelt. An Ostern sammelt sie mit Freundinnen als Hexen Süßes, an Lucia kam sie ebenfalls mit anderen Mädels und sang uns was und nun kam sie aus dem Wald mit einem Strauss Blumen. Das finde ich echt süß. Ich habe mich bei einer Schwedin (die mir immer alles erklären muss, was ich nicht verstehe) erkundigt und die meinte, dass das durchaus üblich und normal sei in Schweden, dass man spontan und ohne Einladung bei Leuten klingelt, die man mag oder zu denen man eine Bindung hat, und ihnen Blumen oder so übergibt. Wenn man unsicher ist, kann man das eben gerne mit solchen Anlässen verbinden. Das finde ich echt schön. Ich werde sie das nächste mal, wenn sie nicht gerade ihre Freundinnen dabie hat, ins Haus reinbitten, denn ich denke, dass sie es gerne wieder sehen möchte und neugierig ist.
Die andere Sache, die mir aufgefallen ist, und die ich schön finde, ist folgende:
Wir haben ja so nette Nachbarn und die haben eine Tochter, die in etwa so alt ist, wie unsere. Die Kleine kommt nun ab und zu über den Zaun zu uns rüber und wir haben uns schon mit den Nachbarn unterhalten und wollen den Zaun an einer Stelle entfernen, damit die Kinder leichter hin und her können. Nun passiert es immer häufiger, dass die Kleine bei uns ist und sogar andere Kinder aus der Nachbarschaft zu uns kommen. Das Schöne daran ist, dass die Eltern und Großeltern, auf der Suche nach den Kindern, ebenfalls bei uns landen und wir dann gemeinsam Kaffee trinken und ein wenig reden. Das fördert ungemein unser Nachbarschaftsverhältnis und ist sehr angenehm.
Das ist genau so wir wir es uns erhofft hatten. Ich denke mal, dass die gleichen Leute jetzt nicht unbedingt bei uns im Haus einfallen würden, unangemeldet. Aber in den Garten kann man ja kommen und das finde ich sehr schön. Und für unsere Kinder ist es allemal spannend, wenn andere kommen und mit ihnen toben :)

Grüße
Wiebke

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Körpersprache

Beitragvon Tulipa » 2. Mai 2009 23:03

Imrhien hat geschrieben:
Das ist genau so wir wir es uns erhofft hatten. Ich denke mal, dass die gleichen Leute jetzt nicht unbedingt bei uns im Haus einfallen würden, unangemeldet. Aber in den Garten kann man ja kommen und das finde ich sehr schön. Und für unsere Kinder ist es allemal spannend, wenn andere kommen und mit ihnen toben :)


Ich freue mich für euch, daß es so gut läuft!

Als ich vorhin unsere Tochter vom Spielen abholte, habe ich den Eltern der Freundin eine Auswahl meiner Jungpflanzenzucht mitgebracht. Die wirkten hocherfreut, rannten gleich los und stachen von allen ihren Stauden Ableger ab. Eine Riesenkiste voll, die wir kaum mit dem Fahrrad nach Hause bekamen und ich habe bis zum Dunkelwerden alles eingepflanzt. Obwohl wir uns sonst nicht besonders ähnlich sind, verbinden gemeinsame Interessen ja total :)

Ähnliche Erlebnisse hatte ich in den letzten Tagen öfter. Als ob es die Leute gar nicht fassen können, daß ich so etwas unaufgefordert verschenke. Eine Bekannte, der ich kleine Tomatenpflanzen und Blumen vor die Tür gestellt hatte, rief an, ich sei "världens snällaste människa" (der netteste Mensch der Welt) und "hon blev så glad" (sie habe sich so gefreut). Eine andere Bekannte starrte so fassungslos auf meine kleinen Kürbispflanzen, als ob ihr so etwas in ihrem Leben noch nicht vorgekommen sei :)
Sicher war die Anzucht etwas Mühe, aber der materielle Aufwand ja gleich Null :)

LG
Tulipa

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Körpersprache

Beitragvon Imrhien » 3. Mai 2009 09:32

Hehe, ich glaube gerne, dass sie Dich zum nettesten Menschen macht. Würde ich auch tun. Mir würde es nämlich im Traum nicht einfallen solche Dinge zu verschenken. Das liegt aber daran, dass ich gerade erst lerne mit sowas umzugehen und die Aufzucht noch sehr sehr aufwändig für mich ist und nicht selten schief geht... :(
Ich habs daher zur Zeit eher noch mit gekauften Blumen oder nun langsam ja auch wieder welchen, die man pflücken kann. Ich kann mir da eher vorstellen jemandem einen Kuchen zu bringen oder so. Das kann ich wenigstens :)

Liebe Grüße
Wiebke

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Körpersprache

Beitragvon Tulipa » 5. Mai 2009 09:39

War eigentlich keine Körper-, sondern schwedische Häusersprache. Aber unser Erlebnis am vergangenen Wochenende will ich euch nicht vorenthalten:

Wir waren bei Bekannten nachmittags zur Fika und saßen bei schönstem Sommerwetter auf dem Altan. Direkter Blick auf die Haustür der Nachbarn, die da gerade bei ihrem Ferien-/Wochenendhaus eintrafen. Nicht weiter spannend, wenn sie auch alle Taschen und Tüten abstellten und lange irgendetwas herumhantierten. Bis einer herüberkam, sie kriegten ihr Schloß nicht auf, ob wir vielleicht Öl oder Rostlöser hätten?

Hatten wir, aber dann ging hui-hui-hui-hui deren Alarmanlage los. Wir saßen da wie im Kino: die Familie sprang aufgelöst herum und rief sich Ratschläge zu, was zu tun sei. Vorbeifahrende Autos hielten an und wenige Minuten später war der Wachdienst da. Bis wir nach Hause gingen, heulte die Sirene bestimmt 4 oder 5mal los. Einmal, als sie endlich wieder verstummte, rief von weiter hinten ein anderer Nachbar laut "Tack!" herüber :D

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast