Körpersprache

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

blueII
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 763
Registriert: 4. Mai 2008 21:43
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Körpersprache

Beitragvon blueII » 24. April 2009 09:35

sommarida hat geschrieben: Meine Freundin meinte auch, dass sie es ungewöhnlich empfindet, wie sehr man (hier im Forum) darüber nachdenkt, wie man die Schweden besser verstehen kann, sich besser anpassen kann. Seid ihr unzufrieden mit dem, WIE ihr seid?


Nun , eigentlich sagt diese Haltung doch aus, dass man noch keine Erfahrung damit hat, sich mit anderen Kulturen/verhalten auseinander gesetzt zu haben.
Urlaubsstimmung und tägliches Leben sind grundsätzlich anders und beim Zweiteren stößt man manchmal an seine Grenzen oder man stellt zumindestens Unterschiede fest.....die man natrülich schon bei einem Umzug innerhalb deutscher Landesgrenzen feststellen würde :wink:, aber es lohnt sich darüber zu "reden" und manchmal auch sich darüber "aufzuregen". 8)

Ansonsten würde ich Deiner schwedischen Freundin gerne sagen, dass dies alles natürlich auch mit einem kleinen Augenzwinkern zu lesen ist und nicht sooo bierernst genommen werden sollte :wink:

LG
Heike

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Körpersprache

Beitragvon Tulipa » 27. April 2009 19:23

Wo sich nun in allem und jedem der Frühling regt, kam mir ein hier noch gar nicht angesprochener Aspekt in den Sinn:

Wie funktioniert denn in Schweden das - wie soll ich es nennen - flirten, auf Abenteuer aus sein, Beziehungen anbahnen?
Genauso wie in Deutschland bzw. mit Deutschen, oder gibt es auch in dem Bereich Unterschiede ?

Ich kann dazu mangels Erfahrungen leider gar nichts berichten. Aber vielleicht mag ja jemand seine/ihre Erlebnisse und Beobachtungen hierzu mitteilen?

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

Samweis
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 358
Registriert: 8. April 2009 12:51
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Körpersprache

Beitragvon Samweis » 27. April 2009 20:44

Hallo,

Tulipa hat geschrieben:Wie funktioniert denn in Schweden das - wie soll ich es nennen - flirten, auf Abenteuer aus sein, Beziehungen anbahnen?

Hm, mit persönlichen Erfahrungen kann ich leider nicht dienen.

Suchst Du etwa jemanden? :wink:
Guckst Du hier:
http://www.kk.se/

Da wirst Du sicher fündig.

Das Wort "KK" an sich könnte schon sehr aussagekräftig sein, was etwaige kulturelle Eigenarten angeht...

Viele Grüße

Samweis

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Körpersprache

Beitragvon Tulipa » 27. April 2009 21:06

Samweis hat geschrieben:Suchst Du etwa jemanden? :wink:


Neinneinnein, da hast du mich völlig mißverstanden :lol:

Ich will lediglich die Diskussion hier erweitern und wieder in Schwung bringen.

Wobei es mich nun richtig erstaunt, daß bei den vielen Beiträgen hier noch nie so etwas durchgeklungen ist? :)

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Körpersprache

Beitragvon Tulipa » 27. April 2009 22:10

Samweis hat geschrieben: Das Wort "KK" an sich könnte schon sehr aussagekräftig sein, was etwaige kulturelle Eigenarten angeht...


Ich nix verstehn ... ein k vermutlich für kärleken (Liebe) und das andere :roll: ?

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

Benutzeravatar
Faxälva
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 429
Registriert: 10. Februar 2008 15:42

Re: Körpersprache

Beitragvon Faxälva » 27. April 2009 22:27

... nix mit kärlek .... aber dafuer mit :oops: knull und kompis..... so´n Angebot kann man schon mal als Singel einfach so bekommen....
Hälsningar från Faxälva

Tyck inte illa om att bli gammal, var glad att du fått chansen.

Samweis
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 358
Registriert: 8. April 2009 12:51
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Körpersprache

Beitragvon Samweis » 28. April 2009 07:47

Faxälva hat geschrieben:... nix mit kärlek .... aber dafuer mit :oops: knull und kompis.....

Genau. Sozusagen ein "KMS".
(Klamydiamoderskepp)
Von nix kommt nix.

Viele Grüße

Samweis

P.S.: Irgendwie ist es Tulipa ja gelungen, den Thread wieder sehr auf die "Körper"-Sprache zu lenken. :wink:

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Körpersprache

Beitragvon Tulipa » 28. April 2009 19:15

Samweis hat geschrieben:
P.S.: Irgendwie ist es Tulipa ja gelungen, den Thread wieder sehr auf die "Körper"-Sprache zu lenken. :wink:


Ja, wobei ich mir eigentlich andere Antworten erhofft hatte. Irgendwie mehr so schwedisch-romantisch :) :

vielleicht ein selbstgepflückter Strauß Vitsippor
oder ein Picknick bei Sonnenuntergang am Strand
oder eine Radtour mit den rosa und weißen Modellen einer edlen schwedischen Fahrradmarke
oder ein selbstgeschriebenes Gedicht oder Lied ...

Solche Erlebnisse scheint ja hier noch niemand gehabt zu haben und die Frühlingsgefühle zeigen sich wirklich nur in Begeisterung über das schöne Wetter.
Sei´s drum, war wohl eine abwegige Anregung von mir, sorry :)

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

nysn

Re: Körpersprache

Beitragvon nysn » 28. April 2009 19:53

Sei´s drum, war wohl eine abwegige Anregung von mir, sorry


Leider kann ich nun auch keinen eigenen Erfahrugnsbericht zu deiner Frage beisteuern, aber deine Anregungen finde ich echt schön!

Warum abwegig? Man/frau weiß ja nicht, wer hier so alles mitliest - vielleicht hast du mit deinen Vorschlägen ja dem einen oder anderen Schweden einen hilfreichen Tipp geliefert. :D

Mein "Schwede" war leider nicht so romantisch - aber wir waren zu der Zeit (als diese Gefühle noch heftiger waren) zumeist auch nur im Sommer in Schweden. Da gab es dann schon mal ein abendliches Picknick auf den Felsen im schönen Bohuslän ...

S-nina

RomantikinSchweden

Re: Körpersprache

Beitragvon RomantikinSchweden » 28. April 2009 21:35

Hej,

daß hier noch niemand was zu romantischen Anbahnungen von Beziehungen in Schweden geschrieben hat, kann ja vielleicht daran liegen, das sie nicht oder kaum vorkommen (also Blumenstrauß, romantische Überraschungspicknicks, Einladungen usw). Hier geht das alles viel trockener ab, meiner (langjährigen) Erfahrung nach. Geradezu rationell. Wenn Schweden etwas NICHT sind, dann romantisch. Man tut sich zusammen, weil es praktisch ist, weil man einen KK braucht, weil die Miete dann billiger wird und die Fahrtkosten auch und damit man nicht alleine ist in diesem Land der Einsamkeit. Hier muß man heiraten, wenn man Gesellschaft haben will, bzw. muß mit jemand zusammenwohnen, also jedenfalls auf dem Lande. Und Schweden ist ja größtenteils Land. Ich habe Männer aller Gesellschaftsschichten hier kennengelernt, vom Bauern bis zum Vorstand, vom Nur-Grundschüler bis zum Forscher, romantisch war keiner. Hier überwiegt überall das Bäuerlich-Praktisch-Nützliche. Einen "Gentleman" habe ich ich in 15 Jahren Schweden nur einmal getroffen, der ließ sich leider nicht zur Gründung einer Akademie zur "Pflege und Aufzucht einfacher Gentlemen" überreden :-)


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 10 Gäste