Knapp zwei Tonnen Erdbeeren gestohlen

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Knapp zwei Tonnen Erdbeeren gestohlen

Beitragvon svenska-nyheter » 18. Juni 2015 11:53

In der südschwedischen Provinz Skåne ist ein Lastwagen mit knapp zwei Tonnen Erdbeeren gestohlen worden.

Mehr...
(Diese Schweden-Nachricht stammt von SR International. Nachdruck erfolgt mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden.)

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1183
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Knapp zwei Tonnen Erdbeeren gestohlen

Beitragvon vibackup » 18. Juni 2015 16:36

svenska-nyheter hat geschrieben:In der südschwedischen Provinz Skåne ist ein Lastwagen mit knapp zwei Tonnen Erdbeeren gestohlen worden.

Waaaaass?
Und das vor Midsommar?
Verfolgt sie bis an den Rand der Erdscheibe!
Verbrecher!

//M

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1271
Registriert: 4. Oktober 2011 16:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Knapp zwei Tonnen Erdbeeren gestohlen

Beitragvon Petergillarsverige » 19. Juni 2015 08:00

Da wundert sich derjenige, der noch Kopfrechnen kann.
Knapp 7000 Portionen zu je 500 Gramm wurden gestohlen. Insgesamt knapp 2 Tonnen. :?

Nun, was macht man mit 7000 Schalen Erdbeeren? Einfrieren? Wer ordert gerade hunderte Kühltruhen?
Ich warne die Diebe davor so viele Erdbeeren binnen 5 Tagen zu essen, länger werden die wohl nicht halten. Nehmen wir mal an 5 Diebe mit je 4 Angehörigen, sind 25 Personen, mal 5 Tage sind 125 Personentage. Macht knapp 56 Schalen am Tag pro Person. Erdbeeren enthalten von Natur aus einen ziemlichen Giftcocktail, z.B. Blausäure. Normalerweise bei gesunden Leuten kein Problem, aber die Menge machts.
Und 2 - 3,5 Tonnen verkaufe ich auch nicht gerade mal aufm Wochenmarkt.
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1183
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Knapp zwei Tonnen Erdbeeren gestohlen

Beitragvon vibackup » 19. Juni 2015 09:57

Petergillarsverige hat geschrieben:Da wundert sich derjenige, der noch Kopfrechnen kann.
Knapp 7000 Portionen zu je 500 Gramm wurden gestohlen. Insgesamt knapp 2 Tonnen. :?

Du meinst, die ehemaligen Besitzer sind dann betrogene Betrüger?
OK, jagt auch sie bis an den Rand der Erdscheibe.
Bei Erdbeeren gibt es keine Gnade, vor allem nicht so kurz vor midsommar.
Dass die Portionen bei guter Logistik weggehen, daran zweifele ich jedoch nicht.
Nicht um diese Jahreszeit in Schweden.

//M

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1271
Registriert: 4. Oktober 2011 16:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Knapp zwei Tonnen Erdbeeren gestohlen

Beitragvon Petergillarsverige » 19. Juni 2015 11:43

Wenn es 2 tonnen sind, sind die Betrüger betrogen. Wenn es 3,5 t sind, sollte man SN einen Taschenrechner schenken.
Aus der Reaktion schließe ich: Midsommar Erdbeeren haben Kultstatus oder werden sogar als "Nationalheiligtum" verehrt. Offensichtlich ein Grund mal jetzt nach Schweden zu reisen.
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!

EuraGerhard
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 889
Registriert: 28. Juli 2010 11:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Knapp zwei Tonnen Erdbeeren gestohlen

Beitragvon EuraGerhard » 19. Juni 2015 14:31

Petergillarsverige hat geschrieben:Nun, was macht man mit 7000 Schalen Erdbeeren?

Ganz einfach: Verkaufen!

Im Moment gehen die hier in Schweden weg wie, nun ja, Erdbeeren zu Mittsommer. :wink: In den Städten stehen an jeder Straßenecke Erdbeerstände, die machen mächtig Umsatz und wollen alle beliefert werden. Könnte mir gut vorstellen, dass der eine oder andere Standbetreiber nicht ganz so genau nach der Herkunft fragt, wenn ihm billige Ware angeboten wird.

MfG
Gerhard

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1271
Registriert: 4. Oktober 2011 16:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Knapp zwei Tonnen Erdbeeren gestohlen

Beitragvon Petergillarsverige » 19. Juni 2015 15:01

Also, wenn man sich die Erdbeeren auf dem Bild der Nachricht so ansieht und dann die Texte liest..... auf nach Schweden. Diese Erdbeeren möchte ich probieren. Dieses Jahr schaffe ich es aber nicht mehr. :-(
Sowas, in deutsch, "geht weg wie warme Semmel"
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!

vibackup
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1183
Registriert: 26. Januar 2013 19:02
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Knapp zwei Tonnen Erdbeeren gestohlen

Beitragvon vibackup » 19. Juni 2015 20:28

Petergillarsverige hat geschrieben:Aus der Reaktion schließe ich: Midsommar Erdbeeren haben Kultstatus oder werden sogar als "Nationalheiligtum" verehrt.

Heisst das du kennst die schwedische Flagge nicht?
Na dann:
Bild
:wink:

//M

Petergillarsverige
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1271
Registriert: 4. Oktober 2011 16:15
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Knapp zwei Tonnen Erdbeeren gestohlen

Beitragvon Petergillarsverige » 19. Juni 2015 22:45

Hach, echt klasse
Schweden ist nicht nur ein schönes Land - das ist ein Virus!


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste