Kleines Urlaubslexikon-Schwedisch

Här får du prata som hemma i Sverige. Du kan även läsa och diskutera svenska nyheter.
Hier wird schwedisch + deutsch gesprochen und über die schwedische Sprache diskutiert. Auch Anfängerfragen sowie kleine Übersetzungstipps sind willkommen!
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Ich-der-Stephan

Kleines Urlaubslexikon-Schwedisch

Beitragvon Ich-der-Stephan » 4. August 2009 22:21

Hallo,

vielleich kann mir ja hier jemand helfen. Ich werde nächste Woche mit ein paar Kumpels nach Schweden fahren, um dort Fahrrad zu fahren und zwischendurch ein bisschen zu zelten.
Da sich meine Schwedisch-Kenntnisse allerding auf "Skol!" und "Yag älsker Sverige" beschrenken wollte ich mir vorher wenigstens noch ein paar wichtige Brocken schwedisch (also sowas wie Hallo; Bitte; Danke; Eins, zwei, drei, vier, fünf...; und Tschüss) aneignen (oder noch besser ausdrucken und mitnehmen ;-)
Leider habe ich nirgendwo solch eine kleine Liste gefunden. Könnt ihr mir sagen, wo ich fündig geworden wäre oder mir helfen eine solche Liste zu erstellen?

Vielen Dank schon mal im Vorraus


Stephan

Yvi
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 91
Registriert: 5. Juli 2009 16:17
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Kleines Urlaubslexikon-Schwedisch

Beitragvon Yvi » 5. August 2009 05:51

Hallo: Hej hej, Hejsan, Hallå (Hallo)
Bitte: Varsågod
Danke: Tack så mycket, Tack,
Tschüss: Hej då

Zahlen: ett, två, tre, fyra (füra), fem, sex sju(Schu), åtta(otta), nio (nije), tio(tije), elva,


Wenn du noch mehr benötigst dann einfach fragen was du noch wissen möchtest!!!
Jag behöver koppla av

jörgT
Schweden Guru
Schweden Guru
Beiträge: 1819
Registriert: 14. Oktober 2006 14:48
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Kleines Urlaubslexikon-Schwedisch

Beitragvon jörgT » 5. August 2009 07:46

Als Urlauber in Schweden hatten wir jahrelang das Büchlein "Schwedisch" aus der "Kauderwelsch"-Reihe mit dabei und haben damit gute Erfahrungen gemacht.
Passt in die Jackentasche und gibt Sicherheit.
Wenn allerdings Dein schwedisches Gegenüber auf den einen eingelernten Satz mit einem Wortschwall reagiert, weil er glaubt, Du würdest ihn verstehen, ist guter Rat teuer ...
Jörg :wink:

Benutzeravatar
Infosammler
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 929
Registriert: 2. Oktober 2007 11:57
Schwedisch-Kenntnisse: gut

Re: Kleines Urlaubslexikon-Schwedisch

Beitragvon Infosammler » 5. August 2009 11:54

hej hej,
es kenne drei kleine Bücher die dir weiterhelfen könnten. Passen in jede Tasche.
1. das kleinste ist das Pons Last Minute Schwedisch ISBN 978-3-12-518315-5
2. Langenscheid Sprachführer Schwedisch ISBN 978-3-468-22304-4
3. mein persönlicher Favorit Marco Polo Sprachführer Schwedisch-Nie mehr Sprachlos! ISBN 978-3-8297-0232-4

Preislich sind alle drei erschwinglich, der Marco Polo kostet 7,95€ die anderen weis ich leider nicht mehr genau. Sind aber auch in der Preisklasse. Die Bücher sind allerdings alle nur Deutsch-Schwedisch, nicht schwedisch - deutsch.

Viel Spaß in Schweden und ein Gruß aus dem Sauerland Claudia
Var inte för optimistisk, ljuset i slutet av tunnel kan vara ett tåg. Franz Kaffka

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Kleines Urlaubslexikon-Schwedisch

Beitragvon Imrhien » 5. August 2009 20:12

Ich würde ebenfalls die Investition eines Sprachführers empfehlen. Im Notfall kann man auch mal auf was draufzeigen was nicht in der LIste steht die man daheim ausgedruckt hat. Es lohnt auch, meiner Meinung nach eine CD zu haben, damit man eine ungefähre Vorstellung davon hat wie das klingen soll. Ansonsten kann es sein, dass der Gegenüber wirklich nichts versteht auch wenn man es richtig abliest. Und Jörg hat natürlich recht. Was, wenn der Schwede glaubt, dass Du mehr kannst? :)

Grüße und schönen Urlaub

Wiebke

ach ja ,wir hatten mal für Besucher hier den Pons mit CD. Das war klasse.

tilmann

Re: Kleines Urlaubslexikon-Schwedisch

Beitragvon tilmann » 5. August 2009 20:38

Hej!
Hier kannst Du ein bisschen reinhören/üben:

http://digitalasparet.se/safovn/a/006hej.htm (Ein Beispiel, wie man sich begrüßen kann)

http://digitalasparet.se/safir/m02/a2/o01.htm (Essen und Trinken)

Oder generell: http://digitalasparet.se/ aber um sich auf der Seite zurechtzufinden, muss man schon Schwedisch können...

Tilmann

Ich-der-Stephan

Re: Kleines Urlaubslexikon-Schwedisch

Beitragvon Ich-der-Stephan » 6. August 2009 21:30

:danke: erstmal.

beim stöbern im Internet ist mir zudem noch aufgefallen, dass an Fahrzeugen in Schweden auch am Tage das Licht angemacht werden muss.

Gilt das auch für (ausländische) Fahrradfahrer?
-wenn ja: muss ich vorne und hinten Licht anbringen. Sicherlich oder?
-welche Strafen drohen mir, als (ausländischer) Radfahrer?

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Kleines Urlaubslexikon-Schwedisch

Beitragvon Imrhien » 6. August 2009 21:57

Ob das rechtlich gültig ist... weiss nicht. Aber hier in der Gegend fahren alle ohne Licht mit dem Fahrrad, unsere Familie eingeschlossen. Jedenfalls am Tag :)
Ich glaube, dass das nicht vorgeschrieben ist, sonst hätte ich sicher schon mal jemanden gesehen...

Grüße
Wiebke

Krautheimer
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 15. März 2009 08:52
Schwedisch-Kenntnisse: Grundkenntnisse
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Kleines Urlaubslexikon-Schwedisch

Beitragvon Krautheimer » 7. August 2009 19:21

Wenn du kostenlos bisschen schwedisch für den Urlaub lernen willst empfehle ich dir die Sprachlern-CDs von Book2.de. Die kann man sich ganz einfach kostenlos runterladen.
Damit hab ich mir meine ersten sprachkenntnisse angeeignet.


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „På svenska“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste