Kleine Übersetzung

Här får du prata som hemma i Sverige. Du kan även läsa och diskutera svenska nyheter.
Hier wird schwedisch + deutsch gesprochen und über die schwedische Sprache diskutiert. Auch Anfängerfragen sowie kleine Übersetzungstipps sind willkommen!
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
Atuetaloer
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 10
Registriert: 27. März 2007 09:39

Kleine Übersetzung

Beitragvon Atuetaloer » 2. April 2008 21:33

Hallöchen,

in meinem derzeitigen Schwedischkurs bin ich auf eine Frage gestoßen, die mir auch die Dozentin nicht beantworten konnte. Nun also an alle fachkundigen Schweden:

Wie heißt im Schwedischen der angeheiratete Mann/die angeheiratete Frau der moster/faster bzw. des morbror/farbror?

Für jeden Verwandten gibt's ja irgendwie eine haargenaue Bezeichnung, nur für die angeheiratete Tante/den angeheirateten Onkel habe ich nichts gefunden.

Danke im Voraus! :)

wackis
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 21
Registriert: 5. März 2008 18:54
Schwedisch-Kenntnisse: Muttersprache
Lebensmittelpunkt: Schweden
Kontaktdaten:

Re: Kleine Übersetzung

Beitragvon wackis » 3. April 2008 15:12

hallo,

Soweit ich weiss, gibt es kein namen dafür. man sagt " min mosters man eller min farbrors fru"

:) wackis
Dalsland- Ein Schweden in miniatur.

nysn

Re: Kleine Übersetzung

Beitragvon nysn » 3. April 2008 15:28

Für jeden Verwandten gibt's ja irgendwie eine haargenaue Bezeichnung, nur für die angeheiratete Tante/den angeheirateten Onkel habe ich nichts gefunden.


Wie heißen die denn eigentlich auf Deutsch?

S-nina :?

Manty

Re: Kleine Übersetzung

Beitragvon Manty » 3. April 2008 16:02

S-nina hat geschrieben:
Wie heißen die denn eigentlich auf Deutsch?



die angeheiratete Tante, der angeheiratete Onkel :)

Benutzeravatar
trollebjär
Aktives Mitglied
Aktives Mitglied
Beiträge: 161
Registriert: 15. März 2008 07:37
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Kleine Übersetzung

Beitragvon trollebjär » 3. April 2008 16:07

Atuetaloer hat geschrieben:Wie heißt im Schwedischen der angeheiratete Mann/die angeheiratete Frau der moster/faster bzw. des morbror/farbror?


Gibt Leute, die sagen trotzdem morbror etc, auch wenn diese nur angeheiratet sind (auch ingift morbror genannt). Das hier sagt Wikipedia übrigens über die deutschen Verwandtschaftsbezeichnungen:
"Während aber Onkel sowohl den Bruder des Vaters als auch den der Mutter bezeichnet, bedeutet Oheim ursprünglich nur den Bruder der Mutter, bzw. den Ehemann der Schwester der Mutter. Dem Oheim entsprach früher die Muhme oder auch Base für die Schwester der Mutter, bzw. die Frau des Bruders der Mutter"

Bei mir sind jedenfalls alle Onkel und Tante, egal ob blutsverwandt oder nicht. :yawinkle:

Martina

Benutzeravatar
Atuetaloer
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 10
Registriert: 27. März 2007 09:39

Re: Kleine Übersetzung

Beitragvon Atuetaloer » 4. April 2008 12:13

Ok, danke schön für die Antworten! :)

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3313
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Kleine Übersetzung

Beitragvon Imrhien » 11. April 2008 08:42

Im Deutschen hatte ich mal die Titel Schwieger-Onkel oder eben Schwieger-Tante gehört. Ich finde es nicht so richtig schön, aber es drückt wenisgtens den Verwandschaftsgrad aus... Ich glaube aber kaum, dass es im täglichen Umgang benutzt wird. Es war eher eine Aufzählung und Vorstellung für Fremde, damit die wissen wer zu wem gehört...
Das ginge dann ja auch im Schwedischen... svärmoster oder svärfaster. Schön klingts aber nett und ob es so als das erkannt wird? Weiss nicht..

Gruß Wiebke


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „På svenska“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste