Kinderkrippe in Schweden

Von Auswanderern für Auswanderungswillige! Alle Fragen zu Planung und Durchführung, zu Umzug, Integration und Umgang mit den Behörden. Interessante Erlebnisse und Tipps der Expats.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/auswandern-leben
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

paratek
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 49
Registriert: 11. August 2007 17:49

Kinderkrippe in Schweden

Beitragvon paratek » 19. April 2010 18:51

Hi
Wer mag oder kann mir sagen wie hier in Schweden die Kinderkrippen heißen?
Aslo dort wo 1-3 Jährige(ungefähr) Kinder aufgenommen werden.
Vieleicht weiß auch jemand eine gute in Südstockholm.

Oder heißen die alle "dagis" ??
grüße

Benutzeravatar
Freddy
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 427
Registriert: 15. März 2008 13:28
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Kinderkrippe in Schweden

Beitragvon Freddy » 19. April 2010 19:06

Jepp ist Dagis, danach kommt förskola ...
:smt006 Freddy

Benutzeravatar
Imrhien
Alter Schwede
Alter Schwede
Beiträge: 3310
Registriert: 6. Dezember 2006 10:31
Schwedisch-Kenntnisse: fließend
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Kinderkrippe in Schweden

Beitragvon Imrhien » 20. April 2010 15:41

Hej,
das ist, meiner Info nach nicht ganz richtig. Dagis ist der alte Name für das Ganze. Förskola der Neue. Also, egal welches Alter, alles heisst eigentlich förskola und es ist nur so, dass viele Schweden weiterhin gerne dagis sagen.
Für das was wir in Deutschland Vorschule sagen, haben sie hier dann teils unterschiedliche Namen. 6årsverksamhet sagen viele. Wobei, das ist ja quasi schon eingeschult, auch wenn es vielerorts auch die Nullte-Klasse genannt wird.
Die allmänt förskola ist wohl ab einem gewissen Alter, weiss grad gar nicht genau ab wann, aber könnte ab 5 sein. Da zahlt man dann weniger als davor.
Bei uns meldet man also auch einjährige schon zur förskola an. Sagen tun viele dagis, auch wenn auf dem Formular förskola steht.

Grüsse
Wiebke

Fjosok

Re: Kinderkrippe in Schweden

Beitragvon Fjosok » 20. April 2010 16:49

Hej!

Wiebkes Beschreibung stimmt, dagis/daghem existiert offiziell nicht mehr.
Die "Vorschule" im deutschen Sinn wird hier manchmal auch "nollan" also "0. Klasse" genannt.

Hälsningar
Fjosok


Zurück zu „Auswandern“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 4 Gäste