Kinder - Zahnarzt?

Tipps und Infos, Fragen und Antworten, Kultur - Menschen - Studium - Leben: Alles über Schweden!
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Kinder - Zahnarzt?

Beitragvon Tulipa » 17. April 2012 09:41

Hej,

heute wurde unser Kind (9J.) zum ersten Mal zu einem "richtigen" Zahnarzt bestellt. Vorher etwa einmal im Jahr Kontrolle bei einer "Tandhygienistin": die war immer sehr nett, schaute in den Mund und sagte "sehr schön, esst Samstags Süssigkeiten und putzt nicht öfter als zweimal am Tag".

Unser anderes Kind war auch schon einmal bei einer Zahnärztin, die stellte Beläge fest, obwohl wir regelmässig nach Kräften putzen. Ich bat, ob von denen nicht jemand das professionell entfernen könne, wir seien offensichtlich damit überfordert. Antwort: keine Zeit, in einem halben Jahr Nachkontrolle ob wir alles weggeputzt haben.

Mit der Erfahrung gingen wir also heute wieder zum Zahnarzt. Der sagte als erstes, er wolle röntgen. Ich fiel aus allen Wolken, ob es nicht besser sei, erst gründlich zu untersuchen und zu säubern?
Das gab dann eine längere Diskussion, er hätte schon viele deutsche Patienten gehabt, die hätten fast alle grosse Löcher. Und in Deutschland gäbe es sehr gute, aber auch viele sehr schlechte Zahnärzte.
Dann schienen wir gehen zu sollen, ich, ob er denn nun doch nicht röntgen wolle? Er, dafür sei nun keine Zeit mehr, er würde uns wieder bestellen.
Na, toll.

Ich hätte nun gern sowohl deutsche wie schwedische Erfahrungen, was bei anderen Kindern im Alter ca. 6-10 Jahren passiert?
Wird da immer grundsätzlich geröntgt, auch wenn nichts Auffälliges ist? Ist das zu empfehlen?
Wird nicht inzwischen in Deutschland für alle Kinder professionelle Zahnreinigung angeboten?
Kann man auch in Schweden (notfalls gegen Bezahlung) eine gründliche Zahnreinigung bekommen?

Danke schon im voraus,
lG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

Benutzeravatar
Mark
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 745
Registriert: 4. Mai 2004 18:57
Kontaktdaten:

Re: Kinder - Zahnarzt?

Beitragvon Mark » 17. April 2012 10:00

Tulipa hat geschrieben:Wird da immer grundsätzlich geröntgt, auch wenn nichts Auffälliges ist? Ist das zu empfehlen?

Bei Erwachsenen ist das durchaus üblich in Schweden um alle Veränderungen zu erkennen. Bin kein Mediziner um zu beurteilen ob das empfehlenswert ist, bei meinem Zahnarzt ist das Routine alle paar Jahre.

Tulipa hat geschrieben:Kann man auch in Schweden (notfalls gegen Bezahlung) eine gründliche Zahnreinigung bekommen?


Vielleicht den Arzt wechseln? Ich habe mir meinen Zahnarzt selbst ausgesucht und habe den behalten auch nachdem ich in eine andere Stadt gezogen bin.

Viele Grüsse,
Mark

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Kinder - Zahnarzt?

Beitragvon Tulipa » 17. April 2012 10:59

Mark hat geschrieben:
Vielleicht den Arzt wechseln? Ich habe mir meinen Zahnarzt selbst ausgesucht und habe den behalten auch nachdem ich in eine andere Stadt gezogen bin.


hmm, bisher hatten wir keine Beschwerden und waren entsprechend zufrieden.

Wie wechselt man denn eigentlich den Zahnarzt? Bei der staatlichen tandvårdscentral werden Kinder ja umsonst behandelt, machen das private Zahnärzte auch? Gibt es bei Erwachsenen einen wesentlichen Kostenunterschied?

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

Benutzeravatar
Mark
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 745
Registriert: 4. Mai 2004 18:57
Kontaktdaten:

Re: Kinder - Zahnarzt?

Beitragvon Mark » 17. April 2012 13:57

Kann ich dir leider nicht sagen. Als ich nach Skåne zog bekam ich damals eine Liste mit Zahnärzten in der Gegend und ich hab mir den dann einen selbst rausgesucht. Kosten halten sich ziemlich gering für die Routineuntersuchungen, ich zahle ein paar hundert Kronen pro Besuch so dass ich es nicht weiter verglichen habe. Inzwischen wohne ich in einer anderen Stadt und habe mich bei der Vårdcentral in der Nähe angemeldet, beim Tandläkare/Tandhygienist bin ich geblieben und Försäkringskassan hat sich nie beschwert.

Vielleicht wissen andere wie das mit Kindern ist?

Tulipa
Schwedenfreund
Schwedenfreund
Beiträge: 949
Registriert: 19. November 2008 21:51
Schwedisch-Kenntnisse: gut
Lebensmittelpunkt: Schweden

Re: Kinder - Zahnarzt?

Beitragvon Tulipa » 17. April 2012 14:05

Danke, aber noch wollen wir eh nicht wechseln.

Was macht man denn eigentlich mit einem "Recept"?
Wir haben heute dort eines ausgeschrieben bekommen, für Fluorlösung zum Spülen. Die gibt es m.E. auch hier im Supermarkt. Bezieht sich das Rezept nur auf die Anwendung (Menge, wie oft), oder muss ich das in einer Apotheke einlösen? Gibt es die dann dort kostenfrei?

Dass man evtl. gar nichts in der Apotheke besorgen muss, denke ich mir, da hier Rezepte auch für z.B. Sport ausgestellt werden: da steht dann drauf 2x/Woche 1 Stunde trainieren oder so ähnlich. Kann man natürlich nirgendwo einlösen, sondern sind mehr als Merkhilfe und nötiger Nachdruck gedacht.

LG
Tulipa
man vet aldrig, vem som finns där ute

Benutzeravatar
swante
Teilnehmer
Teilnehmer
Beiträge: 25
Registriert: 14. Juni 2010 19:55
Schwedisch-Kenntnisse: praktisch keine
Lebensmittelpunkt: Deutschland

Re: Kinder - Zahnarzt?

Beitragvon swante » 17. April 2012 20:25

Also als Vergleich,
mein sohn ist 11 jahre alt und geht seitdem er zwei ist regelmässig zur Vorsorge.Zum Glück muss ich sagen,schon früh wurde eine Störung im Zahnschmelz erkannt und damit vorbeugende Massnahmen getroffen,sodaß er bis Heute nix weiter hatte.Die Untersuchungen laufen immer gleich ab,alle Zähne angeschaut und eventuell gesäubert.Röntgen war erst mit 9 fällig ,weil eine Klammer notwendig wurde.Nach 2 jahren fertig damit.Also kein grosser Aufstand bei den Untersuchungen.
Das nur mal als meine Erfahrung.
Gruss


  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Schweden“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast