Keine Spenderleber - Schwedin an Pilzvergiftung gestorben

Hier diskutieren wir Nachrichten, News, Nyheter aus und über Schweden. Alles was neu & interessant ist! Von TT, DagensNyheter, Expressen u.a.
Link zum Portal: http://www.schwedentor.de/land-leute/ak ... achrichten
Fhre Schweden: Mit Stena Line nach Skandinavien: Sassnitz-Trelleborg

Benutzeravatar
svenska-nyheter
-bot-
Beiträge: 16218
Registriert: 9. Juli 1998 17:00

Keine Spenderleber - Schwedin an Pilzvergiftung gestorben

Beitragvon svenska-nyheter » 1. September 2008 11:59

In Schweden ist eine fünfzigjährige Frau an den Folgen einer Pilzvergiftung gestorben. Sie hatte versehentlich den grünen Knollenblätterpilz gegessen, dessen Gift die Leber angreift. Die Frau hätte durch eine Lebertransplantation gerettet werden können, doch hatte sich keine Spenderleber finden lassen. Nach Angaben der schwedischen Organspendervereinigung gehörte Schweden bis vor kurzem zu den europäischen Ländern mit den schlechtesten Bedingungen für Organtransplantationen. Zwar habe sich die Situation gebessert, doch seien zurzeit immer noch erst 1,5 Millionen Schweden zur Organspende gemeldet.  Åsa Wedin von der Organspendervereinigung gegenüber dem schwedischen Rundfunk: „Gerade weil nur so wenige Gelegenheiten zur Organspende bestehen, kommt es auf jeden einzelnen Fall an. Es ist entscheidend, dass man vor seinem Tod Stellung bezogen hat und sich hoffentlich dazu entschieden hat, seine Organe zu spenden.“




(Mit freundlicher Genehmigung von Radio Schweden)

  • Vergleichbare Themen
    Antworten
    Zugriffe
    Letzter Beitrag

Zurück zu „Neuigkeiten“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 18 Gäste